Design wechseln

Start » Reviews » THE BUSTERS - STRAIGHT AHEAD

THE BUSTERS - STRAIGHT AHEAD

THE BUSTERS - STRAIGHT AHEAD

CD SKA REVOLUTION RECORDS 01.12.2017
  8 / 10

Weitere Informationen:
https://www.thebusters.com/
https://www.facebook.com/TheBusters/


THE BUSTERS haben wieder ein neues Album veröffentlicht.

Die Band existiert mittlerweile seit 31 Jahren und “Straight Ahead“ ist das 19. Album was die Männer aus Wiesloch und Umgebung am 01.12.2017 über das bandeigene Label Ska Revolution Records veröffentlicht haben.

Die Band hatte in diesem Jahr den Wechsel eines Sängers zu verkraften. Dr. Ring Ding oder Richie Alexander wie er bei THE BUSTERS heißt, ist an Bord geblieben aber Ron Marsmann ist gegangen, nach 12 Jahren. An seine Stelle tritt Joe Ibrahim.

Ansonsten hat sich nicht viel geändert bei THE BUSTERS.

Die Band macht immer noch lässigen, coolen Ska mit Rock-,Punk-und Pop-Einflüssen. Dazu gesellt sich hier und da Reggae und Dancehall. THE BUSTERS haben ihren Stil mittlerweile so was von perfektioniert, dass man beim Hören sofort merkt, dass es sich um einen Song von THE BUSTERS handelt. Allerdings merkt man das seit über zehn Jahren.

Fluch und Segen zugleich.

Wer THE BUSTERS mag, wird dieses Album natürlich auch mögen. Wer bisher mit der Band nicht viel anfangen konnte, wird dieses Album auch nicht mögen.

Damit könnte die Review eigentlich enden.

Ich möchte allerdings doch noch ein paar Zeilen hinzufügen.

THE BUSTERS existieren für den Ein oder Anderen vielleicht schon so lange, dass man überlegt, ob man wieder mal oder gar jetzt schon wieder zum Konzert geht.

Es ist doch immer wieder schön, oder?

Die Band setzt sich seit Jahren zur fast immer gleichen Zeit, nämlich in der kalten Jahreszeit in den gut geheizten Bandbus und fährt Kreuz und Quer durch die Republik um Wärme, gute Laune und körperliche Ertüchtigung in Form von Tanzbewegungen zu den Menschen zu bringen. Das macht die Band seit 31 Jahren! Eine Band die nicht kaputt zu kriegen ist, und warum? Weil eben auch wir, wir Fans, immer dabei sind. Wenn wir nicht mehr zum Konzert gehen, wird die Band auch keine Konzerte mehr spielen. Und was ist schöner, als in einer heißen Halle gut gelaunt und leicht bekleidet Ska zu tanzen und sich ein paar Stunden wie in der Karibik zu fühlen?

Was spricht dagegen?

Musikalisch sind THE BUSTERS eh in ihrer eigenen Liga. Da braucht man nicht drüber reden. Alles gute Musiker die wissen was sie tun.

Textlich...nun ´ja, einige Texte auf “Straigh Ahead“ drehen sich um die Band, den Ska an und für sich und die Vibes die die Musik erschafft. Das geht schon alles sehr in die Ecke “Gute Laune Musik“. Ein paar politische, sozialkritische Texte sind aber ebenso dabei. Die Band, die seit Anbeginn “Ska against racism“ propagiert, nimmt auf diesem Album auch (wieder) eine klare Stellung dagegen ein.

Das Album kommt im schicken Digipack mit allen Texten. Etwas, was einige Bands mittlerweile vermissen lassen.

Die Tour von THE BUSTERS startet am 27.12.2017 und macht bis zum 24.02.2018 an den Wochenenden Station in der ganzen Republik. Die Tourdaten sind auf der Bandhomepage oder auf Facebook zu finden.


Geschrieben von Frank am 18.12.2017, 19:49 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

PEARS - PEARS

PEARS aus New Orleans veröffentlichen am 06.03.2020 ihr neues Album, welches genauso heißt wie die Band, nämlich PEARS. Es ist das dritte Album der Band und bietet immer noch das, weswegen...

Weiterlesen

JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION - TROUBLE

Am 14.02.2020 kommt das neue Album der Kölner Band JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION heraus. Es ist das zweite Album der Band. War das erste Album der Band aus dem Jahre 2017 (die Review bei...

Weiterlesen

THE BUSTERS - THE BUSTERS

Muss man zu THE BUSTER eigentlich noch irgend etwas schreiben? Vielleicht die bekannteste Ska-Band Deutschlands. Vielleicht die aktivste Ska-Band Deutschlands. Ganz sicher eine der ganz...

Weiterlesen

The Devil 'n' Us - Still Devil’s Music

Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, als der erste Tonträger von THE DEVIL ´N´ US mit dem schönen Namen “Devils Music“ erschienen ist. Es ist kaum zu glauben, aber so steht es...

Weiterlesen

NOWHEREBOUND - MOURNING GLORY

NOWHEREBOUND aus Austin in Texas sind seit 2010 auf der Bildfläche. In dieser Zeit haben sie es auf sieben Veröffentlichungen gebracht. Nun liegt mit “Mourning Glory“ die achte...

Weiterlesen

BABYLOVE & THE VAN DANGOS - The Golden Cage

Das war ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk als ich unverhofft ein Päckchen bekam. Ich hatte doch gar nichts bestellt. Was kann das nur sein? Es war das neue Album von BABYLOVE & THE VAN DANGOS...

Weiterlesen