Design wechseln

Start » Reviews » SCHIZOSTURM - Worst Best Of

SCHIZOSTURM - Worst Best Of

SCHIZOSTURM - Worst Best Of

CD
  10 / 10

Man schreibt das Jahr 1996, in dem sich ein paar Jungs aus dem Fränkenländle zusammen tun und SCHIZOSTURM gründen, weil es sonst nix großes an Bands mehr gab in der heimischen Szene. Aus Bands wie BRASSKNUCKELS, MONDO ANAL und AHNUNGSLOS wurde diese Band gezimmert. Und schon damals legte man sehr viel Wert auf gute Textgestaltung in Deutsch wie Englisch, die nicht die üblichen Klischees bedient und keine Angst hat die eigenen vier Wände anzukacken. Hier ballert eine gesunde Mischung aus Old School Hardcore der 80er wie er sein soll mit ein wenig Streetpunk und Oi vermischt einem die Birne weg. Einen Bandvergleich werde ich nicht angehen da SCHIZOSTURM ihr eigenes Ding drehen und man sie in keine Schublade stecken kann oder sollte. 2000 kam dann ihr erster Longplayer DIE WELT IST SCHÖN. Nach einer spaßigen Tour mit OIGENZ wurde dann schließlich 2001 ALLES SOLL SO BLEIBEN WIE ES IST aufgenommen und DIY released. 2003 kam dann nun die letzte Veröffentlichung THE TEAM IS BACK. Diese Platte wurde dann auf der Deutschland Tour mit THE HIGGINS an den Mann gebracht. Alle Scheiben höre ich mir heute noch mit Genuss an und jede Platte hat ihr eigenes an Aussage und Kraft. Keks, einer der Schizos, bedient nicht nur hier das Schlagzeug wie Gitarre, sondern spielt wie die wenigsten wissen auch noch bei REJECTED YOUTH die Drums. Diese Scheibe ist eine sehr gute BEST OF, die ich jedem Punkrocker nur empfehlen kann. 3 Werke aus der Zeit von 2000 bis 2003 mit 6 Bonus Songs von früheren Werken von 1989 bis 1996 gibt es hier auf einer CD mit insgesamt 25 Liedern beim NIX GUT Label für schlappe 7 Euro zu kaufen. Ausführliche Bandinfo zu jeden einzeln Stück, wie alte Konzert-Flyer und Bilder gibt es im schön gemachtem Kartoon-Inlay! Volle Punktzahl gibt es von mir!

Geschrieben von The King Det. am 27.06.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

A GLOBAL MESS

A GLOBAL MESS Volume One. Das klingt nach Großprojekt. Was ist das eigentlich, A GLOBAL MESS? Globales Chaos ist die ungefähre wörtliche Übersetzung. Will sich da jemand den ganz...

Weiterlesen

RAWSIDE - YOUR LIFE GETS CRUSHED

Vor knapp zwei Jahren, beim “Teenage Warning“ - Festival in Leipzig im Felsenkeller, weit nach Mitternacht, kletterte eine Band auf die Bühne, auf die sich die Anwesenden, zumindest die die...

Weiterlesen

100 KILO HERZ - weit weg von zu hause (Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Sommer, Palmen, Sonnenschein – Immer wenn ich Ska (oder in diesem Fall „Punkrock, aber mit Bläsern“ wie die 7 Jungs ihre Musik beschreiben) höre, denke ich an diese 3 heiligen Wörter –...

Weiterlesen

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

THE SPIRIT OF SKA - 30 JAHRE PORK PIE -

Wer hat an der Uhr gedreht? Sind es wirklich schon 30 Jahre? Oder wie Dr. Ring Ding im Geleitwort zu diesem Album schreibt: How time flew since I wrote a few humble words about the 20...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - ALLES WIRD WUT

30 Jahre POPPERKLOPPER. Weiß noch jemand was ein Popper war? Das Internet muss man schon intensiver durchstöbern. Ist der Bandname antiquiert? Namen sind wie Schall und Rauch. ...

Weiterlesen