Design wechseln

Start » Reviews » BORN LOOSE - blowout !

BORN LOOSE - blowout !

BORN LOOSE - blowout !

LP (Hound Gawd! Records 30.10.2015
  8 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/bornloose
http://www.houndgawd.com


BORN LOOSE ! Nicht zu verwechseln mit BORN TO LOSE ! Auch wenn beide tief in der Rockmusik beheimatet sind. Die "Verlierer" kommen aus Texas spielen eher in Richtung Punk Rock und die "Freien" kommen aus New York City und musikalisch geht es eher in die Garage Rock Richtung.
Beide Bands sind geil, aber heute erzähle ich expliziert nur vom zweiten Album "Blowout !" der 4 Jungs aus NYC. Und das hat es in sich !
Wie nicht anders zu erwarten, hauen BORN LOOSE von der ersten Sekunde an voll auf die Glocke mit Ihrem knalligen fetten Garage - Punk - Rock`n`Roll. Passend dazu die Stimme, wie es sich für diesen Musikstil gehört. Leicht kratzig, oftmals schwankend in der Tonlage und immer voll im Volumen. Geil ! Nur beim vierten der zwölft Songs "Driller Killer" ändert sich der Sound leicht. Was heißt leicht ? Der Drummer hämmert 90 Sekunden lang dermaßen auf die Fälle seiner Schießbude, da passt der Tracktitel wie die Faust auf´s Auge ;-)
Danach geht´s weiter wie zuvor und der Sixty-Sound sowie die Gitarrensolos die zeitweise in den Songs zum Besten gegeben werden, machen die Songs noch abwechslungsreicher und reizvoller. Das Album fegt einfach alles weg, was sich den 4 Jungs in den Weg stellt. Großartig.... und ich fühle mich dabei wie in den abgefeierten letzten Jahrzehnten, im Musikladen irgendwo zwischen den STOOGES, den RAMONES und ADAM WEST.
Und jeder der weiteren 11 Songs bringen frischen Rock`n`Roll aus den Boxen, der mein Herzblut auf mindestens 40°C bringt! WOWWW... Einfach sau geile 31 Minuten Hörgenuss von den Amis...
Und trotzdem muss ich einen Punkt abziehen, ich kein nämlich kein Booklet erhalten :-( Nicht einmal ein Textblatt oder eine Auflistung wer was in der Band spielt. Nix... Garnix... :-( Nur dieses kurze Promoblatt.... Schade :-(
P.S. Ein Schmankerl gibt es noch. Die LP gibt es in einer 100er Auflage auf rotem Vinyl incl. einer Downloadkarte :-)

Geschrieben von Karsten Conform am 31.12.2015, 18:39 Uhr


Teilen:                    

Bilder

images/114x72/3.jpg
  1. Born Loose-Promo-2

 

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

THE BUSTERS - THE BUSTERS

Muss man zu THE BUSTER eigentlich noch irgend etwas schreiben? Vielleicht die bekannteste Ska-Band Deutschlands. Vielleicht die aktivste Ska-Band Deutschlands. Ganz sicher eine der ganz...

Weiterlesen

RATHER RACCOON - Low Future

2009 gründeten sich RATHER RACOON in Bayern. Drei Männer und eine Frau die einen vom Cover ihres ersten Longplayers in einer Mischung aus Langeweile, Lethargie und möglicher Wut die zum...

Weiterlesen

NOX - YOU´RE ALONE BUT THAT´S OK

Kommen aus Tübingen nicht nur verstaubte Studenten? Vielleicht schon, aber aus Tübingen kommen auch NOX (eigentlich mit einem Strich durch das “O“, aber das gibt mein Rechtschreibprogramm...

Weiterlesen

JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION - TROUBLE

Am 14.02.2020 kommt das neue Album der Kölner Band JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION heraus. Es ist das zweite Album der Band. War das erste Album der Band aus dem Jahre 2017 (die Review bei...

Weiterlesen

PEARS - PEARS

PEARS aus New Orleans veröffentlichen am 06.03.2020 ihr neues Album, welches genauso heißt wie die Band, nämlich PEARS. Es ist das dritte Album der Band und bietet immer noch das, weswegen...

Weiterlesen