Design wechseln

Start » Reviews » SPANDAU - 20 Jahre - für momente wie den einen

SPANDAU - 20 Jahre - für momente wie den einen

SPANDAU - 20 Jahre - für momente wie den einen

CD Bakraufartita Records (Frisch, Reiling & Wirtz GbR, Boppstr. 3, 10967 Berlin) 16.12.2016
  4 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/spandaumusic
http://www.spandau-music.de


Es gibt Platten, die gehen sofort ins Ohr und nach wenigen Sekunden weiß man, die Platte ist der Brüller. Und es gibt Platten, die muss ein paar mal hören um die Qualität der Veröffentlichung zu erkennen. Und dann gibt es noch Platten, die kann man noch so oft hören, die wollen sich einfach nicht in die Ohrmuschel eindrehen.
Letztes liegt mir gerade vor. Ich werde mit dieser "Best Of" Platte zum 20igsten Geburtstag der Hamburger Band SPANDAU einfach nicht warm, was allerdings ausschließlich an meinen Musikgeschmack liegt. Der Sound, spieltechnisch, textlich usw. ist das alles Top, sofern man auf melodischen, emotionalen deutschsprachigen Indie-Pop-Punk-Rock a la Hamburger Schule (Tomte, Blumfeld, Selig, Virginia Jetzt!, Die Sterne, Tocotronic usw.) steht. Mir persönlich ist das aber zu langsam, zu emo, zu farblos. Hätte ich eine böse Zunge, würde ich "langweilig" sagen, habe ich aber nicht (zumindest nicht immer *fg*)....
Wobei mir allerdings auch eins auffällt, je älter die Songs sind, desto „roher“ sind sie, zumindest etwas.... Da die 21 Songs chronologisch auf der Platte gegliedert sind, gefallen mir die Songs also von Track zu Track ein "μ" (my) besser. Zum Nachteil der ersten 4 Songs die von 2013 bzw. 2016 sind. Die weiteren 17 Songs, die mir „etwas besser“ gefallen, sind dann ab 2010 bzw. davor (2007, 2005.....1998). Während der erste Track "Lyon" ganz neu, also unveröffentlich bis zu dieser "Best Of" Platte war, erschienen die weiteren 20 Songs auf den sieben Demo-Tapes und -CDs sowie E.P.s und Full-Alben der Band.
Nichtsdestotrotz ist SPANDAU (die Band, nicht der Berliner Bezirk!) nicht meine Welt. Freunde von Tomte und Co. werden aber sicherlich Ihren Spaß mit SPANDAU haben und das sagenhafte 75Min. lang. Die CD ist also bis auf die letzte Rille (ja ich weiß es gibt nur eine Rille, nehmt das "symbolisch"!) pickepackevoll, das gibt `nen Bonuspunkt !!!!

Geschrieben von Karsten Conform am 09.01.2017, 11:09 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

PIEFKE - menschenmhle (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Ab nach vorne, erste Reihe und Massen-Pogo mit PIEFKE ! Also wer bei der Mucke noch sitzen bleiben kann, ist `nen Schlagerfutzi ! Mit dem deutschsprachiger Punkrock, der kein Blatt vor den Mund...

Weiterlesen

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen

DEATH BY HORSE - REALITY HITS HARD

en ganzen Tag bei Facebook? Und ohne Insta ist es finster in deinem Leben? Fuck Off, das ist kein Leben! Obwohl, man kann euch Online-Junkies schon verstehen, denn “Reality hits hard“....

Weiterlesen