Design wechseln

Start » Reviews » The Silver Shine - In the Middle of Nowhere

The Silver Shine - In the Middle of Nowhere

The Silver Shine - In the Middle of Nowhere

CD Wolverine Records 19.04.2013
  7 / 10

Weitere Informationen:
http://www.thesilvershine.com/


Das Punk Rock and Roll Trio aus Ungarn mit dem auffallenden Kontrabass liefern das was sie versprechen: Punk Rock gemischt mit Rock'n'Roll. Energievoll und auf die Fresse wie Punk, aber das mit einer perfekten Mischung aus Rock'n'Roll und Rockabilly.

Auf ihrem 7. Album befinden sich 10 Songs – zwei davon Covers. Die meisten Songs werden von Front(bass)frau und Gitarrist gemeinsam gesungen. Textlich singen sie viel über das Leben, über Fehler die gemacht wurden und die Straße des Lebens mit ihren Abzweigungen und Gabelungen.

Die Cover sind einmal Dolly Partons Jolene und Ed Cobbs Tainted Love. Beides sind gute Cover, jedoch muss ich sagen, dass mir die Originale um einiges besser gefallen. Auch bei Tainted Love hat man sich irgendwie schon abgehört...

The Silver Shine ist eine absolute Kaufempfehlung für Rock'n'Roller und Rockabillys mit einem Hang zu Punk Rock (wie z.B. Social Distortion).


Geschrieben von Donald am 11.06.2013, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

TRÜMMER - FRÜHER WAR GESTERN

Ich werde ja durchaus öfter mal gefragt, ob ich mal wieder neue Musik gehört habe und etwas empfehlen kann. Meist erzähle ich dann etwas von Musik die etwas anders ist, als das was im normalen,...

Weiterlesen

FAHNENFLUCHT - WEITER, WEITER

FAHNENFLUCHT...ach ja, die gibt es ja auch noch. Das war der erste Gedanke, als ich vor einigen Tagen die Information erhalten hatte, dass die Band aus Rheinberg eine neue Platte raus bringen...

Weiterlesen

BIFFY CLYRO - The Myth of the happily ever after

BIFFY CLYRO aus Schottland sind schon lange keine Unbekannten mehr. Seit der Bandgründung 1995 hat das Trio aus Schottland acht Alben veröffentlicht. Diese Alben brachten mit ihrer...

Weiterlesen

MEANBIRDS - CHAMPAGNE FOR THE POOR

Vor fast genau einem Jahr hat die Nürnberger Band MEANBIRDS ein Album veröffentlicht, dessen Review bei ramtatta.de hier zu lesen ist: https://www.ramtatta.de/s/reviews/f/details/id/8648/ ...

Weiterlesen

MISSSTAND - BON APATHIE

Ich kam das erste Mal mit der Band aus Graz in Berührung als sie 2017 ihr drittes Album mit dem Namen “I can´t relax in Hinterland“ veröffentlichten und mit Bands wie Terrorgruppe und...

Weiterlesen

DANGER DAN - DAS IST ALLES VON DER KUNSTFREIHEIT GEDECKT

“ Lauf davon, lauf davon, so schnell du kannst...“ Wer denkt nicht daran, wenn er an die aktuelle und seit Monaten bestehende Situation denkt? Und auch ohne die momentane Situation, wer hat...

Weiterlesen