Design wechseln

Start » Reviews » ROCKET FROM THE CRYPT - R.I.P.

ROCKET FROM THE CRYPT - R.I.P.

ROCKET FROM THE CRYPT - R.I.P.

CD
  6 / 10

Es begab sich zu einer Zeit als die Rocktitanen die Welt beherrschten. Die Rocktitanen kamen fast alle aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Der Rock war kalt und stadiontauglich. Jeder Rock ? Nein !! Eine Band namens Rocket from the Crypt gaben der Musik ihre Lebendigkeit zurück. Die Band flüsste der Musik den Underground und den Spirit ein, der verloren gegangen war. Dadurch wurden ROCKET FROM THE CRYPT zu einer der grössten Bands in diesem Bereich. 2005 gaben sie ihr letztes Konzert in San Diego. Dieses Konzert ist auf der CD zu hören, und auf der DVD auch zu sehen. Das Set ist ein bunter Mix aus dem Lebenslauf der Band. Man könnte auch sagen, ein fantastisches Live - Best Of Album. Die Band spielt ein letztes Mal, und alle Hits sind dabei. Dadurch zeigt die Band zu gleich ein letztes Mal ihre Vielschichtigkeit. Psychobilly Einflüsse sind ebenso zu hören, wie Ska Einflüsse und natürlich jede Menge stadiontauglicher Rock(´n´Roll ). Ein würdiges Abschiedsgeschenk einer Band die immer mit Herzblut unterwegs war.

Geschrieben von Frank am 01.03.2008, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

HEISCHNEIDA - HEISCHNEIDA II

Wer nördlich des Weißwurstäquators lebt hat mitunter seine Schwierigkeiten die Leute die südlich des Weißwurstäquators leben richtig zu verstehen. Von uns Preußen mal ganz zu schweigen. Wir...

Weiterlesen

TENSIDE - come alive dying

TENSIDE irgendwas klingelte da in meinen Kopf. Hatte ich auf `nen Streaming-Dienst schon mal was von ihnen gehört ? Oder habe ich die Band schon mal im Live gesehen ? Immerhin sind sie schon...

Weiterlesen

PLIZZKEN - DO YOU REALLY WANNA KNOW

PLIZZKEN haben 2021 ihr Debüt-Album veröffentlicht. Es war ein vielbeachtetes Debüt mit dem schönen und realitätsnahem Titel der sich möglicherweise auf die kleinen Fluchten eines jeden...

Weiterlesen

THE METEORS - 40 DAYS A ROTTING

Preisfrage: A ) Wie viele Alben haben THE METEORS bisher raus gebracht? B ) Wie viele Alben hat THE METEORS - Mastermind P. Paul Fenech bisher, unter seinem Namen also als quasi Solo-Scheibe...

Weiterlesen

KATE CLOVER - The Apocalypse Dream

Von KATE CLOVER hatte ich bis jetzt noch nie gehört, aber als ich las, dass KATE CLOVER im Vorprogramm von The Hives gespielt hatte, wurde ich neugierig. KATE CLOVER kommt aus Los Angeles und...

Weiterlesen

NOISE CHURCH - Noise Baptism & Praise The Noise

Ich weiß gar nicht wie lange ich schon über Musik schreibe. Ich weiß gar nicht wie lange früher, als ich noch jung und hübsch war, der Tod der Kassette vorausgesagt wurde. Spätestens als...

Weiterlesen