Design wechseln

Start » Reviews » MOROS EROS - I saw the devil last night...

MOROS EROS - I saw the devil last night...

MOROS EROS - I saw the devil last night...

CD

Musikalisch sehr experimentierfreudig zeigt sich diese Band aus L.A., die ihr Album am 31.10.06 dem breiten Publikum vorstellen will.
Wenn man dem Bandnamen trauen will, so erwartet man Musik zwischen Dunkelheit und Liebe. Dass dieses Gefühl aber eher über die Texte getragen wird, verraten sie mir aber erst, nachdem ich erstaunt nach musikalischen Vergleichen gesuchen habe, während ich die ersten Stücke gehört habe. Und da mir zig Vergleiche einfallen, möchte ich es einfacher machen und ihre Musik so beschreiben: die Energie von schnelleren Chili Peppers-Stücken gepaart mit der Melancholie von The Cure und eine phasenweise Auflockerung von entweder Nu-Metal- oder Pop-Einflüssen. Und das alles äußerst tanzbar.
Gefällt mir ganz gut, nur zum Durchhören fehlt es mir dann doch an Abwechslung.... aber das kann ja wieder jeder anders sehen.

Geschrieben von Der Fürst am 16.10.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

WOLFWOLF - TOTENTANZ

Die ersten Sekunden sind kaum ertönt, da denke ich, hat mir da jemand den Wolf im Wolfspelz verpackt. Das klingt ja wie Sparky von Demented Are Go, was da aus den Boxen kommt. Ist WOLFWOLF ein...

Weiterlesen

KLABUSTERBERND - DORFREBELL

Als ich die Anfrage der Band erhalten hatte, das neue Album für ramtatta.de zu besprechen, dachte ich erst, es handelt sich um einen Rechtschreibfehler. Ich kenne die Band Klabusterbären aber...

Weiterlesen

Lord Bishop Rocks - Tear Down The Empire

Geiler Typ, wie konnte der so lange unter meinem Radar fliegen? Über 30 Jahre rockt LORD BISHOP schon, war unterwegs mit Superstars der harten Stromgitarren und ist auch äußerlich ein...

Weiterlesen

PROPAGANDA NETWORK - panik (CD/LP/MC)

Von der Band aus dem Nirgendwo (also dem Emsland) PROPAGANDA NETWORK habe ich ja schon ewig nichts mehr gehört. Ihr erste CD „Parole Parole Parole“ von 2007 hatte ich mal in den Händen und...

Weiterlesen

DRITTE WAHL - URLAUB IN DER BREDOUILLE

Wenn ich mich nicht arg verzählt habe, ist “Urlaub in der Bredouille“ das zwölfte Studio-Album von DRITTE WAHL. Dreizehn sind es, wenn ich die “Und jetzt?“ von 2001 mit dazu zähle (nur...

Weiterlesen

ASHPIPE - GIOSTRE E BARACCONI

ASHPIPE aus Italien haben ein neues Album raus gebracht. Es ist das erste Album der Band nach acht Jahren! Zwischenzeitlich gab es zwar noch eine Veröffentlichung, allerdings war “13 years...

Weiterlesen