Design wechseln

Start » Reviews » THE LAST GANG - KEEP THEM COUNTING

THE LAST GANG - KEEP THEM COUNTING

THE LAST GANG - KEEP THEM COUNTING

CD FAT WRECK CHORDS 02.03.2018
  7 / 10

Weitere Informationen:
https://www.thelastgang.com/
https://www.facebook.com/thelastgangmusic


Die FAT WRECK CHORDS - Familie hat ein neues Mitglied. Das neue Mitglied heißt THE LAST GANG und hat am 02.03.2018 ihr Debüt-Album veröffentlicht.

THE LAST GANG ist ein Trio, mit Brenna Red an der Gitarre und am Gesang. Sie wird begleitet Robert an Sean an Bass und Schlagzeug.

Die Band startet zu ihrem neuen Album eine Tour die sie nach ein paar Konzerten in Kanada und den USA auch nach Europa führen wird.

Wen die Band live mindestens genauso gut ist, wie auf der CD könnten das gute Abende werden.

THE LAST GANG klingen frisch, spielen motiviert drauf los und kümmern sich wenig um Genregrenzen. Sie sind im California-Punkrock genauso zu Hause wie im Punk-A-Billy, im Punkrock der härteren Art genauso wie im Skate-Punk. Das Ganze kommt in einer sehr guten Aufnahme aus den Boxen. Da muss man dem Mann an den Reglern loben aber auch die Band, die sehr sauber und doch druckvoll und eben auch voller Spielfreude ihre Musik auf den Tonträger gebannt hat.

Textlich ist man durchaus politisch, sozialkritisch aber eben so wie man es von Bands von FAT WRECK erwartet. Hier gibt es keinen Polit-Punk a la Anti Flag. Jedoch sind die Augen offen, beim Gang aus dem Haus und so sind einige Texte recht persönlich.

THE LAST GANG passen mit ihrer Musik gut zur FAT WRECK CHORDS-Familie.

Jeder der einige Mitglieder der Familie kennt wird auch mit THE LAST GANG Spaß haben. Keine Neuerfindung, aber eine gute, frische Band aus den Staaten die den gestandenen Combos zeigen kann, wie es heutzutage nach vorne geht.


Geschrieben von Frank am 05.03.2018, 18:49 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

The Devil 'n' Us - Still Devil’s Music

Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, als der erste Tonträger von THE DEVIL ´N´ US mit dem schönen Namen “Devils Music“ erschienen ist. Es ist kaum zu glauben, aber so steht es...

Weiterlesen

THE OFFENDERS - CLASS OF NATIONS

Heißt es nicht, das siebte Album ist verflixt? Wie das verflixte siebte Jahr? Nun, THE OFFENDERS machten bis zum siebten Album mehr oder weniger das, was sie seit Gründung der Band gemacht...

Weiterlesen

DUNE RATS - HURRY UP AND WAIT

Da denkst du, der Sound von BLINK 182, den alten GREEN DAY und eigentlich allem Punkrock der nur aus Guter Laune besteht, ist lange Vergangenheit, doch dann kommen DUNE RATS vorbei. DUNE RATS...

Weiterlesen

VSK - AUF ALLEN WEGEN

Es gab früher mal eine Band, die hießen wie ein Teil meiner Verwandtschaft. Schwarze Schafe war für die schon ein Lob. Es waren die “Versauten Stiefkinder“. In den letzten Jahren wurde...

Weiterlesen

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN - album

Ich kann denken, denken, denken und dann irgendwann was sagen. Dit stimmt. Kannste nüscht sagen. Is so. Nur denken viele nich und sagen trotzdem wat. Is och so. Ich verfalle schon wieder...

Weiterlesen

NOX - YOU´RE ALONE BUT THAT´S OK

Kommen aus Tübingen nicht nur verstaubte Studenten? Vielleicht schon, aber aus Tübingen kommen auch NOX (eigentlich mit einem Strich durch das “O“, aber das gibt mein Rechtschreibprogramm...

Weiterlesen