Design wechseln

Start » Reviews » MOROS EROS - I saw the devil last night...

MOROS EROS - I saw the devil last night...

MOROS EROS - I saw the devil last night...

CD

Musikalisch sehr experimentierfreudig zeigt sich diese Band aus L.A., die ihr Album am 31.10.06 dem breiten Publikum vorstellen will.
Wenn man dem Bandnamen trauen will, so erwartet man Musik zwischen Dunkelheit und Liebe. Dass dieses Gefühl aber eher über die Texte getragen wird, verraten sie mir aber erst, nachdem ich erstaunt nach musikalischen Vergleichen gesuchen habe, während ich die ersten Stücke gehört habe. Und da mir zig Vergleiche einfallen, möchte ich es einfacher machen und ihre Musik so beschreiben: die Energie von schnelleren Chili Peppers-Stücken gepaart mit der Melancholie von The Cure und eine phasenweise Auflockerung von entweder Nu-Metal- oder Pop-Einflüssen. Und das alles äußerst tanzbar.
Gefällt mir ganz gut, nur zum Durchhören fehlt es mir dann doch an Abwechslung.... aber das kann ja wieder jeder anders sehen.

Geschrieben von Der Fürst am 16.10.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen