Design wechseln

Start » Reviews » WESTERN ADDICTION - FRAIL BRAY

WESTERN ADDICTION - FRAIL BRAY

WESTERN ADDICTION - FRAIL BRAY

CD FAT WRECK CHORDS 15.05.2020
  7 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/WesternAddiction


WESTERN ADDICTION aus San Francisco bringen ein neues Album heraus.

Es ist ihr drittes Album.

WESTERN ADDICTION ist eine Band die sich ursprünglich ausschließlich aus Mitarbeitern des Labels Fat Wreck Chords rekrutiert hat. Wenn man zusammen arbeitet, kann man schließlich auch miteinander musizieren.

Mittlerweile besteht die Band aus Chad Williams, Mitch Paglia, Ken Yamazaki, Tony Teixeira und Jason Hall.

Die Band bietet auf “Frail Bray“, was so viel wie “gebrechlicher Schrei“ in der deutschen Übersetzung heißt, elf Songs die allesamt der etwas älteren Schule angehören. Sozusagen von den Oberprimanern für die Oberprimaner.

Die elf Songs bieten einen altersentsprechend wilden Ritt durch den kalifornischen Punkrock. Während des Ritts wird an dem Saloons “Hardcore“ für ein paar Drinks und etwas weiter entfernt am Saloon “Stoner Rock“ für einen kurzen Schnaps gehalten. Dazwischen fegt man noch für einen schnellen Drink in der Kaschemme “Streetpunk“ vorbei. Am Ziel angekommen, mit den genannten Einflüssen, kommen die Songs in einer, wie ich finde, perfekten Aufnahme rüber.

Die Texte zeichnen ein kritisches Bild der Menschen im Allgemeinen und des Ich-Erzählers im Besonderen, beschreiben Gefühle, stellen die Auswirkung unseres Lebens dar, haben jedoch auch immer einen gewissen Wortwitz.

Insgesamt bietet WESTERN ADDICTION mit “Frail Bray“ keine Überraschungen.

Es sind elf solide Songs von fünf Musikern die ihr Handwerk verstehen und das was sie machen sehr gut machen.

Der ganze Spaß ist eher für Freunde der alten Schule.


Geschrieben von Frank am 07.05.2020, 13:36 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

ALL ABOARD ! - the rules of distraction (12"Vinyl + DLC, CD, Download & Stream)

Wenn ich es nicht besser wüsste, hätte ich auf ein neues FOO FIGHTERS Album getippt, was sich da so lieblich in meine Gehörgänge breit macht. Auch wenn deren Platten der letzten 10 Jahren an...

Weiterlesen

JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION - TROUBLE

Am 14.02.2020 kommt das neue Album der Kölner Band JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION heraus. Es ist das zweite Album der Band. War das erste Album der Band aus dem Jahre 2017 (die Review bei...

Weiterlesen

MISSSTAND - BON APATHIE

Ich kam das erste Mal mit der Band aus Graz in Berührung als sie 2017 ihr drittes Album mit dem Namen “I can´t relax in Hinterland“ veröffentlichten und mit Bands wie Terrorgruppe und...

Weiterlesen

BLASKE - vom schwinden der dinge (12“ Vinyl, CD, Digital)

BLASKE  sind Punk! - Punk mit Melodie, Herz und einem offenen Ohr... Besser kann ich BLASKE  auch nicht beschreiben, wie es so in der Releaseinformation steht. Genau auf den Punkt gebracht. ...

Weiterlesen

BIFFY CLYRO - The Myth of the happily ever after

BIFFY CLYRO aus Schottland sind schon lange keine Unbekannten mehr. Seit der Bandgründung 1995 hat das Trio aus Schottland acht Alben veröffentlicht. Diese Alben brachten mit ihrer...

Weiterlesen

THE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM - gefühle (12“ Vinyl + DLC, CD, Download, Stream)

„Gefühle“ .... besser konnte man das vierte Album der vier Riot Grrrls aus Berlin nicht benennen. Ein Konzeptalbum, vom eigenen verkacken, Leben in der Gosse, den schönsten Liebesbeweis...

Weiterlesen