Design wechseln

Start » Reviews » Pro Kontra - Spiel des Lebens

Pro Kontra - Spiel des Lebens

Pro Kontra - Spiel des Lebens

CD DIY Eigenproduktion 31.12.2013
  8 / 10

Weitere Informationen:
http://www.pk-irrenhaus.de/
https://www.facebook.com/ProKontraDresden


Martin von PRO KONTRA hab ich heuer auf dem Resist to Exist Festival kennengelernt, wo er mir mit Begeisterung von seiner Punkrockkapelle und der kommenden Scheibe erzählte. Und ich muss sagen von der neuen CD hat er mir nicht zu viel versprochen, mit "Spiel des Lebens" veröffentlichen die bereits seit 2007 existenten Dresdner Jungs ihr mehr als gelungenes Debütalbum. Solider Deutschpunk mit Oi- und Streetpunkeinflüssen wird dem Zuhörer hier geboten!

Der Opener geht ok, wenn ich auch sagen muss, hätte man sich schenken können. Haben irgendwie schon zu viele Bands gemacht, sich auf `ner Platte vorzustellen, und is auch nix Neues. Aber bitte jetzt weiterhören, denn was im Folgenden geboten wird, sind durchweg gelungene Songs mit gesellschaftskritischen Texten gepaart! Musikalisch ist hier sicher noch Luft nach oben, aber die Lieder sind eingängig und für die erste Veröffentlichung ist das eine super Produktion! PRO KONTRA prägen sich bei mir vor allem durch ihre guten Texte ein:

Schau dich um, dein Leben ist ein "Irrenhaus", wo dich alle mit ihrem Wahnsinn vollstopfen wollen. Doch weil du dieses "Spiel des Lebens" nicht mitspielen willst, wirst du gejagt. Du denkst: "Das kann doch nicht sein". Doch auch Freundschaft kann von einem Moment auf den anderen nichtig sein. "Füge dich" ihnen allen, doch PRO KONTRA "Tanzt" weiter, denn "Was für ein Leben" wäre ein Leben ohne Punkrock und zu sagen was man denkt. "Brich das Schweigen! "Sprich". Auch wenn wir gestern noch "Party" am Tresen gemacht haben, vergessen wir heute nicht hinzusehen, was schief läuft in diesem System. "No Pasaran"! Wir sehen uns morgen wieder an der Bar mit PRO KONTRA und deiner "Traumfrau", um dem hohen "Leistungsdruck" zu entfliehen. Irgendwann heißt es sowieso: "The earth strikes back"! PRO KONTRA auch, denn sie wollen bestimmt keine "Spielverderber" sein und machen authentischen Punkrock, in dem die Balance aus Gesellschaftskritik und Spaß an der Sache super gelingt! Ich bin mir sicher, dass wir in Zukunft noch öfter was von den symphathischen Jungs aus Dresden hören werden!

Geschrieben von DrunkenDork am 12.01.2014, 17:08 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

PIEFKE - menschenmhle (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Ab nach vorne, erste Reihe und Massen-Pogo mit PIEFKE ! Also wer bei der Mucke noch sitzen bleiben kann, ist `nen Schlagerfutzi ! Mit dem deutschsprachiger Punkrock, der kein Blatt vor den Mund...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen