Design wechseln

Start » Reviews » THE DARK SHADOWS - autumn still

THE DARK SHADOWS - autumn still

THE DARK SHADOWS - autumn still

CD Halb 7 Records 08.11.2013
  3 / 10

Weitere Informationen:
http://www.halb7records.de
http://www.thedarkshadows.com.au


Mit vorwiegend langsamen, düsteren, melancholischen Post-Wavesound bedrückt weitestgehend das zweite Album vom australischen Lady-Trios THE DARK SHADOWS ihre Hörer.
Musikalisch und Soundtechnisch befindet sich "Autumn Still" auf höchsten Niveau, mir persönlich ist diese Platte aber größtenteils viel zu bedächtig. Dadurch kommen zwar die Gesangsqualitäten von Sängerin Brigitte Handley sehr gut raus, aber die Songs wirken einfach einschläfernd. Gut das es drei wesentlich dynamischere Songs ("Nobody Knows", "Written in the Snow" und "Dark Shadows") auf dem 12 Track langen Album gibt, aber die kommen erst in der zweiten Hälfte des Albums vor und es werden nicht wenige geben, die die CD bzw. das limitierte Vinylalbum von Plattenteller bzw. aus dem CD-Player genommen haben. Und das nicht zu Unrecht, bis auf dem ersten Track "Distänt Mind" der noch einigermaßen passabel ist, folgen nur noch monotone Songs. Es sind zwar immer wieder Melodien und der Spirit von so bekannten Bands wie JOY DIVISION, SIOUXSIE AND THE BANSHEES, sogar von ganz alten DEPECHE MODE und anderen New Romantic Bands aus den 80ern zu hören. Aber oftmals viel langsamer und besinnlicher gespielt und schleichen diese 50 Minuten nur so vor sich hin.
Leider liegt mir auch kein Booklet vor mit denen die drei australischen Ladys punkten könnten und so gibt es nur 3 Points. Selbst Ihr auf Deutsch gesungenen Coversong "Eisbär" von GRAUZONE habe ich schon besser gecovert gehört. Mit diesen Evergreen hätten THE DARK SHADOWS bei mir noch ´nen Extrapunkt holen können, aber das war nix.

Geschrieben von Karsten Conform am 01.11.2013, 14:11 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

JNSN - SOUNDTRACK FÜR NICHTS

Nico Jansen, erst seit 2018 bei MASSENDEFEKT und schon hat der Sänger der Band aus Meerbusch bei Düsseldorf Langeweile, zu viel Zeit oder so viel kreativen Output, dass er den Weg einer Solo-EP...

Weiterlesen

FLOGGING MOLLY - ANTHEM

FLOGGING MOLLY...eine Band die so gut wie jedem ein Begriff ist. Seit 1997 gibt es die Folk-Punk Band. Das sind satte 25 Jahre. FLOGGING MOLLY haben sich in der Zeit gegründet, in der sich so...

Weiterlesen

HEISCHNEIDA - HEISCHNEIDA II

Wer nördlich des Weißwurstäquators lebt hat mitunter seine Schwierigkeiten die Leute die südlich des Weißwurstäquators leben richtig zu verstehen. Von uns Preußen mal ganz zu schweigen. Wir...

Weiterlesen

TV CULT - colony

Es ist doch immer wieder erstaunlich zu sehen, was so alles in die Schublade “Post-Punk“ gepackt wird. Seit die Schublade erfunden wurde, landet dort meiner Ansicht nach vieles, was irgendwie...

Weiterlesen

NOISE CHURCH - Noise Baptism & Praise The Noise

Ich weiß gar nicht wie lange ich schon über Musik schreibe. Ich weiß gar nicht wie lange früher, als ich noch jung und hübsch war, der Tod der Kassette vorausgesagt wurde. Spätestens als...

Weiterlesen

WOLFWOLF - TOTENTANZ

Die ersten Sekunden sind kaum ertönt, da denke ich, hat mir da jemand den Wolf im Wolfspelz verpackt. Das klingt ja wie Sparky von Demented Are Go, was da aus den Boxen kommt. Ist WOLFWOLF ein...

Weiterlesen