Design wechseln

Start » Reviews » V.A. - THE SPIRIT OF SKA - SILVER JUBILEE EDITION

V.A. - THE SPIRIT OF SKA - SILVER JUBILEE EDITION

V.A. - THE SPIRIT OF SKA - SILVER JUBILEE EDITION

CD PORK PIE 31.01.2014
  10 / 10

Weitere Informationen:
http://porkpieska.com/


PORK PIE feiert silberne Hochzeit und lädt all seine Freunde ein, das sind DALLAX, TOMMY TORNADO, MR. Review und viele andere mehr. Natürlich darf auch “Mein Freund der Psychopath“ (EL BOSSO & DIE PING PONGS) nicht fehlen. Das Label feiert Friday Night, Saturday Night (BABYLOVE & THE VAN DANGOS). Niemand muss rufen ”I wanna see some action” (THE VALKYRIANS), den die Partys des Berliner Labels sind legendär und die silberne Hochzeit wird das auch, dafür sorgen auch die russischen Ehrengäste von DISTEMPER.
Wo wird gefeiert? Garantiert nicht am “Endbahnhof Rudow“ (BERLIN BOOM ORCHESTRA). PORK PIE sind aber auch keine Sparfüchse und nehmen “Zwei zum Preis von Einem“, wie es BLECHREIZ macht. Sie gehen richtig in die Vollen. Vielleicht hat der Haus - und Hof-Arzt DR RING DING SKA-VAGANZA eine Idee. Tanzen werden wir garantiert, dafür sorgen schon MR. REVIEW und YELLOW CAP. Das wird ein hübsches SKAOS geben, aber so sind die Feiern eben.
Hoffe ich habe alle Bands genannt die auf dieser wunderschönen Compilation enthalten sind, mit der sich das Berliner Ska-Label PORK PIE selber feiert. Das dürfen sie auch, waren sie doch das erste Ska-Label in Deutschland. Ohne PORK PIE wären Bands wie Bad Manners oder Toasters sicher nicht so bekannt in Deutschland, wie sie es aktuell sind.
PORK PIE hat vor 25 Jahren Pionierarbeit geleistet und sie haben immer noch ein perfektes Gespür für gute Bands und vor allem guten Ska!
Diese Compilation kommt also fast ein bisschen bescheiden daher.
Lasst uns PORK PIE feiern.
Lasst uns Ska feiern.
Auf die nächsten 25 Jahre, liebe PORK PIE - Crew. Mit diesem Sampler habt Ihr euch selber ein Denkmal gesetzt, was ihr voller Stolz präsentieren könnt.
Weiter so!!





Geschrieben von Frank am 22.02.2014, 09:55 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

The Devil 'n' Us - Still Devil’s Music

Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, als der erste Tonträger von THE DEVIL ´N´ US mit dem schönen Namen “Devils Music“ erschienen ist. Es ist kaum zu glauben, aber so steht es...

Weiterlesen

ASHPIPE - SBANDATI

Es gibt Bands, die bringen ein Best-Of-Album bei einem runden oder zumindest halbrunden Jubiläum heraus. Das kann aber jeder. ASHPIPE aus dem Piemont in Italien haben sich 2007 gegründet und...

Weiterlesen

THE BOMPOPS - Death in Venice Beach

Manchmal kommen Sie wieder... Wer dachte Pop-Punk mit catchy Melodien, Chören, Frauengesang und einem Hang zur guten Laune wäre tot, der irrt! THE BOMPOPS bringen in diesem Jahr ihr zweites...

Weiterlesen

DAYS N´DAZE - SHOW ME THE BLUEPRINT

Days N´Daze waren mir bisher noch nicht untergekommen. Ich war also gespannt, was mich auf ihrem neuen Album “Show me the Blueprint“ erwarten würde. Als gut vorbereiteter Schreiberling...

Weiterlesen

DUNE RATS - HURRY UP AND WAIT

Da denkst du, der Sound von BLINK 182, den alten GREEN DAY und eigentlich allem Punkrock der nur aus Guter Laune besteht, ist lange Vergangenheit, doch dann kommen DUNE RATS vorbei. DUNE RATS...

Weiterlesen

KOTZREIZ - nüchtern unerträglich (CD, LP, Digital)

Der KOTZREIZ, die KOTZREIZ , das KOTZREIZ , neee.... Die 3 Jungs von KOTZREIZ so !!! Vor 10 Jahren, 2010, das Debütalbum der Berliner „Du machst die Stadt kaputt“ schlägt ein wie...

Weiterlesen