Design wechseln

Start » Reviews » HOUNDS & HARLOTS - THE GOOD FIGHT

HOUNDS & HARLOTS - THE GOOD FIGHT

HOUNDS & HARLOTS - THE GOOD FIGHT

CD Skinflint Music / Contra Records 19.06.2012
  9 / 10

Weitere Informationen:
http://houndsandharlots.com/
http://www.myspace.com/houndsandharlots#!


Wenn eine Band mit dem Riff von “Gerechtigkeit“ von SLIME seinen Song beginnt, dann kann es keine schlechte Band sein. Genauso fangen HOUNDS & HARLOTS ihren ersten Song an. Und dieses Lied ist auch gleich ein richtiger Kracher. “Divisadero“ ist ein Song der Pfeffer im Arsch hat, der rockt und der richtig gute Laune macht. Es ist ein Song, der den Stil der Band bestens beschreibt. Aber kaum hat man sich an der Komposition erfreut, geht es mit “Shot Down“ weiter. Ein schneller Beginn, ein Midtempo-Refrain und dann wieder Vollgas. Der Song lässt vermuten, dass es darum geht, jemanden mit Waffengewalt zu bekämpfen. Weit gefehlt, es geht in dem Song vielmehr darum, sich selber treu zu bleiben und sich nicht verleiten zu lassen eine Dummheit zu machen. Dieser Songtext, mit dem Titel in dem Land das Freiheit predigt, aber Waffengebrauch propagiert. Ja sogar die Freiheit eine Waffe zu tragen als Grundrecht ansieht. Ein Grundrecht das vielen tausend Menschen das Leben gekostet hat. Ein Grundrecht was den Tod bringt. Hier wird der Finger in die Wunde gelegt.

Aber kaum Zeit zu verschnaufen, den die Band hat ihre Texte in kurze Songs gepackt, so dass es auf “The good fight“ Schlag auf Schlag geht.

HOUNDS & HARLOTS haben mit diesem Album ihr Debüt veröffentlicht und sich, wie auch im Interview mit der Band bei ramtatta.de unter  dem Link http://www.ramtatta.de/interviews,id-114.html zu lesen ist, sehr viel Mühe gegeben.

Diese Mühe hört man jeder Sekunde dieser CD an.

Die Band hat sich sowohl was die Texte angeht als auch was die Musik angeht, viele Gedanken gemacht. Das Ergebnis sind eingängige Melodic-Punk / Melodic-Hardcore - Songs.

Beim Hören fallen mir sofort Bands wie Rat City Riot oder Born to Lose ein. Beides Bands die Melodie mit Geschwindigkeit und aufopfernder Bühnenshow paaren. Beides Bands die es verdienen größer zu sein als sie es bis dato sind.

HOUNDS & HARLOTS spielen momentan eine Tour durch Europa. Sie sind meist in kleinen Clubs zu sehen. Das sollte man sich nicht entgehen lassen, denn ich gehe schwer davon aus, dass die Band jeden Abend auf der Bühne alles gibt. Das ist nach dem Album zu urteilen eine ganze Menge. Das Trio hat es verdient gesehen zu werden!

HOUNDS & HARLOTS, der Geheimtipp aus den USA!


Geschrieben von Frank am 07.05.2013, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

PIEFKE - menschenmhle (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Ab nach vorne, erste Reihe und Massen-Pogo mit PIEFKE ! Also wer bei der Mucke noch sitzen bleiben kann, ist `nen Schlagerfutzi ! Mit dem deutschsprachiger Punkrock, der kein Blatt vor den Mund...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen