Design wechseln

Start » Reviews » THE ABOMINABLE IRON SLOTH - Kein Titel

THE ABOMINABLE IRON SLOTH - Kein Titel

THE ABOMINABLE IRON SLOTH - Kein Titel

CD
  5 / 10

Schweres Fett kommt hier aus Californien aus dem Hause Undergroove Records (UK). Gleich mit 3 Gitarren braten sie hier 9 Lieder auf einer sehr nett
gemachten Scheibe, die aller Dings schon etwas länger in Meinen Händen
liegt, da ein gewisser Reporter sie 8 Monate hatte und auch 8 Monate
brauchte um dann doch nix drüber zu schreiben. Nun, mit ganz schwerem Tempo kommen sie rüber. Hardcore mit Ghost und Doomeinflüssen würde ich doch mal einfach in den Raum stellen. Bekannte Größen von WILL HAVEN sind hier wohl zugange. Der Gesang kommt ziemlich emolastig und ab und an metallig, auf jeden Fall brüllt der Typ sich die Seele aus dem Leib und das gar nicht mal so schlecht! Nicht ganz so mein Fall, aber hört sich dennoch gut an! Eine feine, saubere Produktion die man sich ruhig kaufen kann. Mir reicht es aber nach einmal hören.

Geschrieben von The King Det. am 02.08.2006, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

PROPAGANDA NETWORK - panik (CD/LP/MC)

Von der Band aus dem Nirgendwo (also dem Emsland) PROPAGANDA NETWORK habe ich ja schon ewig nichts mehr gehört. Ihr erste CD „Parole Parole Parole“ von 2007 hatte ich mal in den Händen und...

Weiterlesen

Lord Bishop Rocks - Tear Down The Empire

Geiler Typ, wie konnte der so lange unter meinem Radar fliegen? Über 30 Jahre rockt LORD BISHOP schon, war unterwegs mit Superstars der harten Stromgitarren und ist auch äußerlich ein...

Weiterlesen

DRITTE WAHL - URLAUB IN DER BREDOUILLE

Wenn ich mich nicht arg verzählt habe, ist “Urlaub in der Bredouille“ das zwölfte Studio-Album von DRITTE WAHL. Dreizehn sind es, wenn ich die “Und jetzt?“ von 2001 mit dazu zähle (nur...

Weiterlesen

THE SENSITIVES - PATCH IT UP AND GO!

Die Veröffentlichung des neuen Albums der schwedischen Band THE SENSITIVES ist schon ein paar Tage her, man verzeihe mir die verspätete Besprechung. Lieber spät als nie, der Spruch für so...

Weiterlesen

WOLFWOLF - TOTENTANZ

Die ersten Sekunden sind kaum ertönt, da denke ich, hat mir da jemand den Wolf im Wolfspelz verpackt. Das klingt ja wie Sparky von Demented Are Go, was da aus den Boxen kommt. Ist WOLFWOLF ein...

Weiterlesen

PLIZZKEN - DO YOU REALLY WANNA KNOW

PLIZZKEN haben 2021 ihr Debüt-Album veröffentlicht. Es war ein vielbeachtetes Debüt mit dem schönen und realitätsnahem Titel der sich möglicherweise auf die kleinen Fluchten eines jeden...

Weiterlesen