Design wechseln

Start » Reviews » DAN SHOCKERs: LARRY BRENT - Neue Folge 4 (Romantruhe) – Parasitentod (3CDs)

DAN SHOCKERs: LARRY BRENT - Neue Folge 4 (Romantruhe) – Parasitentod (3CDs)

DAN SHOCKERs: LARRY BRENT - Neue Folge 4 (Romantruhe) – Parasitentod (3CDs)

CD Romantruhe 15.11.2013
  8 / 10

"Parasitentod" kann man durchaus als Fortsetzung der 3ten "Romantruhe" - Folge "Zombie - Insekten" sehen. Es ist zwar nicht zwingend notwendig, die "Zombie - Insekten" Folge gehört zu haben, aber so einige Hintergrundinformationen z.B. über Dr. Tschang Fu, sind für die 4te Folge "Parasitentod" schon hilfreich.
Dieses mal begleitet Larry Brent, alias X-Ray-3, allerdings nicht die Chinesin Su Hang (X-GIRL-G) sondern Frank Gallun, alias X-Ray-2, der zusammen mit seinen Bruder David Gallun (X-Ray-1) die PSA gegründet hat. Da sich Frank Gallun nur bedingt in der Öffentlichkeit zeigen kann, gibt es für die Einreise nach Ägypten, dort spielt sich der "Parasitentod" ab, so einige Probleme. Andererseits hat seine besondere Beschaffenheit auch Vorteile, z.B. bei einen Angriff. Warum das so ist, erfährt man in der erste "Romantruhe" - Folge "Marmortod". Es ist also auch von Vorteil diese Folge gehört zu haben. Bevor jetzt die Frage aufkommt "was erfährt man aus der zweiten Romantruhe" - Folge "Gargoyle", kann ich abwiegen, für diesen Fall nichts. Obwohl beide Fälle aus der Feder von Susanne Wilhelm sind, während für die beiden anderen Fälle, sprich "Marmortod" und "Zombie - Insekten" von Christian Montillon stammen. Für "Parasitentod" hat Susanne Wilhelm die "Zombie - Insekten" Vorlage sehr gut aufgenommen und in Ihren Fall, der auch wieder über 3CD bzw. 165 Minuten geht, integriert.
Dr. Tschang Fu und Richard Pertal können wie bereits bei der "Zombie - Insekten" einfach nicht die Finger von den Insekten lassen. Dieses mal geht es allerdings in die 8 Millionen Einwohnerstadt Kairo, in der sie unbehelligt einige Ägypter und Ägypterinnen entführen können, die als Forschungsobjekte dienen müssen um dann ins Gras zubeißen. Die Leichen samt den vielen Insekten auf ihnen fällt allerdings auch der PSA auf und die zwei X-Ray Agenten machen sich auf den Weg nach Kairo. Zwischen den Slums von Kairo, die die Stadt auf 18 Millionen Einwohner wachsen lässt, und den Pyramiden erleben Larry Brent und Frank Gallun dann ein krabbelndes Inferno samt zwei dämonischen Wissenschaftlern.
Trotz 2 ¾ Stunden Spielzeit wird es nie langweilig, allerdings gibt es auch eine Stelle, kurz vor dem Ende von "Parasitentod", die ich nicht verstehe. Warum ringt Dr. Tschang Fu im Höllentor gegen seine Insekten, sie sind doch eigentlich ein Team !?!?
Und warum wird bei dieser Folge so offensichtlich auf die bisherigen Folgen zurückgegriffen ? Will man dadurch die alten "neuen" Folgen anpreisen damit die Verkaufszahlen steigen ?
Und dann dieser Preis für die 3CDs, ich halte ihn für zu hoch, auch wenn die Story, die Sprecher, der Sound, das Cover, super ist. Einzig das Booklet fällt auch dieses mal wieder sehr mickrig aus. Daher gibt es auch nur 8 Punkte

Geschrieben von Karsten Conform am 26.12.2013, 18:09 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

The Devil 'n' Us - Still Devil’s Music

Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, als der erste Tonträger von THE DEVIL ´N´ US mit dem schönen Namen “Devils Music“ erschienen ist. Es ist kaum zu glauben, aber so steht es...

Weiterlesen

VSK - AUF ALLEN WEGEN

Es gab früher mal eine Band, die hießen wie ein Teil meiner Verwandtschaft. Schwarze Schafe war für die schon ein Lob. Es waren die “Versauten Stiefkinder“. In den letzten Jahren wurde...

Weiterlesen

BAD COP BAD COP - THE RIDE

Guter Bulle, schlechter Bulle. Das einfache und effektive Spiel der Ordnungshüter wenn sie einen in der Mangel haben. Das Ergebnis, egal wie es ausfällt, es gibt keine guten Polizisten. Also nix...

Weiterlesen

THE OFFENDERS - CLASS OF NATIONS

Heißt es nicht, das siebte Album ist verflixt? Wie das verflixte siebte Jahr? Nun, THE OFFENDERS machten bis zum siebten Album mehr oder weniger das, was sie seit Gründung der Band gemacht...

Weiterlesen

BEGINNINGS - RECOVER

Nach I WALK THE LINE hatte ich lange nichts mehr von Ville Rönkkö, dem Sänger der Band gehört. Seine markante Stimme hatte mich mit seiner Band I WALK THE LINE in den Bann gezogen. Seine...

Weiterlesen

THE BOMPOPS - Death in Venice Beach

Manchmal kommen Sie wieder... Wer dachte Pop-Punk mit catchy Melodien, Chören, Frauengesang und einem Hang zur guten Laune wäre tot, der irrt! THE BOMPOPS bringen in diesem Jahr ihr zweites...

Weiterlesen