Design wechseln

Start » Reviews » ACHT EIMER HÜHNERHERZEN - album

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN - album

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN - album

CD Destiny Records 27.03.2020
  6 / 10

Weitere Informationen:
http://achteimerhuehnerherzen.de/
https://www.facebook.com/AchtEimerHuehnerherzen/


Ich kann denken, denken, denken und dann irgendwann was sagen.

Dit stimmt. Kannste nüscht sagen. Is so.

Nur denken viele nich und sagen trotzdem wat.

Is och so.

Ich verfalle schon wieder in die Berliner Schnauze, mit der ich das erste Album der Berliner Band ACHT EIMER HÜHNERHERZEN im Jahre 2018 beschrieben habe.

Die Review ist hier zu lesen:

https://www.ramtatta.de/s/reviews/f/details/id/8164/

Ich kann denken, denken, denken und dann irgendwann was sagen.

Das ist die erste Zeile des ersten Songs des zweiten Albums vom Trio Apokalypse Vega, Herr Bottrop und Bene Diktator auch bekannt unter ACHT EIMER HÜHNHERZEN.

Das erste Album schlug mit seiner rotzfrechen Frische ein wie eine Überraschungstorte auf einer Silvesterparty.

Das zweite Album ist dann natürlich mit vielerlei Ansprüchen behaftet. Man möchte vieles was man beim ersten Album nicht gemacht hat, besser, anders machen. Man hat Zeit zu reflektieren, was kam an, was kam nicht an. Dann dreht sich auch noch die Welt und das alles will verarbeitet werden.

Der Wille ist auf jeden Fall da.

Es wurde das gleiche Studio genutzt, das Studio B von Smail Shock (The Shocks).

Die Aufnahmen erfolgten in fast dem gleichen Tempo, statt 2 Tage nahm die Band sich jetzt einen halben Tag mehr Zeit.

Was kam raus?

Die vierzehn Songs von “Album“ knüpfen aus meiner Sicht zwar schon an das erste Album an, sind jedoch erwachsener, durchwachsener, nicht mehr so frisch, mehr Avantgarde als rotzfreche Göre, mehr Dadaismus als konkreter Vorwurf. Die Kunst hat Einzug gehalten bei den drei Berlinern.

Es gibt sie natürlich noch die frischen Songs, mit ihrem Fatalismus und ihrem ganz eigenen Humor. Das sind die Songs wie “Gesellschaftstanz“, “Quittenbrause“, “Zement“, “Endlich fluchen“ und “Kein Lied für dich“ (“Ein Lied für dich“ von die Ärzte stand Pate).

Dann gibt es aber auch Songs wie “Wüstenplanet“. Diese Kompositionen sind verkopfter und fragmentarischer. Das macht sie schwieriger zu verstehen, was ja an sich nicht schlecht ist, dass Gehirn mal arbeiten zu lassen, aber was will einem die Band sagen?

Ist das jetzt traurig? Soll das so sein? Oder ist das einfach eine Art Leere der Erwachsenen und der verlorenen Träume? Nun ja, man muss natürlich sagen, gerade im Bezug zu Berlin, passen die Zeilen

dann fuhr die u-bahn fort,

ich seh betongesichter´,

und nur´nen leeren Ort,

wo früher Galaxien lagen.

Ich denke da an die leeren Orte, die früher Orte der Kultur und des Lebens waren.

Ist es das was Ihr wollt? Die Frage stellt sich nicht, zumindest nicht in “Wüstenplanet“.

Noch abstrakter wird es bei “Zahlen“ und “Kozmic Schlüsseldienst“. Als ob kein richtiger Text zusammen kommen wollte. Irgendwie schade.

Zusammenfassend bleibt zu sagen, dass hier eine Weiterentwicklung der Band deutlich festzustellen ist. Eine Weiterentwicklung die dem ein oder anderen sicher gefallen wird. Was jedoch verloren gegangen ist, ist die rotzige, freche Frische, die das erste Album so ausgemacht, so außergewöhnlich gemacht hat.

Das “album“ ist somit ein zwiespältiges.

Ein Urteil zu fällen ist somit schwierig.

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN sind irgendwo zwischen Berliner Göre und intellektuellem Minimalisten-Punk.


Geschrieben von Frank am 21.05.2020, 12:37 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

THE BUSTERS - THE BUSTERS

Muss man zu THE BUSTER eigentlich noch irgend etwas schreiben? Vielleicht die bekannteste Ska-Band Deutschlands. Vielleicht die aktivste Ska-Band Deutschlands. Ganz sicher eine der ganz...

Weiterlesen

JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION - TROUBLE

Am 14.02.2020 kommt das neue Album der Kölner Band JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION heraus. Es ist das zweite Album der Band. War das erste Album der Band aus dem Jahre 2017 (die Review bei...

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

WESTERN ADDICTION - FRAIL BRAY

WESTERN ADDICTION aus San Francisco bringen ein neues Album heraus. Es ist ihr drittes Album. WESTERN ADDICTION ist eine Band die sich ursprünglich ausschließlich aus Mitarbeitern des Labels...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

The Devil 'n' Us - Still Devil’s Music

Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, als der erste Tonträger von THE DEVIL ´N´ US mit dem schönen Namen “Devils Music“ erschienen ist. Es ist kaum zu glauben, aber so steht es...

Weiterlesen