Design wechseln

Start » Reviews » MY DEFENSE - MAKE A CHOICE

MY DEFENSE - MAKE A CHOICE

MY DEFENSE - MAKE A CHOICE

CD Eigenproduktion 11.09.2009
  9 / 10

Weitere Informationen:
http://www.my-defense.de/index1.htm
http://www.myspace.com/mydefense


Erstmal ein ganz großes Lob und großer Respekt an MY DEFENSE aus Köln. Das Cover ist selbst besprüht und bekommt dadurch nicht nur einen authentischen DIY-Style sondern passt auch klasse ins Konzept der Band. Man ist noch komplett unabhängig macht alles selber, und so kommt auch diese Scheibe komplett im Eigenvertrieb raus. “Make a Choice“ ist die vierte CD der Hardcore-Band, die es seit 2005 gibt, und die von Jahr zu Jahr immer besser wird. Die Produktion der sechs Songs ist durchweg sehr gut gelungen. Da ist Wucht hinter. Die komplexen und mitreißenden Melodien sind sehr gut herausgearbeitet. Die vielen Breaks und Tempowechsel gepaart mit dem teilweise zweistimmigen Gesang lassen einem beim Hören fast schwindelig werden. Das erinnert mich an den Hardcore der alten Schule. Die alten Sachen der 5BUGS aus Berlin waren ähnlich. Nun ist diese Band allerdings dem Sound der Massen verfallen. Dies dürfte MY DEFENSE nicht so schnell passieren. Nicht nur, dass die Musik hier nicht kompatibel mit dem Sound der Massen ist, sondern auch weil die Texte nicht über die verflossene Liebe einer 16jährigen handeln. Bei MY DEFENSE geht es um das große Ganze. Die sechs Songs sind allesamt politisch, gesellschaftskritisch, dabei sehr einfühlsam und mitfühlend. Die Songs lassen einen nicht gleichgültig. Sie rütteln auf. Ob einen die Texte oder der Sound als erstes packt, man wird auf jeden Fall gepackt. Geht gar nicht anders. MY DEFENSE können tolle Melodien mit sehr guten Texten paaren. Das können nicht viele. Umso unverständlicher ist es, dass auch diese Band bisher kein Label gefunden hat. MY DEFENSE können einigen bekannteren Bands mit ihrem Sound das Fürchten lehren. “MAKE A CHOICE“ ist eine klasse Hardcore-EP!! So muss Hardcore sein!

Geschrieben von Frank am 04.11.2009, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

HEISCHNEIDA - HEISCHNEIDA II

Wer nördlich des Weißwurstäquators lebt hat mitunter seine Schwierigkeiten die Leute die südlich des Weißwurstäquators leben richtig zu verstehen. Von uns Preußen mal ganz zu schweigen. Wir...

Weiterlesen

ASHPIPE - GIOSTRE E BARACCONI

ASHPIPE aus Italien haben ein neues Album raus gebracht. Es ist das erste Album der Band nach acht Jahren! Zwischenzeitlich gab es zwar noch eine Veröffentlichung, allerdings war “13 years...

Weiterlesen

DER BUTTERWEGGE - ALLE DREHEN DURCH

DER BUTTERWEGGE bringt ein neues Album raus. Es ist ist mittlerweile sein 5. Album. Butter, wer? Der Kopf der Band, Carsten Butterwegge, scheint im Ruhrpott ein richtiger Tausendsassa zu...

Weiterlesen

TENSIDE - come alive dying

TENSIDE irgendwas klingelte da in meinen Kopf. Hatte ich auf `nen Streaming-Dienst schon mal was von ihnen gehört ? Oder habe ich die Band schon mal im Live gesehen ? Immerhin sind sie schon...

Weiterlesen

THE METEORS - 40 DAYS A ROTTING

Preisfrage: A ) Wie viele Alben haben THE METEORS bisher raus gebracht? B ) Wie viele Alben hat THE METEORS - Mastermind P. Paul Fenech bisher, unter seinem Namen also als quasi Solo-Scheibe...

Weiterlesen

STARVING WOLVES - The Fire, The Wolf, The Fang

Das schöne am Schreiben über Musik ist ja, wenn man das so lange Zeit macht wie ich, dass man, obwohl man denkt man kennt schon alles, immer wieder neue Musik, neue Bands und neue Stile...

Weiterlesen