Design wechseln

Start » Reviews » SPANDAU - 20 Jahre - für momente wie den einen

SPANDAU - 20 Jahre - für momente wie den einen

SPANDAU - 20 Jahre - für momente wie den einen

CD Bakraufartita Records (Frisch, Reiling & Wirtz GbR, Boppstr. 3, 10967 Berlin) 16.12.2016
  4 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/spandaumusic
http://www.spandau-music.de


Es gibt Platten, die gehen sofort ins Ohr und nach wenigen Sekunden weiß man, die Platte ist der Brüller. Und es gibt Platten, die muss ein paar mal hören um die Qualität der Veröffentlichung zu erkennen. Und dann gibt es noch Platten, die kann man noch so oft hören, die wollen sich einfach nicht in die Ohrmuschel eindrehen.
Letztes liegt mir gerade vor. Ich werde mit dieser "Best Of" Platte zum 20igsten Geburtstag der Hamburger Band SPANDAU einfach nicht warm, was allerdings ausschließlich an meinen Musikgeschmack liegt. Der Sound, spieltechnisch, textlich usw. ist das alles Top, sofern man auf melodischen, emotionalen deutschsprachigen Indie-Pop-Punk-Rock a la Hamburger Schule (Tomte, Blumfeld, Selig, Virginia Jetzt!, Die Sterne, Tocotronic usw.) steht. Mir persönlich ist das aber zu langsam, zu emo, zu farblos. Hätte ich eine böse Zunge, würde ich "langweilig" sagen, habe ich aber nicht (zumindest nicht immer *fg*)....
Wobei mir allerdings auch eins auffällt, je älter die Songs sind, desto „roher“ sind sie, zumindest etwas.... Da die 21 Songs chronologisch auf der Platte gegliedert sind, gefallen mir die Songs also von Track zu Track ein "μ" (my) besser. Zum Nachteil der ersten 4 Songs die von 2013 bzw. 2016 sind. Die weiteren 17 Songs, die mir „etwas besser“ gefallen, sind dann ab 2010 bzw. davor (2007, 2005.....1998). Während der erste Track "Lyon" ganz neu, also unveröffentlich bis zu dieser "Best Of" Platte war, erschienen die weiteren 20 Songs auf den sieben Demo-Tapes und -CDs sowie E.P.s und Full-Alben der Band.
Nichtsdestotrotz ist SPANDAU (die Band, nicht der Berliner Bezirk!) nicht meine Welt. Freunde von Tomte und Co. werden aber sicherlich Ihren Spaß mit SPANDAU haben und das sagenhafte 75Min. lang. Die CD ist also bis auf die letzte Rille (ja ich weiß es gibt nur eine Rille, nehmt das "symbolisch"!) pickepackevoll, das gibt `nen Bonuspunkt !!!!

Geschrieben von Karsten Conform am 09.01.2017, 11:09 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

WARM GRAVES - EASE

Manchmal bekommt man etwas angeboten und geht davon aus, dass es nichts für einen ist. Diese im Innern vorweg genommene Antwort die aufgrund von gemachten Erfahrungen erfolgt, ist meist richtig....

Weiterlesen

ALARMSIGNAL - ÄSTHETIK DES WIDERSTANDS

ALRAMSIGNAL aus Celle sind seit Jahren als eine deutschsprachige Punkband bekannt die Geschwindigkeit, Melodie und klare Texte mit eindeutigem politischem und sozialem Statement paart. ...

Weiterlesen

WolfWolf & The Tuzemak Orchestra - Monster

Huch, was ist das denn? Ist das Polka? Ist das Klezmer-Punk? Ist das Blues auf Drogen? Ist das Country-Dark-Trash von verrückten Menschen? Ja, das muss es sein! Kein normaler Mensch macht so...

Weiterlesen

ST. ARNAUD - LOVE AND THE FRONT LAWN

Als Rezensent bekommt man immer mal auch Musik angeboten, die nicht ganz in den eigentlichen Fokus oder Musikgeschmack passt, denn man für sich ausgemacht hat. Oft ist das Musik die mich nicht...

Weiterlesen

JACK POTT - BOMBEN ÜBER DISNEYLAND

Mit Bomben ist es ja so eine Sache. Es gibt eine Platte mit dem Namen: Atombombe auf Deutschland (Antilopen Gang) Die anderen singen...Bomben für die Welt...(Popperklopper) und andere...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - VERLOREN UND VERGESSEN

Krass! Da gibt es die POPPERKLOPPER nun schon 33 Jahre!! 33 Jahre!! Ich gehe kaputt. Wenn man, wie ich, sich nicht so alt fühlt, wie das Alter welches im Ausweis steht und dann sieht, wie...

Weiterlesen