Design wechseln

Start » Reviews » DEINE ELTERN - Roboterinvasion

DEINE ELTERN - Roboterinvasion

DEINE ELTERN - Roboterinvasion

CD
  5 / 10

Es war einmal vor langer langer Zeit... Um es auf dem Punkt zu bringen genau im jahre 1997, als ich sich zwei Freunde zusammen taten um NIRVANA, und anderes Zeugs zu Covern. Ich hatte zur damaligen Zeit sogar diese Zwei Herren als Mitmieter im Proberaum. Man stelle sich vor, dass man sich auch seit dem nicht mehr wieder gesehen hat. Bei einem FROLLEINWUNDER-Konzert traf man sich wieder und erzählte vom neuen Glanz. Bei Jörg dem Frontmann hat sich doch einiges musikalisch getan. Von dem Zappel-König, der nie seine Gitarre stimmen konnte, versteht man endlich mal von der Struktur seines Vorhabens. Die mir vorliegende Ausgabe scheint die Dritte zu sein, die sie im DIY-verfahren an den Hörer bringen.

Zur Mucke:
Deutscher Retro/Garage-Rock, der in Richtung TSS und sogar BLUTJUNGS geht und stellenweise auch an TOCOTRONIC erinnert. Nur fließt die Musik nicht richtig. Sie ruckelt hier und da. Stellenweise stimmen die Übergänge nicht ganz, was ich dem Schlagzeug und den Texten zuschreibe. Die Bass-Gitarre klingt mir viel zu wummrig und zu sehr im Vordergrund. Das Schlagzeug spielt irgendwo hinten und kommt nicht richtig durch. spielerisch könnte der Drummer auch ein wenig mehr reinhauen. Das, was ich wirklich gut finde, ist der Gesang. Hier und da wird auch mal gebrüllt, und das nicht ganz gerade, was die Sache wieder ein wenig interessanter macht. „DEINE ELTERN“ sind aus Köln und formierten sich eigentlich auch erst 2001. In ihren Texten behandeln sie persönliche Themen. Mein Eindruck vom Inlay lässt leider noch Wünsche offen. Der gesamte Eindruck ist aber dennoch in Ordnung. Mit ein wenig mehr Übung sollte die nächste Scheibe mal im Studio mit erfahrenen Ohren aufgenommen werden. Fazit: Kann noch besser werden!
MySpace

Geschrieben von The King Det. am 26.04.2007, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

100 KILO HERZ - weit weg von zu hause (Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Sommer, Palmen, Sonnenschein – Immer wenn ich Ska (oder in diesem Fall „Punkrock, aber mit Bläsern“ wie die 7 Jungs ihre Musik beschreiben) höre, denke ich an diese 3 heiligen Wörter –...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

PIEFKE - menschenmhle (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Ab nach vorne, erste Reihe und Massen-Pogo mit PIEFKE ! Also wer bei der Mucke noch sitzen bleiben kann, ist `nen Schlagerfutzi ! Mit dem deutschsprachiger Punkrock, der kein Blatt vor den Mund...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen