Design wechseln

Start » Reviews » V.A. SPERMA COMBO & DIE VEREINIGTEN CHAOTEN - hinterm hinterhof geht´s weiter (Doppel-LP)

V.A. SPERMA COMBO & DIE VEREINIGTEN CHAOTEN - hinterm hinterhof geht´s weiter (Doppel-LP)

V.A. SPERMA COMBO & DIE VEREINIGTEN CHAOTEN - hinterm hinterhof geht´s weiter (Doppel-LP)

LP Brokensilence / Finetunes
  7 / 10

Weitere Informationen:
http://www.majorlabel.de


3 Gründe um 3 Bonuspunkte für diesen musikalischen Rückblick auf die DDR - Punkrock - Geschichte zu vergeben:
1. Klassisches schwarzes Polyvinylchlorid in doppelter Ausgabe (!), dafür muss ich als Vinyl-Liebhaber einfach einen Bonuspunkt geben ! Für diejenigen Frevel, die keinen Schallplattenspieler Ihr eigen nennen, gibt es auch noch einen MP3-Downloadcode dazu. Und für die resoluten Vinyl-Sammler gibt es diese Doppel-LP als streng limitierte (nur 150 Exemplare) farbigen Ausgabe.
2. Das Booklet bzw. in diesem Fall das Beiheft in DIN A4-Format ist die beste Plattenbeilage die ich seit langer langer Zeit erhalten habe. Mit alten Fotos die bald 30 Jahre auf den Buckel haben, allen Texten der beiden Bands, die Bandgeschichten und das ganze drum herum des DDR - Punkrocks, vor allem in und um Jena. Und dann ist da noch dieses geile Doppel-LP-Klapp-Plattencover. Hierfür muss man doch einen Bonuspunkt geben !
3. DDR - Punkrock vor dem 09.11.1989, dem Tag an dem sich so vieles änderte. In der BRD gab es ja schon über 10 Jahre lang Punkrock mit ZK, SLIME, MALE, MITTAGSPAUSE, HASS, ABWÄRTS, HANS-A-PLAST, THE BUTTOCKS, KFC, S.Y.P.H., PVC usw. plus NINA HAGEN und den STRASSENJUNGS nicht zu vergessen ! Und auf der anderen Seite der Mauer ? Bis auf SCHLEIMKEIM ist nichts zu uns Wessies rübergekommen, anders herum allerdings wohl vieles.... Auf jeden Fall gibt es hier nun von 2 weiteren DDR - Punkrockbands 36 Songs zu hören und bevor die DDR in Vergessenheit gerät, müssen diese schwierigen Zeiten der DDR - Punks nochmal in Erinnerung gerufen werden.
Neben der Staatmacht war vor allem das Equipment eine große Hürde und das hört man deutlich heraus. Gerade die ersten 11 Songs der VEREINIGTEN CHAOTEN aus dem Jahr 1989, sprich die A-Seite der ersten Langspielplatte, sind auf mäßigen Niveau. Aber damals war man sicherlich schon überglücklich überhaupt etwas in der DDR (heimlich) aufnehmen zu können. Aber bis auf dem Basssound ist alles andere eine halbe Katastrophe. Da hilft es auch nicht, das so einige Melodien und Texte von den VEREINIGTEN CHAOTEN geklaut ähhh ausgeborgen wurden. Das fängt bei bekannteren Songs wie DRAFI DEUTSCHERS "Mamor, Stein und Eisen bricht" an und hört bei relativ unbekannten Bands wie die PANZERKNACKER AG aus Berlin mit Ihrem "Liebesrausch", was bei den VEREINIGTEN CHAOTEN allerdings "Edith" heißt, auf.
Fakt ist, das die 8 Songs auf der VEREINIGTEN CHAOTEN B-Seite vom Sound deutlich besser sind. Die Songs wurden ja auch erst nach der Wende aufgenommen und die Aufnahmetechnik hat sich ja in der kurzen Zeit um "gefühlte" Jahrzehnte verbessert.
Auf der zweiten Langspielplatte ist es vom Sound her genau anders herum, die 9 SPERMA COMBO Songs der A-Seite sind für die Möglichkeiten die es 1988 in Jena gab ziemlich gut. So geht es auch auf der B-Seite weiter, allerdings nimmt die Qualität zum Ende der weiteren 8 Songs dann doch ab. Und auch SPERMA COMBO verwenden bekannte Melodien bzw. covern z.B. die VKJ, BÄRCHEN UND DIE MILCHBUBIS und SOILENT GRÜN da wurde aus "FDJ-Punks" allerdings "Rock`n`Roll König (aus dem Thüringer Wald)". Und zu vorletzt wird der VEREINIGTEN CHAOTEN Song "Revoluzzer" gecovert oder war es anders herum ???? Insgesamt experimentieren SPERMA COMBO auch mehr, da gibt es zur Abwechslung auch mal nur Dialoge oder ein Klavierstück zu hören. Grundsätzlich haben wir es aber mit guten Deutschpunk zu tun, von der anderen Seite der Mauer und das muss unters Volk gebracht werden !
Und davor ziehe ich meinen Hut, was die DDR - Punks unter schwierigsten Bedingungen (da landete man auch schnell mal im Knast oder es gab Stress mit DDR - Faschos) auf die Beine gestellt haben !
Für alle Deutschpunk - Fans, alt oder jung, mit bunten oder ungefärbten Haaren, Iro oder Glatze (aber bitte keine Faschos), diese knapp 1½ Stunden DDR - Punkrock muss man einfach haben, hören, lauschen und nachfühlen. Es gibt zwar nicht die volle Punktzahl, aber für oben genannte gibt es für diese Doppel - LP einfach eine Kaufpflicht !

