Design wechseln

Start » Reviews » DER FEINE HERR SOUNDSO - beweisstück a (12“ Vinyl-EP inkl. CD + Downloadcode, MP3-Download, Stream)

DER FEINE HERR SOUNDSO - beweisstück a (12“ Vinyl-EP inkl. CD + Downloadcode, MP3-Download, Stream)

DER FEINE HERR SOUNDSO - beweisstück a (12“ Vinyl-EP inkl. CD + Downloadcode, MP3-Download, Stream)

LP Bakraufartita Records (Frisch, Reiling & Wirtz GbR, Boppstr. 3, 10967 Berlin) sowie Hochdruck MuSick 24.03.2017
  8 / 10

Weitere Informationen:
http://www.bfr-records.de
http://www.derfeineherrsoundso.de
https://www.facebook.com/derfeineherrsoundso
https://www.youtube.com/watch?v=0S7rGNY3lCo


„Lass mal wieder Mucke machen“ ! Das kennt wohl jeder Musiker, nur nicht alle bekommen Ihren Arsch dafür hoch...
Bei dem FEINEN HERR SOUNDSO aus Hamburg sieht das erfreulicherweise anders aus und das in einem zarten Durchschnittsalter von Mitte 30. Da kenne ich andere in dem Alter, die den Feierabend lieber auf der Coach verbringen, statt mit alten Kindergartenfreunden im Proberaum.

Nach 2 Jahren rumtüfteln gibt es nun die ersten Songs zu hören und die gefallen mir doch schon mal recht gut. Gradliniger und doch melodischer Punkrock, nicht neu aber auch nicht abgestanden. Gefällt mir ! Wie es sich für `ne Punkrockband gehört, handeln die Texte über´s Arbeiten, dem Älter werden und braune Scheiße. Passt.

Was nicht passend ist, ist die Stimme des Sängers des FEINEN HERR SOUNDSO. Manchmal kratzt sie doch ein bisschen in meinem Ohr. Aber das ist mal wieder ein subjektiver Eindruck, hört doch einfach mal rein in den Youtube – Link.
Und kaum war ich beim ersten mal hören (mittlerweile 20x oder so und das hört jetzt auch bestimmt nicht auf einmal auf, gefällt mir halt) richtig drinne in der Hamburger Punkrock Mucke, da war die CD auch schon zu Ende. Das passt mir auch nicht !!! Viel zu kurz !!! Nicht einmal `ne ¼ Stunde :-(
Kurz mal nachgesehen, die 5 Songs gehen also zwischen 1 ½ und 3 ½ Minuten und wer DIE TOTEN HOSEN, MUFF POTTER und FLIEHENDE STÜRME mag, liegt mit DER FEINE HERR SOUNDSO auch nicht falsch.

Fazit: gute Mucke, aber viel zu kurz (Minuspunkt !), dafür aber auch als Vinylplatte erhältlich (Pluspunkt !)

Geschrieben von Karsten Conform am 31.03.2017, 13:05 Uhr


Teilen:                    

Bilder

images/114x72/3.jpg
  1. Der-feine-Herr-Soundso_-_Promofoto_3

 

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

THE BUSTERS - THE BUSTERS

Muss man zu THE BUSTER eigentlich noch irgend etwas schreiben? Vielleicht die bekannteste Ska-Band Deutschlands. Vielleicht die aktivste Ska-Band Deutschlands. Ganz sicher eine der ganz...

Weiterlesen

ALL ABOARD ! - the rules of distraction (12"Vinyl + DLC, CD, Download & Stream)

Wenn ich es nicht besser wüsste, hätte ich auf ein neues FOO FIGHTERS Album getippt, was sich da so lieblich in meine Gehörgänge breit macht. Auch wenn deren Platten der letzten 10 Jahren an...

Weiterlesen

FACE TO FACE - No way out but through

Die vier Kalifornier von FACE TO FACE haben nach fünf Jahren Wartezeit ein neues Album in die Plattenläden und Streamingportale dieser Welt gebracht. Es ist ihr mittlerweile elftes Studioalbum....

Weiterlesen

TRÜMMER - FRÜHER WAR GESTERN

Ich werde ja durchaus öfter mal gefragt, ob ich mal wieder neue Musik gehört habe und etwas empfehlen kann. Meist erzähle ich dann etwas von Musik die etwas anders ist, als das was im normalen,...

Weiterlesen

ZAP – Nr. 157 - (Sommer2021 – 60 Seiten – 5€)

Der / dem eifrigen RamTatTa – Leser*in wird es vielleicht noch in Erinnerung geblieben sein, dass mir die „Neuzeit“ ZAP´s Nr. 1+2 (also die Nr. 155+156) nicht so wirklich gefielen....

Weiterlesen

WEBER & KNECHTE - dunkelheit (CD, Stream)

Mit "Dunkelheit" haben die 5 Ostwestfalen von WEBER & KNECHTE nun ihr zweites Album raus gebracht, was es echt in sich hat. Aber drehen wir das Rad der Geschichte erst einmal 4 Jahre zurück. Im...

Weiterlesen