Design wechseln

Start » Reviews » IN OTHER CLIMES - EMPTY BOTTLES & WASTED NIGHTS

IN OTHER CLIMES - EMPTY BOTTLES & WASTED NIGHTS

IN OTHER CLIMES - EMPTY BOTTLES & WASTED NIGHTS

CD District 763 Records 31.10.2013
  6 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/inotherclimes


Verpackungen die an eine bekannte Whisky-Marke erinnern, die besonders in der Szene der handgemachten Rock-Musik einen hervorragenden Ruf genießt, lassen mich immer die Nase rümpfen. Will man damit Sympathiepunkte sammeln oder ist man von der amerikanischen Marke gar gekauft um das Feuerwasser noch bekannter zu machen?
Hat die Band den gar keine eigene Idee, mit der sie das Cover bedrucken konnte?
Nun den, wenn die CD schon mal hier ist, kann man ja mal reinhören.
IN OTHER CLIMES kommen aus Frankreich und bringen mit “Empyt Bottles & Wasted Nights“ ihr zweites Album heraus. Die Band spielt Hardcore mit (Trash-) Metal - Einschlag.
Das was die Franzosen machen knallt ziemlich ordentlich aus den Boxen und hat mit einigen interessanten Riffs und Breakdowns durchaus auch technisch was auf der Pfanne.
Beim Hören der zehn Songs fällt allerdings auf, dass sich nach ein paar Songs die Struktur der einzelnen Lieder nur marginal unterscheidet. Das macht das Album etwas langatmig um nicht zu sagen, streckenweise vorhersehbar und somit langweilig.
Die Band hat Wut im Bauch. Diese Wut wurde im Studio gut und kräftig aufgenommen. Technisch ist das alles, bis auf die sehr ähnlichen Songstrukturen, auch sehr ordentlich.
Gute Ansätze hat die Band, sollte aber noch ein wenig an den Strukturen der Songs arbeiten, oder noch mehr Technik erlernen, oder sich vom Metal lösen und Oldschool-Hardcore spielen oder sich vom Hardcore verabschieden und Trash-Metal spielen. Das gewisse Etwas fehlt.
So wie die Platte ist, ist sie nur Durchschnitt, allerdings mit der Tendenz nach oben.

Geschrieben von Frank am 05.11.2013, 18:37 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

JNSN - SOUNDTRACK FÜR NICHTS

Nico Jansen, erst seit 2018 bei MASSENDEFEKT und schon hat der Sänger der Band aus Meerbusch bei Düsseldorf Langeweile, zu viel Zeit oder so viel kreativen Output, dass er den Weg einer Solo-EP...

Weiterlesen

ASHPIPE - GIOSTRE E BARACCONI

ASHPIPE aus Italien haben ein neues Album raus gebracht. Es ist das erste Album der Band nach acht Jahren! Zwischenzeitlich gab es zwar noch eine Veröffentlichung, allerdings war “13 years...

Weiterlesen

STARVING WOLVES - The Fire, The Wolf, The Fang

Das schöne am Schreiben über Musik ist ja, wenn man das so lange Zeit macht wie ich, dass man, obwohl man denkt man kennt schon alles, immer wieder neue Musik, neue Bands und neue Stile...

Weiterlesen

BITTTER - 29 Spooner Street // Dr. Clumsy

Erst vor einer Woche, am 22.05.2024 habe ich das Album aus 2022 von BITTER besprochen (die Review bei ramtatta.de ist hier zu lesen: https://www.ramtatta.de/s/reviews/f/details/id/10129/ ) und...

Weiterlesen

HAMMERHEAD - NACHDENKEN ÜBER DEUTSCHLAND

Zieht euch warm an! Nein, das ist kein Scherz, denn es ist noch nicht April. Es ist wirklich wahr, nach 26 Jahr. Ein neues Album von HAMMERHEAD! Wer hätte das gedacht? Nach 26 Jahren ein...

Weiterlesen

THE TiPS - Eat Plastic

THE TiPS mit kleinem “i“ veröffentlichen am 17.04.2024 ihr neues Album. Das letzte Album der Band aus Düsseldorf ist aus dem Jahre 2016. In den letzten acht Jahren hat sich die Band...

Weiterlesen