Design wechseln

Start » Reviews » COMEBACK KID - die knowing

COMEBACK KID - die knowing

COMEBACK KID - die knowing

CD Victory Records 04.03.2014
  9 / 10

Weitere Informationen:
http://comeback-kid.com


Brillante Hardcorebands müssen nicht zwangsläufig aus den USA kommen. Etwas nördlicher liegt Kanada, der zweitgrößte Staat der Erde, allerdings auch mit der acht niedrigsten Einwohnerdichte pro Km². Und obwohl das Land des Ahorns auf den ersten Blick keine Gemeinsamkeit mit Deutschland zu haben scheint, sind sich doch die Städte und Landschaften recht ähnlich. Auch in Nordamerika gibt es Ballungszentren und Großstädte, Toronto hat über 1,5 Millionen Einwohner mehr als Berlin ! Montreal ist doppelt so groß wie Hamburg und auch Vancouver hat 50% mehr Einwohner als München ! Calgary liegt knapp vor Köln und danach folgt bei uns ja schon Frankfurt am Main, währenddessen in Kanada noch Edmonton, Ottawa, Quebec und Winnipeg kommen. Letztere Stadt ist etwas gleichgroß wie FFM und hat mit PROPAGANDHI und COMEBACK KID zwei exzellente melodische Hardcore-Punkbands am Start, während mir aus FFM jetzt keine großen aktuellen Bands einfallen (die hoch Zeiten der RODGAU MONOTONES, der STRASSENJUNGS und von TANKARD liegen schon lange zurück).
PROPAGANDHI brachten vor 1,5 Jahren mit "Failed States" ein bärenstarkes Album raus, nun ist COMEBACK KID wieder dran. Ich muss allerdings gestehen, dass ich nicht mehr mit einer neuen Veröffentlichung der KIDs gerechnet habe. Während die ersten 5 Alben der KIDs in präziser Regelmäßigkeit alle 1-2 Jahre auf den Markt kamen, gab es seit dem fabelhaften 2010er Hammer-Album "Symptoms And Cures" nichts mehr zu hören.
Aber nun das COMEBACK, passend zum Bandnamen ;-)
Und die COMEBACK KIDs machen nicht nur da weiter, wo sie 2010 schon standen, sie legen mit "Die Knowing" noch ´nen Hardcore-Riff drauf, immer schön auf die 12..... bei den 12 Songs !
Das fängt schon beim Intro an, da weiß man gleich was einen in wenigen Sekunden um die Ohren knallen wird, klasse !
Lohnenswerterweise geht die Melodie in den 32 Minuten Spielzeit des Albums nie unter und macht die Platte somit zum Highlight des Frühjahrs !!!! Old School meets New School, alle Daumen weit nach oben !
Stop, 1x geht der Daumen leider nach unten... Es liegt kein Booklet bei ! Keine Texte ! Nichts dergleichen und so kann ich kaum etwas zu den Texten sagen, die sich aber anscheinend zumeist auf die Impressionen des alltäglichen Lebens beziehen.

Geschrieben von Karsten Conform am 27.03.2014, 23:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen

100 KILO HERZ - weit weg von zu hause (Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Sommer, Palmen, Sonnenschein – Immer wenn ich Ska (oder in diesem Fall „Punkrock, aber mit Bläsern“ wie die 7 Jungs ihre Musik beschreiben) höre, denke ich an diese 3 heiligen Wörter –...

Weiterlesen

PIEFKE - menschenmhle (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Ab nach vorne, erste Reihe und Massen-Pogo mit PIEFKE ! Also wer bei der Mucke noch sitzen bleiben kann, ist `nen Schlagerfutzi ! Mit dem deutschsprachiger Punkrock, der kein Blatt vor den Mund...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen