Design wechseln

Start » Reviews » GASOLINE THRILL - burn

GASOLINE THRILL - burn

GASOLINE THRILL - burn

CD Schoelcke
  2 / 10

Weitere Informationen:
http://schoelcke.org/gasolinethrill
http://www.facebook.com/GasolineThrillUk


3 Frauen - 1 Kerl, ob das als Bandbesetzung gut geht ? Muss wohl, denn die vier Londoner ziehen seit 5 Jahren musizierend durch Europa. Mit Ihren Mischung aus Metal und (Horror-) Punkrock hätten sie es normalerweise leicht bei mir, mein Herz zu gewinnen, tun sie leider aber nicht. Denn die 13 Songs auf "Burn" weisen doch einige Schwächen auf. Öfters ist es der Gesang, der nicht mit der Melodie harmoniert, mal ist es die Gitarre die etwas schief klingt, meistens ist es aber die Songstruktur, die einfach langweilig ist. Keiner der 13 Songs von GASOLINE THRILL hebt sich von der Masse der "Rock" Bands ab.
Ein Booklet bzw. ein Textblatt würde hilfreich sein, um mich mal in die Texte reinzulesen, aber leider liegt mir das auch nicht vor.
Nee, da schau ich mir lieber die Band aus der Nachbarschaft an, als GASOLINE THRILL einen Livebesuch abzustatten, auch wenn von ihrer Live-Power in hohen Tönen gelobt wird.

Geschrieben von Karsten Conform am 23.11.2014, 19:10 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION - TROUBLE

Am 14.02.2020 kommt das neue Album der Kölner Band JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION heraus. Es ist das zweite Album der Band. War das erste Album der Band aus dem Jahre 2017 (die Review bei...

Weiterlesen

NOX - YOU´RE ALONE BUT THAT´S OK

Kommen aus Tübingen nicht nur verstaubte Studenten? Vielleicht schon, aber aus Tübingen kommen auch NOX (eigentlich mit einem Strich durch das “O“, aber das gibt mein Rechtschreibprogramm...

Weiterlesen

The Devil 'n' Us - Still Devil’s Music

Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, als der erste Tonträger von THE DEVIL ´N´ US mit dem schönen Namen “Devils Music“ erschienen ist. Es ist kaum zu glauben, aber so steht es...

Weiterlesen

THE MOVEMENT - FUTURE FREEDOM TIME

Zu THE MOVEMENT habe ich eine ganz besondere Beziehung. Habe damals, als sie noch bei Destiny Records waren, die Promo-Pakete ihrer ersten Veröffentlichung verpackt und die Band auch gut...

Weiterlesen

RATHER RACCOON - Low Future

2009 gründeten sich RATHER RACOON in Bayern. Drei Männer und eine Frau die einen vom Cover ihres ersten Longplayers in einer Mischung aus Langeweile, Lethargie und möglicher Wut die zum...

Weiterlesen

THE OFFENDERS - CLASS OF NATIONS

Heißt es nicht, das siebte Album ist verflixt? Wie das verflixte siebte Jahr? Nun, THE OFFENDERS machten bis zum siebten Album mehr oder weniger das, was sie seit Gründung der Band gemacht...

Weiterlesen