Design wechseln

Start » Reviews » MERCY MUSIC - NOTHING IN THE DARK

MERCY MUSIC - NOTHING IN THE DARK

MERCY MUSIC - NOTHING IN THE DARK

CD SBAM RECORDS / WIRETAP RECORDS 18.09.2020
  6 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/mercymusicforyou/
https://www.mercymusicforyou.com/


Was kann in diesen schweren Zeiten gute Laune machen?

Natürlich...Pop-Punk!

Und dieser wird serviert, von MERCY MUSIC aus Las Vegas.

Las Vegas, die Stadt der Glücksritter, der Unvernunft, der Verschwendung und des Rausches. Las Vegas, eine Stadt mit vielen Gesichtern.

Diese Veröffentlichung ist das dritte Album der Band und transportiert auf zehn Tracks sehr gefälligen jedoch nie weichgespülten Pop-Punk. Es ist ein Sound, der einem sofort bekannt vor kommt und den man eher aus Kalifornien erwarten würde.

MERCY MUSIC machen zu dritt ordentlich Dampf und mit ihren melodischen, nach vorne gehenden Punksongs, die man auch mal im Radio hören könnte, wissen sie zu gefallen.

Das Trio kann auch ganz ordentlich akustisch spielen, was sie mit dem titelgebenden Song “Nothing in the dark“ zeigen. Schöne Gesangsstimme, schönes Gitarrenspiel. Dieses Lied fällt ein wenig aus der Reihe, in der Mitte des Albums ist es aber ein gut gesetzter Break und ein angenehmes Zwischenspiel, bevor dann wieder das Gaspedal getreten wird.

MERCY MUSIC haben mit “Nothing in the dark“ ein angenehm zu hörendes, ein gefälliges Album veröffentlicht. Nicht weichgespült aber auch nicht hart. Es ist angenehm zu hören, tut nicht weh und genau das kann man als Schwachpunkt einer sonst runden Sache nennen. Es bleibt nicht all zu viel hängen.

Wer Pop-Punk mag sollte “Nothing in the dark“ aber durchaus mal antesten.


Geschrieben von Frank am 07.09.2020, 19:32 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

TALCO - INSERT COIN

“Insert Coin“...ratter, ratter, klong, klong...und dann geht es los. Die Maschine arbeitet und spuckt das Bezahlte aus. Man könnte den Titel der neuen 4-Track-EP so verstehen, dass eine...

Weiterlesen

HEISCHNEIDA - HEISCHNEIDA II

Wer nördlich des Weißwurstäquators lebt hat mitunter seine Schwierigkeiten die Leute die südlich des Weißwurstäquators leben richtig zu verstehen. Von uns Preußen mal ganz zu schweigen. Wir...

Weiterlesen

THE TiPS - Eat Plastic

THE TiPS mit kleinem “i“ veröffentlichen am 17.04.2024 ihr neues Album. Das letzte Album der Band aus Düsseldorf ist aus dem Jahre 2016. In den letzten acht Jahren hat sich die Band...

Weiterlesen

YELLOW UMBRELLA - THE YELLOW ALBUM

Es gibt ja immer wieder Veröffentlichungen die aus dem Rahmen fallen. Sei es, dass die Verpackung besonders schön und aufwendig gestaltet wurde oder dass es sich um eine besonders seltene...

Weiterlesen

THE SENSITIVES - PATCH IT UP AND GO!

Die Veröffentlichung des neuen Albums der schwedischen Band THE SENSITIVES ist schon ein paar Tage her, man verzeihe mir die verspätete Besprechung. Lieber spät als nie, der Spruch für so...

Weiterlesen

PROPAGANDA NETWORK - panik (CD/LP/MC)

Von der Band aus dem Nirgendwo (also dem Emsland) PROPAGANDA NETWORK habe ich ja schon ewig nichts mehr gehört. Ihr erste CD „Parole Parole Parole“ von 2007 hatte ich mal in den Händen und...

Weiterlesen