Design wechseln

Start » Reviews » POETRY FACT - POETRY FACT

POETRY FACT - POETRY FACT

POETRY FACT - POETRY FACT

CD STF RECORDS 16.12.2013
  6 / 10

Weitere Informationen:
http://poetryfact.de/
https://de-de.facebook.com/PoetryFact


7 Jahre gibt es POETRY FACT aus Leverkusen. Knapp 7 Jahre hat es gedauert bis die Band ihr erstes Album veröffentlicht hat. Seit dem 16.12.2013 ist das selbst betitelte Debüt-Album draußen. 7 Jahre sind eine lange Zeit, da kann man aus der vollen Erfahrung der Band schöpfen und die Essenz auf Platte bannen.
Die vier Jungs aus Leverkusen spielen im weitesten Sinne Alternative Rock. Ich würde das ja fast Post - Grunge nennen. Passt besser.
Viel Gitarre ist zu hören, der englische Gesang kommt emotional, manchmal fast leidend rüber. Das Schlagzeug spielt relativ anspruchsvoll den Beat dazu.
Die Gitarre ist so ein bisschen der Punkt wo sich die Geister an der Band scheiden. Das Spiel der beiden Gitarristen ist ohne Zweifel kein schlechtes, jedoch kommt hier und da schon durch, dass sich durch lange Gitarrenparts die beiden Spieler etwas in den Vordergrund bringen wollen. Das Gitarrenspiel passt ohne Zweifel zur Musik, manchmal wäre allerdings weniger mehr gewesen. Aber lange Gitarrenparts kennen wir ja auch vom Grunge und so passt das Ganze dann wiederum.
PEOTRY FACT sind mit ihrem Sound ein wenig aus der Zeit gefallen. Zu Zeiten von Nirvana hätten sie sicherlich schnell große Hallen füllen können. In der jetzigen Zeit spielen sie in kleinen Clubs und werden wahrscheinlich auch nicht groß von dem momentanen Post-Punk-Trend profitieren können. Dazu ist die Musik zu stark im Midtempo verankert. Der Sound geht doch zu stark in Richtung Grunge.
Wer Nirvana allerdings immer noch mag und diesen Stil liebt, der wird PEOTRY FACT auch mögen.

Geschrieben von Frank am 15.02.2014, 12:58 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

The Real McKenzies - BEER AND LOATHING

Kinder, wie die Zeit vergeht. The Real McKenzies veröffentlichen ein neues Album, was sie in schöner Regelmäßigkeit tun, alle zwei bis drei Jahre geht Sänger und Kopf der Band Paul McKenzie...

Weiterlesen

OIRO - Mahnstufe X

OIRO, “Mahnstufe X“, das neue Werk der Oiro-Kritiker und der Verschwörungstheoretiker. Die Deutsche Mark war besser, wusste jeder. Nu, ham´wa den Oiro und alles geht vor die Hunde. Da ist...

Weiterlesen

ASHPIPE - SBANDATI

Es gibt Bands, die bringen ein Best-Of-Album bei einem runden oder zumindest halbrunden Jubiläum heraus. Das kann aber jeder. ASHPIPE aus dem Piemont in Italien haben sich 2007 gegründet und...

Weiterlesen

BODY COUNT - CARNIVORE

Zum 30jährigen Bandjubiläum beschenkt BODY COUNT sich und uns mit einem neuen Album. Es ist das siebte Album der Bandgeschichte und hört auf den Namen “Carnivore“. “Carnivore“...

Weiterlesen

VSK - AUF ALLEN WEGEN

Es gab früher mal eine Band, die hießen wie ein Teil meiner Verwandtschaft. Schwarze Schafe war für die schon ein Lob. Es waren die “Versauten Stiefkinder“. In den letzten Jahren wurde...

Weiterlesen

TAREK K.I.Z - GOLEM

Ein Nr. 1 - Album zu besprechen hat man nicht alle Tage. Dann noch eines von jemandem, der als Mitglied von K.I.Z., der bekanntesten, sehr erfolgreichen und vielleicht auch umstrittensten Hip...

Weiterlesen