Design wechseln

Start » Reviews » ON THE LAST DAY - Meaning in the Static

ON THE LAST DAY - Meaning in the Static

ON THE LAST DAY - Meaning in the Static

CD
  7 / 10

Fünf Gestalten kommen hier aus Seattle, die den Emo Powercore mit frischen
Emotionen erwecken. Allesamt tragen Kajal an den Augen und haben Pech
schwarze Haare mit einem Seitenscheitel Haarschnitt, der bis zur Kinnlade
geht. Laut Info soll es hier mit ganz großen Hooks und Arsch cooler
detailfreundiger Gitarrenarbeit abgehen und nicht gerade weinerlich, wie
die meisten Emo-Kapellen vor sich hin dulden! Der Gesang gefällt mir sehr
gut, denn er ist sehr melodisch und wird auch hier und da sehr kraftvoll
eingesetzt, was sehr gut zum Gitarrengefrickel passt. Die Produktion ist
fein sauber abgemischt und wer den Produzent Steve Carter (HIMSA, CRADLE
OF FILTH, AIDEN) kennt, weiß dass hier eine ganz saubere Sache an die Person kommt. Ab und an höre ich ein wenig RAISED FIST raus, aber wenn ich einen Vergleich ziehen muss, was auch nicht immer den Ton perfekt trifft - aber dennoch sehe ich hier AIDEN als Favorit und diese Scheibe als gut gemeinter Abklatsch von den besagten Bands, die weit aus bessere Klamotten ans Licht gebracht haben. Trotz allem geht die Scheibe mit ihren 11 Stücken und langweilig gemachtem CD-Inlay gut durch und brettert ab und an einen gut an die Wand. Textlich geht es sehr persönlich zu und hier und da wird dargestellt wie Scheiße die Welt in Frontmann Geoffrey Augen doch ist. Unterstützt wird er in den Backvocals von zwei weiteren Mitgliedern, die ihren Job verdammt gut machen! Hier sticht eindeutig die gute Stimme von Frontmann Geoffrey durch, wie die Gitarrenparts.Diese Scheibe wird wahrscheinlich noch mal Platz finden in meinem Player!
Vertrieb bei Victory Records.
Homepage

Geschrieben von The King Det. am 09.08.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

YELLOW UMBRELLA - THE YELLOW ALBUM

Es gibt ja immer wieder Veröffentlichungen die aus dem Rahmen fallen. Sei es, dass die Verpackung besonders schön und aufwendig gestaltet wurde oder dass es sich um eine besonders seltene...

Weiterlesen

KLABUSTERBERND - DORFREBELL

Als ich die Anfrage der Band erhalten hatte, das neue Album für ramtatta.de zu besprechen, dachte ich erst, es handelt sich um einen Rechtschreibfehler. Ich kenne die Band Klabusterbären aber...

Weiterlesen

YELLOW UMBRELLA - THE BLACK ALBUM

Es gibt ja immer wieder Veröffentlichungen die aus dem Rahmen fallen. Sei es, dass die Verpackung besonders schön und aufwendig gestaltet wurde oder dass es sich um eine besonders seltene...

Weiterlesen

THE TiPS - Eat Plastic

THE TiPS mit kleinem “i“ veröffentlichen am 17.04.2024 ihr neues Album. Das letzte Album der Band aus Düsseldorf ist aus dem Jahre 2016. In den letzten acht Jahren hat sich die Band...

Weiterlesen

COCK SPARRER - HANDS ON HEART

“Hand on Heart“ wird mit ziemlicher Sicherheit das letzte Album der Ikone COCK SPARRER sein. 1972 gegründet, und mit “Hand on Heart“ 14 Alben veröffentlicht, ist diese Band einer der...

Weiterlesen

BRIGATA VENDETTA - THIS IS HOW DEMOCRACY DIES

BRIGATA VENDETTA, bei dem Bandnamen muss man schon an den Punkrock-Katalog denken, von dem sich alle bedienen um die bekannten Klischees und Codes zu bedienen. Man muss aber auch neidvoll...

Weiterlesen