Design wechseln

Start » Reviews » THIS CITY - We Were Like Sharks

THIS CITY - We Were Like Sharks

THIS CITY - We Were Like Sharks

CD Epitaph 16.10.2009
  7 / 10

Weitere Informationen:
http://www.myspace.com/thiscitymusic


Schon einmal vorweg. Die Band hat einen entscheiden Pluspunkt. Sie kommt aus Brighton. Dieser wundervollen Stadt an Englands Südküste, der ich, wenn ich kann, einen Besuch abstatte, um in den Lanes zu shoppen, die netten, alten und bis zur Decke vollgestopften Vinylläden zu durchforsten, fettige Fish`n´Chips am Meer auf den großen Kieselsteinen zu essen, um dann in einem Pub oder auf einem der vielen Konzerte viele, viele Pints zu trinken. ++++ Und schon deswegen kann die Musik nicht schlecht sein. Brighton hat sich, gemeinsam mit Liverpool und natürlich London zu einer Stadt gemausert, die immer nahe am Musikpuls der Zeit ist, Trends setzt und Altes neu aussehen lässt. Viel Potenzial in dieser Stadt. ++++ Um die Musik von THIS CITY zu beschreiben, kann wunderbar die Selbstbeschreibung der Band herhalten: melodiöser Post-Hardcore. Natürlich und zurecht stechen HC-Merkmale hervor, typische Gitarrenwände, Screamo-Elemente, gut gesetzte Breaks. Trotz allem bleibt es bodenständig und verweist mit jedem Stück auf die Wurzeln im Punkrock; durchgängige Melodien und Singalongs. 10 Stücke in 34 Minuten stehen da als gute Referenz. ++++ Bei Flight13 wird die Platte als tanzbarere Version von AT THE DRIVE IN beschrieben. Lass ich so stehen und verweise zum Reinhören auf die Netausgabe.


Geschrieben von Der Fürst am 08.10.2009, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

JNSN - SOUNDTRACK FÜR NICHTS

Nico Jansen, erst seit 2018 bei MASSENDEFEKT und schon hat der Sänger der Band aus Meerbusch bei Düsseldorf Langeweile, zu viel Zeit oder so viel kreativen Output, dass er den Weg einer Solo-EP...

Weiterlesen

HEISCHNEIDA - HEISCHNEIDA II

Wer nördlich des Weißwurstäquators lebt hat mitunter seine Schwierigkeiten die Leute die südlich des Weißwurstäquators leben richtig zu verstehen. Von uns Preußen mal ganz zu schweigen. Wir...

Weiterlesen

FIDDLER´S GREEN - THE GREEN MACHINE

Nach ihrer letzten Veröffentlichung, ihrem Weihnachtsalbum aus dem Jahr 2022 (die Review des Albums “Seven Holy Nights“ ist bei ramtatta.de hier zu lesen: ...

Weiterlesen

TENSIDE - come alive dying

TENSIDE irgendwas klingelte da in meinen Kopf. Hatte ich auf `nen Streaming-Dienst schon mal was von ihnen gehört ? Oder habe ich die Band schon mal im Live gesehen ? Immerhin sind sie schon...

Weiterlesen

PROPAGANDA NETWORK - panik (CD/LP/MC)

Von der Band aus dem Nirgendwo (also dem Emsland) PROPAGANDA NETWORK habe ich ja schon ewig nichts mehr gehört. Ihr erste CD „Parole Parole Parole“ von 2007 hatte ich mal in den Händen und...

Weiterlesen

Lord Bishop Rocks - Tear Down The Empire

Geiler Typ, wie konnte der so lange unter meinem Radar fliegen? Über 30 Jahre rockt LORD BISHOP schon, war unterwegs mit Superstars der harten Stromgitarren und ist auch äußerlich ein...

Weiterlesen