Design wechseln

Start » Reviews » Powernap - Oreosmith

Powernap - Oreosmith

Powernap - Oreosmith

CD Asian Man Records / Klownhouse Recordz 01.03.2015
  5 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/pages/POWERNAP/223574184460193


Was? Und ich dachte, ich hätte die neue AEROSMITH-EP zur Besprechung!
Nein, natürlich haben mich die Québecer von POWERNAP mit ihrem Kalauer geködert; bei manchen Sorten von Humor kann ich nicht widerstehen. Die witzige Montage mit den 70er-Rockern samt Keksen hätte dann aber doch aufs Cover gekonnt, oder befürchtet man Abmahnungen? Von Stars verklagt zu werden ist doch besonders heute die beste Werbung, die man sich wünschen kann. Oder aber von der Süßwarenindustrie. Unübertroffen waren in der Hinsicht die legendären HAKLE FOICHT, aber ich schweife ab.

Musikalisch ist da aber nichts mit altmodischem Hardrock, eher mit altmodischem Emopunk, wie man damals die Musik von HOT WATER MUSIC und JAWBREAKER zu klassifizieren pflegte. Also nicht zu schnell, viel Melodie in den Gitarren, und Gesang wie bei Lungenkrebs im Endstadium. Ich konnte damit nie viel anfangen. Schlecht ist diese Musik nicht, nur hat sie bei mir nie einen Nerv getroffen. So ist das auch bei POWERNAP, sie lassen mich ziemlich kalt. Die Songs sind ordentlich geschrieben und laufen gut durch. Hier und da scheint mir zu offensichtlich ein dissonanter Akkord absichtlich eingesetzt, um Wehmut hervorzurufen. Und recht bald sind die sechs Songs vorbei und nichts bis wenig bleibt bei mir hängen. Zumindest scheinen sich die Jungs nicht ganz ernst zu nehmen, das ist sympathisch. Aber mir fehlt irgendeine Art von Aha-Moment. Wer gerade von seinem Lebensabschnittsgefährten verlassen wurde und sich melodisch in seiner Sehnsucht suhlen will, kann diese EP ja mal testen.

Geschrieben von King Kraut am 06.04.2015, 21:32 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

TEAR THEM DOWN - dystopian beats (lim. LP in blau & in schwarz + Downloadcode / Download / Stream)

WOW, mit TEAR THEM DOWN gibt’s ordentlich Schweden-Hardcore-Punkrock auf die Ohren. Das sie in ihren 12 Bandjahren die Shows von SICK OF IT ALL und ZEKE eröffnet haben, passt musikalisch...

Weiterlesen

FRANK FROM BLUE VELVET - FRANK FROM BLUE VELVET

Schau mal einer an, da bekomme ich schon persönlich und nur für mich hergestellte CDs. O.k., lauer Scherz. FRANK FROM BLUE VELVET begann 2019 als Zwei-Mann-Band mit Andrew J. Davies und Ogs...

Weiterlesen

BROILERS - PURO AMOR LIVE TAPES

Schon bei meinen ersten Konzertbesuchen vor ungefähr 30 Jahren habe ich den Bands oft in den Ohren gelegen, dass sie unbedingt eine Live-Aufnahme herausbringen sollen. Live ist einfach mehr...

Weiterlesen

HINTERLANDGANG - MASCHENDRAHT

HINTERLANDGANG aus dem Hinterland von Mecklenburg-Vorpommern, genauer gesagt aus Greifswald und Demmin. Besonders Demmin und das Tollensetal ist eine Gegend, die ein wenig vergessen und mit nicht...

Weiterlesen

COR - GOTT DER MÖGLICHKEITEN

20 Jahre COR von Rügen. 20 Jahre, Rügen-COR. 20 Jahre, live immer mehr als 100% geben, dadurch leider auch viele abgesagte Konzerte, wegen Krankheit, Friedemanns Rücken oder weil es aus...

Weiterlesen

WILLY FOG - birthday vinyl (lim. LP + Downloadcode / Download / Stream)

Schade, dass mal einige Bands erst kennenlernt, wenn es sie nicht mehr gibt. So ergeht es mir grade bei WILLY FOG , sie sich bereits 2015 aufgelöst hatten. Bis dato hatten die Dortmunder 2...

Weiterlesen