Design wechseln

Start » Reviews » THE OFFENDERS - ACTION REACTION

THE OFFENDERS - ACTION REACTION

THE OFFENDERS - ACTION REACTION

CD Black Butcher Records, KOB Records & Redstar 73 13.09.2010
  7 / 10

Weitere Informationen:
http://www.theoffenders.eu/
http://www.myspace.com/theoffendersit


Hier ist es nun, das lang erwartete Album aus 2010 der Wahlberliner von THE OFFENDERS. Das erste Album, welches auf den Namen “Hooligan Reggae“ hörte, brachte es zu mehr als nur einer Randnotiz in den szenerelevanten Medien. Die Band die sich ursprünglich in Italien in 2005 gegründet hat, wurde schnell über die Grenzen Italiens bekannt. Ihr 2Tone-Ska, gepaart mit Reggae-Elementen ist schön Oldschool und erinnert an die gute alte Zeit der Scooterboys und Skinheads der ersten und zweiten Stunde. Die Band besingt aber wahrlich nicht nur die alte Zeit sondern ist textlich hauptsächlich in der Neuzeit präsent. Songs wie “Action Reaction“ oder das kämpferische “Run from Riot Squad“ sind eindeutig! Die Band ruht sich aber nicht auf einem tanzbaren Stil aus und erfreut sich an vollen Konzertsälen. THE OFFENDERS sind auch politisch sehr engagiert und wollen mit ihren Titeln aufrütteln und aufzeigen, dass man durchaus etwas ändern kann. Das hierzu aber auch Menschlichkeit und Liebe gehört zeigt die Band mit dem zuckersüßen “For the Rudegirls“. Eine Liebeserklärung an all die smarten Rudegirls dieser Welt.

Das Symbol der Trojan-Skins prangt auf dem Cover der CD, und das die Band den traditionellen Stil der Skinheads pflegt, sowohl textlich auch als musikalisch, lässt sich bei jedem Song feststellen. Schön melodisch im Midtempo geht es voran. Immer tanzbar und immer abwechslungsreich. Die Arrangements sind trotz ihrer einfachen Grundrhythmik ausgefeilt. Insbesondere die wunderbare Hammond-Orgel, die Gitarre und der gut akzentuierte Gesang von Valerio machen “Action Reaction“ zu einem klasse Werk. Es ist eine Weiterentwicklung ihres Stils, ohne jedoch die Grundpfeiler außer acht zu lassen.

THE OFFENDERS stellen mit diesem Album klar, dass sie einen nicht unwesentlichen Platz in der Szene haben. Ihre Livekonzerte sind sehenswert, dass man dort tanzt und gemeinsam Spaß hat, versteht sich von selber. Ihre europaweite Beliebtheit und ihren europaweiten Status kann man gut an ihrem aktuellen Tourplan erkennen. Deutschland, Schweiz, Italien, Ungarn und Kroatien sind nur einige Länder die die Band dieses Jahr beehren wird. Und in 2011 soll schon ein weiteres Album folgen!


Geschrieben von Frank am 10.01.2011, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

JNSN - SOUNDTRACK FÜR NICHTS

Nico Jansen, erst seit 2018 bei MASSENDEFEKT und schon hat der Sänger der Band aus Meerbusch bei Düsseldorf Langeweile, zu viel Zeit oder so viel kreativen Output, dass er den Weg einer Solo-EP...

Weiterlesen

THE TiPS - Eat Plastic

THE TiPS mit kleinem “i“ veröffentlichen am 17.04.2024 ihr neues Album. Das letzte Album der Band aus Düsseldorf ist aus dem Jahre 2016. In den letzten acht Jahren hat sich die Band...

Weiterlesen

NOFX - HALF ALBUM

Eine Ära geht zu Ende. Eine der einflussreichsten und auch bekanntesten Bands in Sachen Punkrock hört auf. NOFX. Nach 40 Jahren beendet die Band um Mastermind Fat Mike dieses Kapitel...

Weiterlesen

STARVING WOLVES - The Fire, The Wolf, The Fang

Das schöne am Schreiben über Musik ist ja, wenn man das so lange Zeit macht wie ich, dass man, obwohl man denkt man kennt schon alles, immer wieder neue Musik, neue Bands und neue Stile...

Weiterlesen

STRUNG OUT - DEAD REBELLION

1989, was ist in diesem Jahr passiert? Die Mauer ist gefallen George Bush wird 41. Präsident der USA Bundespräsident Richard v. Weizsäcker begnadigt die RAF-Angehörige Angelika Speidel ...

Weiterlesen

HOT ACTION WAXING - WAXING IS A LIFESTYLE

Will da etwa jemand das Label von Die Ärzte verulken mit “Hot Action Waxing“ statt Hot Action Records“? Oder ist das ein Werbeslogan für ein Brazilian Waxing Studio mit besonders viel...

Weiterlesen