Design wechseln

Start » Reviews » Flatfoot 56 / 6'10 - Flatfoot 56 / 6'10

Flatfoot 56 / 6'10 - Flatfoot 56 / 6'10

Flatfoot 56 / 6'10 - Flatfoot 56 / 6'10

CD Flix Records 25.09.2015
  7 / 10

Weitere Informationen:
http://www.flatfoot56.com/
https://www.facebook.com/sixtencity/


Eine Split-EP zweier Bands, die aber zusammengehören. Was jetzt das Nebenprojekt von wem ist, ist unwichtig, jedenfalls sind personelle Überschneidungen gegeben und man tourt praktischerweise gern zusammen. Vermutlich treten die Bands – zugunsten der Dynamik des Abends - in anderer Reihenfolge auf als auf diesem Album. Es geht los mit einem krachenden Streetpunk-Song der Plattfüße. Während ich noch überlege, ob ich nicht versehentlich die berühmten Dudelsackpunker aus Boston eingelegt habe, nimmt die Musik eine Wendung in ein erstklassiges Rock 'n' Roll-Solo. Kaum mit dieser Nummer durch, wird es wieder folkiger, ohne auf ballernde Drums und Mitgrölpassagen zu verzichten. Die filigranen Töne mit Mandoline und Westerngitarre kommen erst ab der zweiten Hälfte zum Vorschein, wo 6'10 den Woodie Guthrie gibt. Die Musik ist hier weniger frontal, die Verzerrer abgeschaltet, stattdessen entfalten sich die Songs in einer ruhigen, wehmütigen Stimmung. Ein schöner Abklang für diese Sammlung von Songs, die es nicht auf eine andere Platte schafften. Wenn das ein Hinweis auf die Qualitäten beider Bands ist, lohnt sich wahrscheinlich auch das eine oder andere ihrer Alben. Bei dieser EP ist hingegen die Kombination von Stilen reizvoll, die zeigt, dass man als Musiker in mehreren Welten zu Hause sein kann.

Geschrieben von King Kraut am 08.02.2016, 23:29 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

100 KILO HERZ - weit weg von zu hause (Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Sommer, Palmen, Sonnenschein – Immer wenn ich Ska (oder in diesem Fall „Punkrock, aber mit Bläsern“ wie die 7 Jungs ihre Musik beschreiben) höre, denke ich an diese 3 heiligen Wörter –...

Weiterlesen

DEATH BY HORSE - REALITY HITS HARD

en ganzen Tag bei Facebook? Und ohne Insta ist es finster in deinem Leben? Fuck Off, das ist kein Leben! Obwohl, man kann euch Online-Junkies schon verstehen, denn “Reality hits hard“....

Weiterlesen

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen