Design wechseln

Start » Reviews » PENNYWISE - YESTERDAY

PENNYWISE - YESTERDAY

PENNYWISE - YESTERDAY

CD EPITAPH EUROPE 14.07.2014
  8 / 10

Weitere Informationen:
http://pennywisdom.com/
https://www.facebook.com/pennywise


PENNYWISE gibt es mittlerweile nun auch schon über 25 Jahre. Was echt eine Menge Holz für eine Punkrockband ist. Vor allem für so eine wie PENNYWISE, die live immer Vollgas gegeben hat und sich auf ihren Platten und Erfolgen nie ausgeruht hat. PENNYWISE, ist eine Band die einfach immer weiter gemacht hat.
Im letzten Jahr kam das sensationelle Album “All or Nothing“ raus. Dieses Album wurde von mir für ramtatta.de ebenfalls besprochen. Der Link zur Review lautet: http://www.ramtatta.de/s/reviews/f/details/id/3974/
Dieses Album hat all das was PENNYWISE ausmacht und zeigt einfach was die Band ist.
Eine verdammt geile Punkrockband.
Nun, keine 1 ½ Jahre später legt die Band nach. Sie will anscheinend gar nicht an den Erfolg des Albums aus 2012 anknüpfen, hat sie doch ganz tief in den Archiven gekramt und Songs gefunden, die damals vor 25 Jahren zwar gespielt aber nie aufgenommen worden sind. Da jeder Song von PENNYWISE ein guter Song ist, hat die Band sich dazu entschlossen, diese Songs endlich aufzunehmen.
Raus gekommen ist eine Scheibe mit elf Songs.
Die Songs zünden alle. Die Band spielt die Songs genauso wie man es erwartet. In sehr guter Aufnahme, kommen die Songs in typischer PENNYWISE - Manier aus den Boxen. Was interessant ist, ist die Tatsache dass die Songs irgendwie so klingen, als seien sie tatsächlich schon vor einigen Jahren aufgenommen worden. Mag sein, dass ich mir das nur einbilde, aber auch andere die reingehört haben, haben diesen Verdacht geäußert. Dies ist umso erstaunlicher, wenn man bedenkt, dass die Band die Songs jetzt erst aufgenommen hat, diese aber schon viele Jahre auf dem Buckel haben und interessanterweise auch so klingen.
Das bedeutet aber nicht, dass das Album altbacken ist. Es ist ein PENNYWISE - Album, durch und durch. Songs die damals eher in die Hardcore-Ecke eingeordnet wurden, weil sie der zweiten oder dritten Hardcore - Welle zuzuordnen sind wie “Am Oi“ oder “Violence Neverending“ finden sich auf dem Album genauso wieder wie Songs die heute als typischer Punkrock aus den USA oder sogar Indie-Punk gelten.
PENNYWISE hat also mit “Yesterday“ neben einem richtig guten Album auch eine Zeitreise geschaffen, auf die sich jeder begeben sollte, der mit Punkrock auch nur ansatzweise zu tun hat. Da ist es auch nicht schlimm, wenn das Album in letzter Konsequenz nicht an “All or Nothing“ heranreicht. Man kann einfach nicht immer ein Über-Album erschaffen.



Geschrieben von Frank am 09.07.2014, 19:34 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

PIEFKE - probleme (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Vor ziemlich genau 2 Jahren erblickte „Menschenmühle“, das sehr gute Debütalbum der PIEFKE das Licht der Welt und es wäre prächtig, wenn nun „Probleme“ nahtlos anknüpfen könnte....

Weiterlesen

OUT OF LOVE - Funny Feeling

OUT OF LOVE aus Großbritannien bringen am 16.04.2021 mit “Funny Feeling“ ihre zweite EP heraus. Die Band gibt es seit 2019. Sie hatten sich eher nur so aus Spaß gegründet. Was nicht...

Weiterlesen

LACHE - schlechte zeiten e.p. (Download, Stream)

Na das nenne ich mal ein straffes Programm für ein Neuprodukt bzw. für eine neue Band.... Aus dem Nichts heraus, nur mit den Erfahrungen eines alten Produktes Namens GLÜCK UMSONST bzw. seines...

Weiterlesen

THE TREMOLO BEER GUT - YOU CAN´T HANDLE

Heute gibt es mal etwas ganz Besonderes auf die Ohren! Kein lauter Krach. Keine Wut im Bauch. Heute gibt es Musik zum aktiv Hören und zum sich darauf einlassen. Heute gibt es Surf Musik!...

Weiterlesen

FAHNENFLUCHT - WEITER, WEITER

FAHNENFLUCHT...ach ja, die gibt es ja auch noch. Das war der erste Gedanke, als ich vor einigen Tagen die Information erhalten hatte, dass die Band aus Rheinberg eine neue Platte raus bringen...

Weiterlesen

FRIEDEMANN - IN DER GEGENWART DER VERGANGENHEIT

“In der Gegenwart der Vergangenheit“, so heißt das neue Album von Friedemann. Es ist das vierte Studio-Album von Friedemann. Friedemann, falls noch nicht bekannt, ist Sänger der...

Weiterlesen