Design wechseln

Start » Reviews » BLINKER LINKS - achterträger kronkorken mit schraube (LP inkl. Downloadcode, MP3-Download, Stream)

BLINKER LINKS - achterträger kronkorken mit schraube (LP inkl. Downloadcode, MP3-Download, Stream)

BLINKER LINKS - achterträger kronkorken mit schraube (LP inkl. Downloadcode, MP3-Download, Stream)

LP Bakraufartita Records (Frisch, Reiling & Wirtz GbR, Boppstr. 3, 10967 Berlin), Finetunes 26.05.2017
  6 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/Blinkerlinksfickentod/
https://www.youtube.com/watch?v=eWXKviy8SNI
http://www.bfr-records.de


Eine Weiterentwicklung ? Warum ? Wer saugeil ist, braucht sich nicht weiterentwickeln... BLINKER LINKS sind zwar nicht saugeil, aber weiterentwickelt haben sie sich gegenüber Ihrer 5 Jahre alten Platte "Wir sind doch keine Reggaeband" auch nicht. Die Mucke ist weiterhin a la CHEFDENKER + KNOCHENFABRIK, nur mit noch schieferen Gesang, siehe auch mein Review hier zur letzten Platte (http://www.ramtatta.de/s/reviews/f/details/id/7110/).
Dieses hat sich auch nicht geändert, der Gesang zu den 13 Songs ist weiterhin schiefer als der schiefe Turm von Pisa. Und dieses darf man (oder Frau) sich dann zwischen 3 Zeilen ("Kein Bock aber Gästeliste", einer der besseren Songs und "Dich erwartet nichts", bei dem Songs bekommst du allerdings auch nichts....) und 25 Zeilen ("Adrian der Dekan muss nach L.A.", naja geht so...) anhören. Kein Wunder das die Songs mit 0:59 bis 2:08 Minuten relativ kurz ausfallen, 21 Minuten summa summarum.....
Positiv sind die Songs bei denen es um das oberste Organ des Staates sowie über Beschäftigungsverhältnisse geht. Andere Songs wie "Alles kostet hundert Mark" sind der Aufzählung hier nicht Wert.

Zum ersten mal muss ich aber 2 Bonuspunkte vergeben. Wie üblich vergebe ich einen Bonuspunkt für das veröffentlichen eines Albums auf Vinyl. Aber für das weitere Artwork von Christian Bücher (www.musikausderdose.de) muss ich bei "Achterträger Kronkorken mit Schraube" einfach einen weiteren Bonuspunkt geben. Für dieses schmeichelhafte euhydrierte Uringelb des Polyvinylchlorids (sprich der LP), das große Beiblatt mit Texten, Foto & Co. und dem Cover (mit virtuellen Bügelverschluß auf der Rückseite *LOL*) muss ich einfach noch einen Punkt geben, (es gibt nur ein....) BLINKER LINKS können das auch gebrauchen....
P.S. Das Album gibt es nicht auf CD, ich bin überrascht !

Geschrieben von Karsten Conform am 28.08.2017, 11:58 Uhr


Teilen:                    

Bilder

images/114x72/3.jpg
  1. Blinker Links - Promofoto 3

 

1 Kommentar

Avatar
KNOX
Geschrieben am 29.08.2017, 08:58 Uhr
hier gibts noch ein video
https://www.youtube.com/watch?v=VkagcckSDAk

__________________
Punk ist bissig, Punk ist laut, Punk ist Anarchie, Punk ist Chaos, ...


Kommentieren



Weitere interessante Reviews

THE BUSTERS - THE BUSTERS

Muss man zu THE BUSTER eigentlich noch irgend etwas schreiben? Vielleicht die bekannteste Ska-Band Deutschlands. Vielleicht die aktivste Ska-Band Deutschlands. Ganz sicher eine der ganz...

Weiterlesen

BABYLOVE & THE VAN DANGOS - The Golden Cage

Das war ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk als ich unverhofft ein Päckchen bekam. Ich hatte doch gar nichts bestellt. Was kann das nur sein? Es war das neue Album von BABYLOVE & THE VAN DANGOS...

Weiterlesen

The Devil 'n' Us - Still Devil’s Music

Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, als der erste Tonträger von THE DEVIL ´N´ US mit dem schönen Namen “Devils Music“ erschienen ist. Es ist kaum zu glauben, aber so steht es...

Weiterlesen

KOMMANDO MARLIES - eskalation ja klar (transparentes Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Lust auf die guten alten Songs der TERRORGRUPPE , also Mitte-Ende der 90er ? Aber nicht aus Berlin (aus Berlin) sondern aus einer anderen Metropole ? Da habe ich hier ein richtiges Schmankerl...

Weiterlesen

TAREK K.I.Z - GOLEM

Ein Nr. 1 - Album zu besprechen hat man nicht alle Tage. Dann noch eines von jemandem, der als Mitglied von K.I.Z., der bekanntesten, sehr erfolgreichen und vielleicht auch umstrittensten Hip...

Weiterlesen

DAYS N´DAZE - SHOW ME THE BLUEPRINT

Days N´Daze waren mir bisher noch nicht untergekommen. Ich war also gespannt, was mich auf ihrem neuen Album “Show me the Blueprint“ erwarten würde. Als gut vorbereiteter Schreiberling...

Weiterlesen