Design wechseln

Start » Reviews » THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

CD PORK PIE 21.06.2019
  9 / 10

Weitere Informationen:
https://www.porkpieska.com/
https://de-de.facebook.com/porkpieska


Wer hat an der Uhr gedreht?

Sind es wirklich schon 30 Jahre?

Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt:

How time flew since I wrote a few humble words about the 20 year´s anniversary compilation of PORK PIE.

Auch wenn das Label in den letzten Jahren weniger aktiv war, als noch in den jungen und jüngeren Jahren, so hat es seinen Status als DAS Ska-Label in Deutschland noch lange nicht verloren. Ein gutes Händchen, Begeisterung und das Wissen um das gewisse Etwas haben das Label groß gemacht und die Veröffentlichungen der letzten Jahre zeigen, dass hier Klasse statt Masse immer noch zählt. Sogar mehr den je.

Wie es bei PORK PIE fast schon gute Tradition ist, gibt es hier nicht nur einen Sampler mit guter Musik von guten Bands, sondern auch fünf neue Songs! Extra für diesen Sampler haben sich THE FRITS zusammengetan und eine Coverversion von “Time won´t let me“ von The Outsiders eingespielt. DISTEMPER und SKAOS steuern ebenso einen unveröffentlichten Song bei, wie JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION.

Wo wir gerade bei den Bands sind, die auf dem Album versammelt sind. Es ist tatsächlich die Creme de la Creme vergangener und aktueller Tage. Eine junge, frische und vielen vielleicht noch unbekannte Band ist SMILEY & THE UNDERCLASS. Auch diese bekommen eine Chance zu zeigen was sie können und somit auch, dass Ska und artverwandtes nicht tot ist.

DR. RING DING hat die 16 Songs zu einem Gesamtkunstwerk zusammen gebracht. So sind die Übergänge passend, der Sampler hat eine heute seltene Harmonie obwohl hier von Ska bis Reggae über Rocksteady alles vertreten ist.

Was bleibt mir mehr zu sagen, als das dieser Sampler einer der besten ist den ich in den letzten Jahren hören durfte. Es ist schlichtweg ein kleines Gesamtkunstwerk.

Ich wünsche PORK PIE alles Gute. Prost und auf die nächsten 30 Jahre (hoffentlich).

Feiern kann man 30 Jahre PORK PIE ebenfalls und zwar am 14.09.2019 im legendären und für diesen Anlass mehr als passenden SO36 in Berlin. Neben einigen illustren Gästen sind bereits Bands wie Blechreiz, The Frits (!!), Dr. Ring Ding & Band sowie Skaos bestätigt. Wer weiß was noch kommt, aber wenn ich mir persönlich was wünschen darf...

keine Feier ohne Meyer!

Es soll ja die ganze Nacht gehen...


Geschrieben von Frank am 25.06.2019, 21:51 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

THE BUSTERS - THE BUSTERS

Muss man zu THE BUSTER eigentlich noch irgend etwas schreiben? Vielleicht die bekannteste Ska-Band Deutschlands. Vielleicht die aktivste Ska-Band Deutschlands. Ganz sicher eine der ganz...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

PIEFKE - probleme (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Vor ziemlich genau 2 Jahren erblickte „Menschenmühle“, das sehr gute Debütalbum der PIEFKE das Licht der Welt und es wäre prächtig, wenn nun „Probleme“ nahtlos anknüpfen könnte....

Weiterlesen

Christian Y Schmidt - Der Kleine Herr Tod

Ein fucking Kinderbuch? Ja. Habt ihr auch schon mal bemerkt, dass manche Frauen dazu neigen, auf Kinderbücher abzufahren, die sie feinsinnig finden? Wenn ihr euch als feinfühlig und tiefgründig...

Weiterlesen

DER FEINE HERR SOUNDSO - wann, wenn nicht irgendwann ? (12“ weißes Vinyl inkl. CD + Downloadcode, Download, Stream)

Vier Jahre ist es nun her, als DER FEINEN HERR SOUNDSO aus Hamburg ihre erste EP „Beweisstück A“ vorgestellt hat.... Vier Jahre, die die vier FEINEN HERREN sehr gut genutzt haben.... ...

Weiterlesen

BENJAMIN ST. BABYLON - THE YEAR ONE

Wir bei ramtatta.de besprechen in den meisten Fällen ja neue Veröffentlichungen. In diesem Fall mache ich aber eine Ausnahme. BENJAMIN ST. BABYLON, von dem ich vor kurzem das Buch...

Weiterlesen