Design wechseln

Start » Reviews » HARDSIDE - the madness

HARDSIDE - the madness

HARDSIDE - the madness

CD Beatdown Hardwear Records / Soulfood 31.07.2015
  10 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/hardsidehardcore
http://hardside.tumblr.com
https://www.youtube.com/watch?v=aD1-l5djaKs
http://www.bdhw-shop.com


BDHW (Beatdown Hardwear Records ) mausert sich immer mehr zu "dem" deutschen Hardcore Label ! Mit HARDSIDE haben sie nun die nächste Hardcore - Granate in ihrem Programm. Auf Ihrem nun erscheinenden zweiten Album "The Madness" knallen einem die fünf Texaner neun derbe Hardcore Song (+ Introtrack) dermaßen in die Fresse rein, das man diese 27 Minuten nicht so schnell wieder vergisst. In Bester Old School Hardcore Manier mit nen Funken Trash Metal á la AGNOSTIC FRONT über BIOHAZARD und PANTERA bis THE EXPLOITED treffen sie bei mir genau in mein Trash-HC Herz. Seltsamerweise sind auf einigen (Booklet-) Fotos sowie auf dem Video nur vier Leute zu sehen, auf anderen Fotos und ebenfalls im Booklet fünf Bandmitglieder. Egal, der Sound macht es und der ist 100% geil. Zusammen mit dem impulsiven Gesang sowie die zweite Stimme vom Gitarristen (mir liegen zwar Namen vor, aber nicht deren Aufgabe in der Band) kommen diese 10 Songs verdammt fett rüber.
Benannt ist das Album übrigens nach dem zweiten Song des Albums (gleich nach dem 60-Sekunden Intro) "The Madness". Für den Song ein passender Titel, für das Album aus meiner Sicht nicht. Und man wenn jetzt noch diese 30 Sekunden Chillout-Melodie beim 5ten Song "Forever" überhört (weil das überhaupt nicht ins Album reinpasst), ist das HARDSIDE Album ein Hardcore - Knaller und daher:
Kaufpflicht für jeden Hardcorefan !!!

Geschrieben von Karsten Conform am 21.07.2015, 15:29 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen

100 KILO HERZ - weit weg von zu hause (Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Sommer, Palmen, Sonnenschein – Immer wenn ich Ska (oder in diesem Fall „Punkrock, aber mit Bläsern“ wie die 7 Jungs ihre Musik beschreiben) höre, denke ich an diese 3 heiligen Wörter –...

Weiterlesen

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen