Design wechseln

Start » Reviews » ZAUNPFAHL - NEUE ZAITEN

ZAUNPFAHL - NEUE ZAITEN

ZAUNPFAHL - NEUE ZAITEN

CD SUNNY BASTARDS 17.02.2017
  9 / 10

Weitere Informationen:
http://www.zaunpfahl.de/
https://www.facebook.com/zaunpfahl


Bei ZAUNPFAHL hat sich in den letzten Jahren viel getan.
Nur noch Goethe ist von der Urbesetzung dabei. Neu dabei sind Max am Schlagzeug und Paul ( Ex MET ) am Bass und Gesang.
Mit der neuen Besetzung geht es wieder verstärkt auf Konzertreise. Goethe geht es nach langer, schwerer Krankheit wieder besser. Es geht ihm wieder so gut, dass er kleine Touren spielen kann.
Die Band, insbesondere aber Goethe, hat in den letzten drei Jahren viel durchgemacht.
Mit den beiden Neuen hat sich auch der Stil der Band ein wenig geändert. Man ist vom Punkrock etwas weggegangen und hat sich stattdessen mehr dem Rock verschrieben. Wo früher mehr Punk als Rock gespielt wurde, wird jetzt mehr Rock gespielt. Zumindest klingt die neue Veröffentlichung “Neue Zaiten“ (ohne eingekreistes A, man erfüllt nicht jedes Punk-Klischee) danach.
Die Produktion ist sauber und druckvoll. Die Arrangements der Songs sind aufwendiger geworden. Der Stil von ZAUNPFAHL ist jedoch nach wie vor erkennbar und spätestens nach dem dritten Hören kann man mindestens die Refrains der Songs mitsingen. Die Stimme von Paul, die der Stimme von Goethe sehr ähnlich ist, ist in guter Punkrock-Manier weit vorne. Und wer jetzt denkt, dass der Paul ja eine dufte Stimme hat, aber immer nur sein Gesang zu hören vielleicht auch langweilig ist (aus welchen unverständlichen Gründen man dies auch immer denken mag), der bekommt bei “Die Guten“ einen Reigen von Stimmen zu hören die sich das Mikro in die Hand geben. Dabei sind u.a. Szenegrößen wie Eugen (Die Skeptiker), Schulle (Toxpack) und Gunnar (Dritte Wahl). Der Song ist damit eines der Highlights des Albums.
Die weiteren elf Songs sind weitestgehend sehr persönlich. Es geht vor allem um Zusammenhalt, um das gemeinsame Altern, um Freundschaft aber auch über das Verlassen werden. Die großen Gefühle eines jeden Menschen. Ich denke, in den letzten Jahren hat Goethe viel davon selber erlebt oder miterlebt, denn solche nachvollziehbaren Texte kann man nur machen, wenn man so was selber erlebt oder miterlebt hat.
Es ist somit auch ein ernstes Album. Ein Album was textlich sehr ausgereift ist, ohne jedoch zu erwachsen oder gar halbtot zu klingen.
Live präsentiert die Band ihre neuen Songs auf einer Tour im März und April.
Die neuen Songs sind live sehr ergreifend und mitreißend. Ich hatte die Gelegenheit einige der Kompositionen bereits im Dezember in Potsdam zu hören und war begeistert. Sowohl von den neuen Songs als auch von der Band. Sie klingt anders, aber sehr frisch, druckvoll und sie sind mit Spaß dabei.
“Neue Zaiten“ bezieht sich auf die Zukunft der Band.
Neue Saiten, neue Leute, neues Leben!

Ich erhebe mein Glas und trinke auf euch...

Geschrieben von Frank am 20.02.2017, 19:27 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

DUNE RATS - HURRY UP AND WAIT

Da denkst du, der Sound von BLINK 182, den alten GREEN DAY und eigentlich allem Punkrock der nur aus Guter Laune besteht, ist lange Vergangenheit, doch dann kommen DUNE RATS vorbei. DUNE RATS...

Weiterlesen

PEARS - PEARS

PEARS aus New Orleans veröffentlichen am 06.03.2020 ihr neues Album, welches genauso heißt wie die Band, nämlich PEARS. Es ist das dritte Album der Band und bietet immer noch das, weswegen...

Weiterlesen

BABYLOVE & THE VAN DANGOS - The Golden Cage

Das war ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk als ich unverhofft ein Päckchen bekam. Ich hatte doch gar nichts bestellt. Was kann das nur sein? Es war das neue Album von BABYLOVE & THE VAN DANGOS...

Weiterlesen

BEGINNINGS - RECOVER

Nach I WALK THE LINE hatte ich lange nichts mehr von Ville Rönkkö, dem Sänger der Band gehört. Seine markante Stimme hatte mich mit seiner Band I WALK THE LINE in den Bann gezogen. Seine...

Weiterlesen

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

TAREK K.I.Z - GOLEM

Ein Nr. 1 - Album zu besprechen hat man nicht alle Tage. Dann noch eines von jemandem, der als Mitglied von K.I.Z., der bekanntesten, sehr erfolgreichen und vielleicht auch umstrittensten Hip...

Weiterlesen