Geschrieben von Karsten Conform am 11.02.2016, 12:07 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

PIEFKE - probleme (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Vor ziemlich genau 2 Jahren erblickte „Menschenmühle“, das sehr gute Debütalbum der PIEFKE das Licht der Welt und es wäre prächtig, wenn nun „Probleme“ nahtlos anknüpfen könnte....

Weiterlesen

MEANBIRDS - CHAMPAGNE FOR THE POOR

Vor fast genau einem Jahr hat die Nürnberger Band MEANBIRDS ein Album veröffentlicht, dessen Review bei ramtatta.de hier zu lesen ist: https://www.ramtatta.de/s/reviews/f/details/id/8648/ ...

Weiterlesen

ZAP – Nr. 157 - (Sommer2021 – 60 Seiten – 5€)

Der / dem eifrigen RamTatTa – Leser*in wird es vielleicht noch in Erinnerung geblieben sein, dass mir die „Neuzeit“ ZAP´s Nr. 1+2 (also die Nr. 155+156) nicht so wirklich gefielen....

Weiterlesen

WEBER & KNECHTE - dunkelheit (CD, Stream)

Mit "Dunkelheit" haben die 5 Ostwestfalen von WEBER & KNECHTE nun ihr zweites Album raus gebracht, was es echt in sich hat. Aber drehen wir das Rad der Geschichte erst einmal 4 Jahre zurück. Im...

Weiterlesen

DANGER DAN - DAS IST ALLES VON DER KUNSTFREIHEIT GEDECKT

“ Lauf davon, lauf davon, so schnell du kannst...“ Wer denkt nicht daran, wenn er an die aktuelle und seit Monaten bestehende Situation denkt? Und auch ohne die momentane Situation, wer hat...

Weiterlesen

MISSSTAND - BON APATHIE

Ich kam das erste Mal mit der Band aus Graz in Berührung als sie 2017 ihr drittes Album mit dem Namen “I can´t relax in Hinterland“ veröffentlichten und mit Bands wie Terrorgruppe und...

Weiterlesen