Design wechseln

Start » Reviews » GRADE 2 - GRADE 2

GRADE 2 - GRADE 2

GRADE 2 - GRADE 2

CD HELLCAT RECORDS 17.02.2023
  8 / 10

Weitere Informationen:
https://grade2official.co.uk/
https://www.facebook.com/grade2iow/


GRADE 2 sind schon ein Phänomen.

Kaum aus dem Gröbsten raus, nahmen sich drei 14jährige Jungs von der Isle of Wight ein Herz und beschlossen Musik zu machen. Sie schrammelten so vor sich hin, hatten es bald drauf Coverversionen gut zu spielen. Erste Gigs auf der Insel folgten. Irgendwann war diese zu klein und die drei Jungs von GRADE 2 älter geworden. Die ersten Gigs auf dem Festland wurden gespielt und man wagte sich nun auch an erste Eigenkompositionen. Das Label Contra Records wurde auf das Trio aufmerksam und so erschienen die ersten Veröffentlichungen über dieses Label.

Tim Armstrong, Labelchef von Hellcat Records und Sänger von Rancid wurde einige Zeit später auf die drei Engländer aufmerksam und war sogar so begeistert, dass er die nächsten Sachen auf seinem Label veröffentlichen wollte. So geschah es und so ist es bis zum heutigen Tage.

GRADE 2 sind ein hervorragendes Beispiel dafür, dass, wenn man für eine Sache brennt, Musik, Punkrock machen möchte und sich den Arsch abspielt, es einem auch gedankt wird. Sicher, ein wenig Glück gehört dazu und natürlich auch Talent.

GRADE 2 spielen eine kickende Mischung aus ´77er Punk, mit fetten Gitarren und Gaspedal und einer großen Portion Street-Punk. Oi und Kick-Ass Rock gehören ebenfalls zu der Mixtur, die den Sound der Band darstellt.

Bei jedem Song ist zu hören, dass die Drei lieben was sie tun. Besonders am Gesang und den Chören merkt man, dass die Band für ihre Musik brennt.

Sozialkritisch und politisch, verankert durchaus auch in der Working Class, ist die Band auf Festivals im Bereich Punk und Oi ein gern gesehener Gast. Ihre momentan laufende Europa-Tour bescherte ihnen ausverkaufte Clubs wie z.B. das Berliner Cassiopeia.

GRADE 2 sind meiner Einschätzung nach auf einem Höhepunkt ihrer Karriere, wenn ich dieses Wort mal benutzen darf. Wenn die Jungs so weiter machen, dann steht ihnen großes bevor. Sie machen einen druckvollen Sound der kickt und begeistert und einen im wahrsten Sinne des Wortes mitreißt.

GRADE 2, ein neuer Stern am Punkrockhimmel und der vielleicht beste Punk-Export aus England seit langem.


Geschrieben von Frank am 31.03.2023, 18:50 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

THE DROWNS / THE LAST GANG - THE DROWNS / THE LAST GANG

Mit dem Vinyl-Boom kommt auch immer wieder das auf, was seit vielen Jahren eine große Rarität war. 7“Split-Singles. Zwei Bands, maximal zwei Songs pro Band und ein schönes Artwork, fertig ist...

Weiterlesen

HEISCHNEIDA - HEISCHNEIDA II

Wer nördlich des Weißwurstäquators lebt hat mitunter seine Schwierigkeiten die Leute die südlich des Weißwurstäquators leben richtig zu verstehen. Von uns Preußen mal ganz zu schweigen. Wir...

Weiterlesen

PLIZZKEN - DO YOU REALLY WANNA KNOW

PLIZZKEN haben 2021 ihr Debüt-Album veröffentlicht. Es war ein vielbeachtetes Debüt mit dem schönen und realitätsnahem Titel der sich möglicherweise auf die kleinen Fluchten eines jeden...

Weiterlesen

ASHPIPE - GIOSTRE E BARACCONI

ASHPIPE aus Italien haben ein neues Album raus gebracht. Es ist das erste Album der Band nach acht Jahren! Zwischenzeitlich gab es zwar noch eine Veröffentlichung, allerdings war “13 years...

Weiterlesen

FIDDLER´S GREEN - THE GREEN MACHINE

Nach ihrer letzten Veröffentlichung, ihrem Weihnachtsalbum aus dem Jahr 2022 (die Review des Albums “Seven Holy Nights“ ist bei ramtatta.de hier zu lesen: ...

Weiterlesen

JUDAS PRIEST - Invincible Shield

Sehr viel klassischer wird es nicht als JUDAS PRIEST. Ich bin bei Metal eigentlich meist eher ein Gelegenheitstäter – zu häufig plakativ ist mir das Genre. Hier haben wir aber die...

Weiterlesen