Design wechseln

Start » Reviews » PLACENTA - BRUTALIS

PLACENTA - BRUTALIS

PLACENTA - BRUTALIS

CD NOIZGATE RECORDS 09.07.2010
  7 / 10

Weitere Informationen:
http://www.myspace.com/placentametal


Kaum habe ich das aktuelle Album der Berliner Deathcore / Metalcore - Band PLACENTA reviewt, erblickt auch schon der nächste Streich der Combo das Licht der Welt.

Die EP hört auf den Namen “Brutalis“ was wahrlich passt.

Die Fünf aus der Hauptstadt sind im Vergleich zu ihrem Album “Fixed Action Pattern“ nicht softer geworden. Ich würde sogar sagen, dass sie noch einen Zahn zugelegt haben, was Härte, Atmosphäre und Technik angeht.

Die Songs versprühen alle eine düstere, unheilvolle endzeitliche Atmosphäre welche mich sofort in den Bann zieht. Die Breaks, Tempowechsel und ungewöhnlichen Wirren und Samples der Songs gepaart mit dem schrillen Gekreische des einen und des bösen Hardcore-Gebrülles des anderen Shouters machen jeden Song zu einem kleinen Infernal.

PLACENTA ist nichts für Weicheier oder für Leute die denken das Deathcore / Metalcore nur hart und schnell sein muss. PLACENTA ist böse und PLACENTA ist um Längen besser als viele Bands aus diesem Genre. Sie haben ihren eigenen Stil gefunden. Ihren Songs geben sie Atmosphäre, und die Technik die die Band drauf hat muss man auch erstmal nachmachen.

PLACENTA spielen neben einer Tour auch noch einige Einzelkonzerte bei der sie bestimmt auch Songs der neuen EP in den Pit prügeln werden.

PLACENTA ist für eine Kopfdurchspülung und irres Durchdrehen bestens geeignet.


Geschrieben von Frank am 27.06.2010, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

HELMUT COOL - VERBESSERTE REZEPTUR

Helmut Cool? What the fuck is this? Und das Cover? Boah, ey voll trash. Und erinnert mich sofort an das legendäre Longsleeve von der Terrorgruppe “Burgerkrieg, by Terrorgruppe“. Referenz?...

Weiterlesen

TOMAS TULPE - der mann im pfandautomat (CD, Download, Stream)

TOMAS TULPE der workaholic vom Berliner Ostkreuz (da bin ich doch schon mal umgestiegen, als ich von Gesundbrunnen zur Alten Försterei mit der S-Bahn gesurft bin) schmeißt mittlerweile alle 2...

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS & ELISA DIXAN - Elisa Dixan sings Los Fastidios - Vol.2

Die italienische Band LOS FASTIDIOS hat seit ihrem Bestehen eindrucksvoll gezeigt, dass sie viele Stile spielen kann, und zwar so gut, dass es stets authentisch und ehrlich rüber kommt. Den...

Weiterlesen

POPPERKLOPPER - WIR SIND MEHR

Wir sind mehr und wir hab´n schon lang genug...“ Irgendwie ist der Eindruck entstanden, dass die deutschsprachigen Punk-Bands insgesamt relativ wenig gegen die rechten Umtriebe getan haben....

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - JOY JOY JOY

Schon seit 28 Jahren gibt es die in Verona gegründete Band LOS FASTIDIOS. Antifaschistisch, links, engagiert und mit dem Herz am richtigen Fleck. Mittlerweile sieht man Sänger Enrico das...

Weiterlesen

Einsturz - Fliegen

Wenn ich die alten Archive so durchgucke, fällt mir der 31.01.2015 ins Auge. Ein Zeitpunkt, der den Augenblick datiert, an dem meine letzte Rezension online gegangen ist. Ein komisches Gefühl;...

Weiterlesen