Design wechseln

Start » Reviews » BLACK CAB - Jesus East

BLACK CAB - Jesus East

BLACK CAB - Jesus East

CD
  9 / 10

Vor knapp zwei Jahren hatten Black Cab mit “Altamont Diary” bereits ein vielbeachtetes Album veröffentlicht, welches eine Reminiszenz an die Vorkommnisse des Rolling Stones Konzertes 1969 sein sollte; seinerzeit hatte das Management der Stones am Altamont Speedway, einer alten Autorennbahn nahe San Francisco, eine Art Gegenstück zu Woodstock in’s Leben rufen wollen. Doch die als Sicherheitskräfte engagierten Hells Angels töteten - während die Stones auf der Bühne Ihr „Under my Thumb“ zum besten gaben - einen Zuschauer – Altamont ging als Ende „der Unschuld der Hippie-Bewegung in die Geschichte“ (Wikipedia) ein. Dieser kurze Exkurs sei erlaubt, denn wer die aktuelle CD der Black Cabs hört, der mag nicht glauben, dass die Hippies ausgestorben sind: Sitarklänge, Songwriter-Balladen, Handklap-Refrains, Tabla-Chöre – kurzum: SpaceNoise und Psychedelic …. Nein, nicht dass jetzt jemand meint, ich wolle diese – kurz: ganz außergewöhnliche - CD zum „Hippie-Klamauk“ herabwürdigen – die Querverweise an die Flower-Power-Zeit zwingen sich aber auf; da könnte – wenn er noch unter uns weilte – Georg Harrison die Strippen gezogen haben, auch Brian Wilson war bestimmt dabei, im Geiste zumindest … Was soll ich sagen: ganz, ganz groß, das! (Stickman Records – Indigo)

Geschrieben von Willi am 24.03.2007, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

PIEFKE - menschenmhle (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Ab nach vorne, erste Reihe und Massen-Pogo mit PIEFKE ! Also wer bei der Mucke noch sitzen bleiben kann, ist `nen Schlagerfutzi ! Mit dem deutschsprachiger Punkrock, der kein Blatt vor den Mund...

Weiterlesen

100 KILO HERZ - weit weg von zu hause (Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Sommer, Palmen, Sonnenschein – Immer wenn ich Ska (oder in diesem Fall „Punkrock, aber mit Bläsern“ wie die 7 Jungs ihre Musik beschreiben) höre, denke ich an diese 3 heiligen Wörter –...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

DEATH BY HORSE - REALITY HITS HARD

en ganzen Tag bei Facebook? Und ohne Insta ist es finster in deinem Leben? Fuck Off, das ist kein Leben! Obwohl, man kann euch Online-Junkies schon verstehen, denn “Reality hits hard“....

Weiterlesen