Design wechseln

Start » Reviews » In München nix Los! - The 7 Inch Compilation Series Volume #1

In München nix Los! - The 7 Inch Compilation Series Volume #1

In München nix Los! - The 7 Inch Compilation Series Volume #1

LP Munich Punk Shop 01.01.2013
  7 / 10

Weitere Informationen:
http://www.facebook.com/SonicAbuse
http://www.facebook.com/PainstakerBand
http://punchersplant.com
http://www.gravitylost.de


Die erste Auskopplung der 7-inch Compilation Serie von "In München nix los"! Der Munich Punk Shop will vierteljährlich junge Bands aus München auf einer 7 Inch Compilation vorstellen. Das Debüt haben auf dieser Vinyl gleich mal die Jungs von SONIC ABUSE mit den Songs "Vendetta" und "Soldiers". Ja die Jungs machen so schnellen Hardcore-Punk, dass sie es schaffen gleich 2 Songs von ihnen auf die Vinylscheibe zu packen! Eine der besten Bands des Genres aus dem südbayerischen Raum wie ich finde und sie waren auch schon mal auf meiner Sampler-Reihe "Pogo in der Lederhos`n" auf Freepunk-Records vertreten. Ich freue mich schon jetzt auf neue Songs der Truppe.  2. Band der Platte ist PAINSTAKER, mit dem Song "The Nazis ruined my Weekend". Ebenfalls ein englischsprachiger Song, der mit Sicherheit jedem aus der Crust/Metal-Ecke zusagen wird, machen auch sehr gute Mucke wie ich finde.  Als nächstes bieten einem PUNCHERS PLANT mit dem Song "Patience", wieder was ganz anderes und sehr empfehlenswert für alle Freunde des melodischen Hardcore-Punk. Kann sich auch hören lassen und sind auf jeden Fall gute Musiker, die ihre Instrumente beherrschen, wenn auch nicht ganz mein Stil das Ganze. Last but not least als schöner Abschluss der Scheibe stellen sich GRAVITY LOST mit "99 Percent" vor.  Die Band geht mehr in Richtung Hardcore/Metalcore, und man beweist hier Gespür für eingängige Riffs und gutes Songwriting. Schöner, abwechslungsreicher Start für die 7-inch Compilation. Weiter so!


Geschrieben von DrunkenDork am 24.07.2013, 21:23 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

BEGINNINGS - RECOVER

Nach I WALK THE LINE hatte ich lange nichts mehr von Ville Rönkkö, dem Sänger der Band gehört. Seine markante Stimme hatte mich mit seiner Band I WALK THE LINE in den Bann gezogen. Seine...

Weiterlesen

TAREK K.I.Z - GOLEM

Ein Nr. 1 - Album zu besprechen hat man nicht alle Tage. Dann noch eines von jemandem, der als Mitglied von K.I.Z., der bekanntesten, sehr erfolgreichen und vielleicht auch umstrittensten Hip...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen

NOX - YOU´RE ALONE BUT THAT´S OK

Kommen aus Tübingen nicht nur verstaubte Studenten? Vielleicht schon, aber aus Tübingen kommen auch NOX (eigentlich mit einem Strich durch das “O“, aber das gibt mein Rechtschreibprogramm...

Weiterlesen

DUNE RATS - HURRY UP AND WAIT

Da denkst du, der Sound von BLINK 182, den alten GREEN DAY und eigentlich allem Punkrock der nur aus Guter Laune besteht, ist lange Vergangenheit, doch dann kommen DUNE RATS vorbei. DUNE RATS...

Weiterlesen

BABYLOVE & THE VAN DANGOS - The Golden Cage

Das war ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk als ich unverhofft ein Päckchen bekam. Ich hatte doch gar nichts bestellt. Was kann das nur sein? Es war das neue Album von BABYLOVE & THE VAN DANGOS...

Weiterlesen