Design wechseln

Start » Reviews » SMOKING HUT ON STONES - LIFE GOES BY

SMOKING HUT ON STONES - LIFE GOES BY

SMOKING HUT ON STONES - LIFE GOES BY

CD RÜGENCORE RECORDS 29.01.2016
  9 / 10

Weitere Informationen:
http://smokinghutonstones.de/
https://www.facebook.com/SmokingHutOnStones


Ganz unangekündigt kam diese CD bei mir an.
Sie lag in einem braunen, mit echtem Siegellack verschlossenem Umschlag.
Ich brach das Siegel, sah ein Cover mit einer Uhr die im Bauch einer Frau steckt, die verschwommen, wie sumpfartig aus einem Haus emporsteigt.
Und dann höre ich im ersten Song “Dark Secret“ die Textzeile “Hell, can wait“.
Jetzt, die spannende Frage, was für ein Stil wird die Band wohl spielen?
Na ja...
Diese Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten.
Die Band aus dem Ort Zepelin, Wikipedia meldet 434 Einwohner, welcher bei Güstrow liegt, oder für die Geographie - Legastheniker, südlich von Rostock, hat sich 2006 gegründet und macht seitdem nicht nur in Mecklenburg-Vorpommern Krach.
Was als erstes auffällt ist die wirklich exzellente Arbeit die bei der Aufnahme geleistet wurde. Ein fetter, passender aber nicht überproduzierter Sound kommt aus den Boxen.
Die Instrumente, allen voran Schlagzeug und Gitarre bekommen als Rhythmusfraktion den Raum den sie brauchen. Der Gesang ist kraftvoll, hat Energie und zusammen mit den Backing Vocals gibt er jedem Song einen starken Charakter.
Der Stil der Band ist eine Mischung aus melodischem Metal, Doom, Hardcore und Stoner. Der Sound macht richtig Spaß und ich kann mir vorstellen, dass die Band live das Publikum begeistert. Da werden Headbanger neben rum springenden Hardcore-Leuten und konzentriert, mitnickenden Stoner - Liebhabern stehen. Und alle haben eins gemeinsam, die Liebe zur Musik, die Liebe zu SMOKING HUT ON STONES.
Die Band aus Zepelin die mir bis jetzt tatsächlich noch nie über den Weg gelaufen ist, macht ihre Sache verdammt gut. Die vier Jungs wissen zu begeistern und ich muss sagen, auch Nicht - Metal - Fans!
Hier stimmt Produktion, Arrangement und Attitüde.

Erscheinen tut das Album auch auf Vinyl und zwar auf dem kleinen Laben Rügencore Records, auf dem auch die Veröffentlichungen der Trashrock-Band COR erscheinen. Wenn das mal kein Ritterschlag ist...




Geschrieben von Frank am 23.12.2015, 19:14 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

MUCH THE SAME - EVERYTHING IS FINE

MUCH THE SAME ist zurück. 13 Jahre ist es her, seit dem die Band aus den USA ihr letztes Album “Survive“ veröffentlicht hat. In gewisser Weise ist das Ironie des Schicksals, dass ihr...

Weiterlesen

DEATH BY HORSE - REALITY HITS HARD

en ganzen Tag bei Facebook? Und ohne Insta ist es finster in deinem Leben? Fuck Off, das ist kein Leben! Obwohl, man kann euch Online-Junkies schon verstehen, denn “Reality hits hard“....

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

PIEFKE - menschenmhle (12“Vinyl mit Downloadcode, Download, Stream)

Ab nach vorne, erste Reihe und Massen-Pogo mit PIEFKE ! Also wer bei der Mucke noch sitzen bleiben kann, ist `nen Schlagerfutzi ! Mit dem deutschsprachiger Punkrock, der kein Blatt vor den Mund...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen