Design wechseln

Start » Reviews » HUMANEND - documents

HUMANEND - documents

HUMANEND - documents

CD STF-Records / CMS GmbH 01.05.2014
  1 / 10

Weitere Informationen:
http://humanend-management@web.de


" Yeah. here we go ... its humanend-time. Wer oder was sind humanend und vor allem, aus welchen Gründen gibt es die überhaupt?! "
Ja das ist wirklich eine berechtigte Frage, die die 3 Jungs aus Thüringen in ihrem Infoblatt zu "Documents" stellen.
Meine Antwort lautet: HUMANEND ist die überflüssigste Band, die ich seit Jahren gehört habe und Gründe warum es diese Band seit über 10 Jahren überhaupt noch gibt, sind mir gänzlich unbekannt. Ihre Musik ist nicht nur abgestumpft, sie ist auch absolut abtörnend. Hier passt überhaupt nichts zusammen, ich hab eher das Gefühl das jeder möglichst viel aus seinen Instrument (wie üblich Gitarre, Bass, Schlagzeug und auch mal ´nen Synthesizer) rausholen will, ohne zu merken, dass die 10 Songs dadurch total unharmonisch klingen. Vor allem die Gitarre ist ein Greul !!! Vielleicht sehen das die Metalfans ja anders, aber laut Infoblatt wollen sich HUMANEND ja eh auf ihrem 3ten Album von dem "todesmetallischen Gefilde" abwenden. Ich kann nur sagen, sie sind angekommen in der Rubrik "Platten, die die Menschheit nicht braucht".
Während den 64Minuten Höllenqualen singt Steven Braun auch hin und wieder etwas (unverständliches!). Aber auch das wird zielstrebig verkackt.
Mit viel gutem Willen habe ich es versucht, die CD ein zweites mal anzuhören, bei gut der Hälfte habe ich aufgegeben. Es ging nicht mehr, meine Galle stand mir schon verdammt hoch im Hals....
Wenn es hier 0 Punkte bei der Bewertung geben würde, HUMANEND hätten sie verdient !

Geschrieben von Karsten Conform am 31.07.2014, 21:48 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

The Devil 'n' Us - Still Devil’s Music

Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, als der erste Tonträger von THE DEVIL ´N´ US mit dem schönen Namen “Devils Music“ erschienen ist. Es ist kaum zu glauben, aber so steht es...

Weiterlesen

DUNE RATS - HURRY UP AND WAIT

Da denkst du, der Sound von BLINK 182, den alten GREEN DAY und eigentlich allem Punkrock der nur aus Guter Laune besteht, ist lange Vergangenheit, doch dann kommen DUNE RATS vorbei. DUNE RATS...

Weiterlesen

BEGINNINGS - RECOVER

Nach I WALK THE LINE hatte ich lange nichts mehr von Ville Rönkkö, dem Sänger der Band gehört. Seine markante Stimme hatte mich mit seiner Band I WALK THE LINE in den Bann gezogen. Seine...

Weiterlesen

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN - album

Ich kann denken, denken, denken und dann irgendwann was sagen. Dit stimmt. Kannste nüscht sagen. Is so. Nur denken viele nich und sagen trotzdem wat. Is och so. Ich verfalle schon wieder...

Weiterlesen

THE BOMPOPS - Death in Venice Beach

Manchmal kommen Sie wieder... Wer dachte Pop-Punk mit catchy Melodien, Chören, Frauengesang und einem Hang zur guten Laune wäre tot, der irrt! THE BOMPOPS bringen in diesem Jahr ihr zweites...

Weiterlesen

WESTERN ADDICTION - FRAIL BRAY

WESTERN ADDICTION aus San Francisco bringen ein neues Album heraus. Es ist ihr drittes Album. WESTERN ADDICTION ist eine Band die sich ursprünglich ausschließlich aus Mitarbeitern des Labels...

Weiterlesen