Design wechseln

Start » Reviews » DAN SHOCKERs: LARRY BRENT - Neue Folge 4 (Romantruhe) – Parasitentod (3CDs)

DAN SHOCKERs: LARRY BRENT - Neue Folge 4 (Romantruhe) – Parasitentod (3CDs)

DAN SHOCKERs: LARRY BRENT - Neue Folge 4 (Romantruhe) – Parasitentod (3CDs)

CD Romantruhe 15.11.2013
  8 / 10

"Parasitentod" kann man durchaus als Fortsetzung der 3ten "Romantruhe" - Folge "Zombie - Insekten" sehen. Es ist zwar nicht zwingend notwendig, die "Zombie - Insekten" Folge gehört zu haben, aber so einige Hintergrundinformationen z.B. über Dr. Tschang Fu, sind für die 4te Folge "Parasitentod" schon hilfreich.
Dieses mal begleitet Larry Brent, alias X-Ray-3, allerdings nicht die Chinesin Su Hang (X-GIRL-G) sondern Frank Gallun, alias X-Ray-2, der zusammen mit seinen Bruder David Gallun (X-Ray-1) die PSA gegründet hat. Da sich Frank Gallun nur bedingt in der Öffentlichkeit zeigen kann, gibt es für die Einreise nach Ägypten, dort spielt sich der "Parasitentod" ab, so einige Probleme. Andererseits hat seine besondere Beschaffenheit auch Vorteile, z.B. bei einen Angriff. Warum das so ist, erfährt man in der erste "Romantruhe" - Folge "Marmortod". Es ist also auch von Vorteil diese Folge gehört zu haben. Bevor jetzt die Frage aufkommt "was erfährt man aus der zweiten Romantruhe" - Folge "Gargoyle", kann ich abwiegen, für diesen Fall nichts. Obwohl beide Fälle aus der Feder von Susanne Wilhelm sind, während für die beiden anderen Fälle, sprich "Marmortod" und "Zombie - Insekten" von Christian Montillon stammen. Für "Parasitentod" hat Susanne Wilhelm die "Zombie - Insekten" Vorlage sehr gut aufgenommen und in Ihren Fall, der auch wieder über 3CD bzw. 165 Minuten geht, integriert.
Dr. Tschang Fu und Richard Pertal können wie bereits bei der "Zombie - Insekten" einfach nicht die Finger von den Insekten lassen. Dieses mal geht es allerdings in die 8 Millionen Einwohnerstadt Kairo, in der sie unbehelligt einige Ägypter und Ägypterinnen entführen können, die als Forschungsobjekte dienen müssen um dann ins Gras zubeißen. Die Leichen samt den vielen Insekten auf ihnen fällt allerdings auch der PSA auf und die zwei X-Ray Agenten machen sich auf den Weg nach Kairo. Zwischen den Slums von Kairo, die die Stadt auf 18 Millionen Einwohner wachsen lässt, und den Pyramiden erleben Larry Brent und Frank Gallun dann ein krabbelndes Inferno samt zwei dämonischen Wissenschaftlern.
Trotz 2 ¾ Stunden Spielzeit wird es nie langweilig, allerdings gibt es auch eine Stelle, kurz vor dem Ende von "Parasitentod", die ich nicht verstehe. Warum ringt Dr. Tschang Fu im Höllentor gegen seine Insekten, sie sind doch eigentlich ein Team !?!?
Und warum wird bei dieser Folge so offensichtlich auf die bisherigen Folgen zurückgegriffen ? Will man dadurch die alten "neuen" Folgen anpreisen damit die Verkaufszahlen steigen ?
Und dann dieser Preis für die 3CDs, ich halte ihn für zu hoch, auch wenn die Story, die Sprecher, der Sound, das Cover, super ist. Einzig das Booklet fällt auch dieses mal wieder sehr mickrig aus. Daher gibt es auch nur 8 Punkte

Geschrieben von Karsten Conform am 26.12.2013, 18:09 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen