Design wechseln

Start » Reviews » Analkommando - Jetzt sind wir da!

Analkommando - Jetzt sind wir da!

Analkommando - Jetzt sind wir da!

CD DIY 31.12.2011
  10 / 10

Weitere Informationen:
http://www.facebook.com/Analkommando


Im beschaulichen Kastl in der Oberpfalz tut sich so einiges, der Spiessbürger denkt in seinem beschaulichen Provinznest würde sich jeder brav anpassen, doch 3 junge Punkrocker stellen sich der Gartenzaunromantik und Kleinstadtidylle ihres Heimatdorfes entschieden in den Weg. Mit ihrem Album "Jetzt sind wir da" wollen sie nicht nur alle aus ihrem verschlafenen Dorf wachrütteln, ein vorurteilsfreier Mensch zu werden, sondern tragen ihre Deutschpunkbotschaft laut wetternd gegen das Scheiss System, Polizeiterror und Mörderstaaten wie die USA in die Welt hinaus. Es sind nicht nur typische Themen, die die Jungs in ihre Songs verpacken, sondern auch alltägliche Erfahrungen die nicht jeder coole Citypunk gesammelt hat. Jeder der auf dem Dorf aufgewachsen ist, kann wenn er mit offenen Augen dort lebt, genug Eindrücke und Ideen für Songs sammeln. Nicht weg zu schauen, das haben auch die Jungs dort gelernt, trotz scheinbar ungetrübter Landidylle den Blick für das Wesentliche nicht zu verlieren, und nicht wie die meisten das Leid der anderen unter den Teppich zu kehren, nur um ja nicht aufzufallen. "Raff dich auf" heißt die Ansage an alle da draußen, nicht "All die ganzen Jahre" nur stumm zu bleiben. Und während in der Sonntagsmesse zu Kastl der Pfarrer noch vom fiktiven Weltfrieden predigt, leisten ANALKOMMANDO aktiven Widerstand mit knüppelhartem Pogopunk in den letzten alternativen Läden im Bayernlande. Doch neben jeder Menge Angepisstheit in den Texten haben sich ANALKOMMANDO auch einen gesunden Sinn für Humor bewahrt, auch wenn ihr denkt "Nicht noch ein Sauflied", aber jede Punkplatte braucht doch einen Gassenhauer für das wohlverdiente Feierabendbierchen. Ein absoluter Knaller ist das Tribute to Biermösl Blosn "Stolz von der Au". Spitze gelungen! Eine authentische Punkrockband, musikalisch wild, laut, schnell und angepisst mit einem Mix aus Funtexten und gesellschaftskritischen Songs, die ich nur jedem Deutschpunkfan ans Herz legen kann.


Geschrieben von DrunkenDork am 20.02.2013, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

100 KILO HERZ - weit weg von zu hause (Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Sommer, Palmen, Sonnenschein – Immer wenn ich Ska (oder in diesem Fall „Punkrock, aber mit Bläsern“ wie die 7 Jungs ihre Musik beschreiben) höre, denke ich an diese 3 heiligen Wörter –...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen