Design wechseln

Start » Reviews » Flatfoot 56 / 6'10 - Flatfoot 56 / 6'10

Flatfoot 56 / 6'10 - Flatfoot 56 / 6'10

Flatfoot 56 / 6'10 - Flatfoot 56 / 6'10

CD Flix Records 25.09.2015
  7 / 10

Weitere Informationen:
http://www.flatfoot56.com/
https://www.facebook.com/sixtencity/


Eine Split-EP zweier Bands, die aber zusammengehören. Was jetzt das Nebenprojekt von wem ist, ist unwichtig, jedenfalls sind personelle Überschneidungen gegeben und man tourt praktischerweise gern zusammen. Vermutlich treten die Bands – zugunsten der Dynamik des Abends - in anderer Reihenfolge auf als auf diesem Album. Es geht los mit einem krachenden Streetpunk-Song der Plattfüße. Während ich noch überlege, ob ich nicht versehentlich die berühmten Dudelsackpunker aus Boston eingelegt habe, nimmt die Musik eine Wendung in ein erstklassiges Rock 'n' Roll-Solo. Kaum mit dieser Nummer durch, wird es wieder folkiger, ohne auf ballernde Drums und Mitgrölpassagen zu verzichten. Die filigranen Töne mit Mandoline und Westerngitarre kommen erst ab der zweiten Hälfte zum Vorschein, wo 6'10 den Woodie Guthrie gibt. Die Musik ist hier weniger frontal, die Verzerrer abgeschaltet, stattdessen entfalten sich die Songs in einer ruhigen, wehmütigen Stimmung. Ein schöner Abklang für diese Sammlung von Songs, die es nicht auf eine andere Platte schafften. Wenn das ein Hinweis auf die Qualitäten beider Bands ist, lohnt sich wahrscheinlich auch das eine oder andere ihrer Alben. Bei dieser EP ist hingegen die Kombination von Stilen reizvoll, die zeigt, dass man als Musiker in mehreren Welten zu Hause sein kann.

Geschrieben von King Kraut am 08.02.2016, 23:29 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

LOS FASTIDIOS & ELISA DIXAN - Elisa Dixan sings Los Fastidios - Vol.2

Die italienische Band LOS FASTIDIOS hat seit ihrem Bestehen eindrucksvoll gezeigt, dass sie viele Stile spielen kann, und zwar so gut, dass es stets authentisch und ehrlich rüber kommt. Den...

Weiterlesen

NOWHEREBOUND - MOURNING GLORY

NOWHEREBOUND aus Austin in Texas sind seit 2010 auf der Bildfläche. In dieser Zeit haben sie es auf sieben Veröffentlichungen gebracht. Nun liegt mit “Mourning Glory“ die achte...

Weiterlesen

THE BUSTERS - THE BUSTERS

Muss man zu THE BUSTER eigentlich noch irgend etwas schreiben? Vielleicht die bekannteste Ska-Band Deutschlands. Vielleicht die aktivste Ska-Band Deutschlands. Ganz sicher eine der ganz...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen

NOX - YOU´RE ALONE BUT THAT´S OK

Kommen aus Tübingen nicht nur verstaubte Studenten? Vielleicht schon, aber aus Tübingen kommen auch NOX (eigentlich mit einem Strich durch das “O“, aber das gibt mein Rechtschreibprogramm...

Weiterlesen

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen