Design wechseln

Start » Reviews » GASOLINE THRILL - burn

GASOLINE THRILL - burn

GASOLINE THRILL - burn

CD Schoelcke
  2 / 10

Weitere Informationen:
http://schoelcke.org/gasolinethrill
http://www.facebook.com/GasolineThrillUk


3 Frauen - 1 Kerl, ob das als Bandbesetzung gut geht ? Muss wohl, denn die vier Londoner ziehen seit 5 Jahren musizierend durch Europa. Mit Ihren Mischung aus Metal und (Horror-) Punkrock hätten sie es normalerweise leicht bei mir, mein Herz zu gewinnen, tun sie leider aber nicht. Denn die 13 Songs auf "Burn" weisen doch einige Schwächen auf. Öfters ist es der Gesang, der nicht mit der Melodie harmoniert, mal ist es die Gitarre die etwas schief klingt, meistens ist es aber die Songstruktur, die einfach langweilig ist. Keiner der 13 Songs von GASOLINE THRILL hebt sich von der Masse der "Rock" Bands ab.
Ein Booklet bzw. ein Textblatt würde hilfreich sein, um mich mal in die Texte reinzulesen, aber leider liegt mir das auch nicht vor.
Nee, da schau ich mir lieber die Band aus der Nachbarschaft an, als GASOLINE THRILL einen Livebesuch abzustatten, auch wenn von ihrer Live-Power in hohen Tönen gelobt wird.

Geschrieben von Karsten Conform am 23.11.2014, 19:10 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen