Design wechseln

Start » Reviews » DIE BONKERS - northcoast excess

DIE BONKERS - northcoast excess

DIE BONKERS - northcoast excess

CD Burnout / Cargo
  10 / 10

Weitere Informationen:
http://www.diebonkers.de/


Kann man sich nach einigen Gitarrenriffs und „yeah – yeah – yeah´s“ in eine Band verlieben ?

Ja man kann es !

DIE BONKERS sind der beste Beweis dafür ! Schon dieses Intro zieht mich in Ihren Bann und wird mich in den folgenden 38 Minuten nicht wieder loslassen ! Kein Wunder, denn DIE BONKERS spielen auf ihrem dritten Album eine Gesunde und hingebungsvolle Mischung aus MOTÖRHEAD, THE BONES und GLUECIFER (oder den BACKYARD BABIES oder HELLACOPTERS). Bester Punk`n`Roll eben…. Oder wie es DIE BONKERS selber bezeichnen: Biker-Punk-Rock und das seit Ihrer Gründung 2007.

Aber aufpassen, es gibt auch eine Band namens THE BONKERS. Auch die spielen Punkrock, kommen allerdings aus der Schweiz und haben nix mit DIE BONKERS, die übrigens aus Rostock kommen, zu tun.

Neben der Musik geht auch der Gesang kräftig nach vorne, wobei mich Sänger Johnny stark an Kevin von den BÖHSEN ONKELZ erinnert. Aber solange sich die Texte der BONKERS von diesen Idioten distanzieren, siehe und höre den Song „Wehende Fahnen“ auf dieser CD bzw. auf Youtube, soll es mir Recht sein.

Auch FREI.WILD kriegen ihr Fett ab, denn DIE BONKERS sind die Jäger und die Südtiroler stehen auf Ihren Speiseplan ! *fg*

„Auffe Fresse“ ist ebenfalls mehr als gelungen, dort wird nämlich mit den Schlägertypen abrechnet. Die braucht wirklich keiner.

Die weiteren 9 Songs beinhalten eher das Thema Saufen oder Alkohol oder der Alkohol beim Saufen. Daher sind DIE BONKERS schon jetzt meine Freunde J

Nach den 13 Songs bzw. 38 Minuten ist die Party aber noch nicht ganz vorbei. Mit „Don´t mess with the BC“ folgt ein etwas ungewöhnlicher Song, der mich an den Judgement Night Sampler erinnert, der Sampler auf denen Hardcore/Metal – Bands zusammen mit Hip Hop Bands spielen, HELMET mit HOUSE OF PAIN, SLAYER mit ICE-T, BIOHAZARD mit ONYX usw. ich fand den damals vor fast 20 Jahren grandios !

Beim 15 (Bonus-)Track nehmen sich DIE BONKERS selber 5 Minuten lang auf die Schippe. Hier werden DIE ATZEN mit ´nen Schlagersong durch den Kakao gezogen, DIE KASSIERER und HORST SCHLÄMMER nachgemacht sowie weitere künstlerisch hochwertige Inhalte preisgegeben…. Naja, hier drücke ich mal die Augen beide ganz fest zu J und vergebe trotzdem die Höchstnote

10 Punkte

P.S. Ein Besuch auf die Homepage der Rostocker Trinkbrüder lohnt sich !


Geschrieben von Karsten Conform am 03.11.2012, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

WESTERN ADDICTION - FRAIL BRAY

WESTERN ADDICTION aus San Francisco bringen ein neues Album heraus. Es ist ihr drittes Album. WESTERN ADDICTION ist eine Band die sich ursprünglich ausschließlich aus Mitarbeitern des Labels...

Weiterlesen

The Devil 'n' Us - Still Devil’s Music

Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, als der erste Tonträger von THE DEVIL ´N´ US mit dem schönen Namen “Devils Music“ erschienen ist. Es ist kaum zu glauben, aber so steht es...

Weiterlesen

KOTZREIZ - nüchtern unerträglich (CD, LP, Digital)

Der KOTZREIZ, die KOTZREIZ , das KOTZREIZ , neee.... Die 3 Jungs von KOTZREIZ so !!! Vor 10 Jahren, 2010, das Debütalbum der Berliner „Du machst die Stadt kaputt“ schlägt ein wie...

Weiterlesen

NOX - YOU´RE ALONE BUT THAT´S OK

Kommen aus Tübingen nicht nur verstaubte Studenten? Vielleicht schon, aber aus Tübingen kommen auch NOX (eigentlich mit einem Strich durch das “O“, aber das gibt mein Rechtschreibprogramm...

Weiterlesen

THE MOVEMENT - FUTURE FREEDOM TIME

Zu THE MOVEMENT habe ich eine ganz besondere Beziehung. Habe damals, als sie noch bei Destiny Records waren, die Promo-Pakete ihrer ersten Veröffentlichung verpackt und die Band auch gut...

Weiterlesen

BODY COUNT - CARNIVORE

Zum 30jährigen Bandjubiläum beschenkt BODY COUNT sich und uns mit einem neuen Album. Es ist das siebte Album der Bandgeschichte und hört auf den Namen “Carnivore“. “Carnivore“...

Weiterlesen