Design wechseln

Start » Reviews » DER DUMME AUGUST - Zwei (oranges Vinyl !!! + Download-Code) / Download / Stream

DER DUMME AUGUST - Zwei (oranges Vinyl !!! + Download-Code) / Download / Stream

DER DUMME AUGUST - Zwei (oranges Vinyl !!! + Download-Code) / Download / Stream

LP Bakraufartita Records (Karl-Marx-Allee 91a, 10243 Berlin) / Broken Silence 22.04.2022
  5 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/DerDummeAugust
https://www.derdummeaugust.de
http://www.bfr-records.de


Sechs Jahre nach ihrem ersten Album „Der Dumme August“ (siehe auch mein Review: https://www.ramtatta.de/s/reviews/f/details/id/7679/) bringt DER DUMME AUGUST nun das zweite Album, mit dem einfachen Titel „Zwei“ heraus und das auf orangen Vinyl mit Downloadcode. Dafür einen Daumen weit nach oben !!!! Und dieses mal auch mit einem großzügigen Textblatt !!!

In den sechs Jahren hat sich auch einiges in der Band getan, die Musik selber hat sich aber durch den Personenwechsel innerhalb des Quartetts nicht geändert. Leichter flockiger Pop-Punk ohne komplizierte Schnörkel, damit hebt man sich allerdings auch nicht von den weiteren 10000 Pop-Punk-Bands im Umkreis von 100Km in und um Köln herum ab.

Es hat sich allerdings etwas im Gesang getan, vielleicht habe ich jetzt aber auch nur eine andere Auffassungs- / Interpretationsgabe als vor sechs Jahren. Auf jeden Fall ist mir der Gesang auf „Zwei“ vom Sänger Berten zu unemotional. Der Gesang fesselt mich einfach nicht, das war auf dem Debütalbum anders. Vielleicht ist deswegen auch Caro zeitweise als zweite Sängerin (auch als Duett) auf „Zwei“ zu hören, dann wird’s etwas besser... Unter`m Strich ist mir der Gesangspart bei den 12 Songs aber größtenteils zu langweilig. Leider....

Textlich gibt’s hingegen wieder nix zu meckern und auf die Frage vom DUMMEN AUGUST im Song „Daniela“: „Sag mir Daniela willst Du immer noch Riders on the Storm von den Doors auf Deiner Trauerfeier hören ?“, kann ich nur antworten, „Nein will sie nicht, ich hab sie gefragt“ ;-)

Fazit: Nach dem gelungenen Debütalbum, fällt das Zweitlingswerk von DER DUMME AUGUST deutlich ab, zumindest gesangstechnisch. Vielleicht liegt´s auch daran, dass die vier Kölner „Zwei“ komplett in Eigenregie aufgenommen haben. Eine fünfte Stimme von einem neutralen Zensor hätte ihnen einfach gut getan.


Geschrieben von Karsten Conform am 20.05.2022, 18:12 Uhr


Teilen:                    

Bilder

images/114x72/3.jpg
  1. Der dumme August - Bandfoto 1
  2. 1653060584305

 

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

JNSN - SOUNDTRACK FÜR NICHTS

Nico Jansen, erst seit 2018 bei MASSENDEFEKT und schon hat der Sänger der Band aus Meerbusch bei Düsseldorf Langeweile, zu viel Zeit oder so viel kreativen Output, dass er den Weg einer Solo-EP...

Weiterlesen

YELLOW UMBRELLA - THE BLACK ALBUM

Es gibt ja immer wieder Veröffentlichungen die aus dem Rahmen fallen. Sei es, dass die Verpackung besonders schön und aufwendig gestaltet wurde oder dass es sich um eine besonders seltene...

Weiterlesen

FIDDLER´S GREEN - THE GREEN MACHINE

Nach ihrer letzten Veröffentlichung, ihrem Weihnachtsalbum aus dem Jahr 2022 (die Review des Albums “Seven Holy Nights“ ist bei ramtatta.de hier zu lesen: ...

Weiterlesen

THE TiPS - Eat Plastic

THE TiPS mit kleinem “i“ veröffentlichen am 17.04.2024 ihr neues Album. Das letzte Album der Band aus Düsseldorf ist aus dem Jahre 2016. In den letzten acht Jahren hat sich die Band...

Weiterlesen

KLABUSTERBERND - DORFREBELL

Als ich die Anfrage der Band erhalten hatte, das neue Album für ramtatta.de zu besprechen, dachte ich erst, es handelt sich um einen Rechtschreibfehler. Ich kenne die Band Klabusterbären aber...

Weiterlesen

TV CULT - colony

Es ist doch immer wieder erstaunlich zu sehen, was so alles in die Schublade “Post-Punk“ gepackt wird. Seit die Schublade erfunden wurde, landet dort meiner Ansicht nach vieles, was irgendwie...

Weiterlesen