Design wechseln

Start » Reviews » PLACENTA - BRUTALIS

PLACENTA - BRUTALIS

PLACENTA - BRUTALIS

CD NOIZGATE RECORDS 09.07.2010
  7 / 10

Weitere Informationen:
http://www.myspace.com/placentametal


Kaum habe ich das aktuelle Album der Berliner Deathcore / Metalcore - Band PLACENTA reviewt, erblickt auch schon der nächste Streich der Combo das Licht der Welt.

Die EP hört auf den Namen “Brutalis“ was wahrlich passt.

Die Fünf aus der Hauptstadt sind im Vergleich zu ihrem Album “Fixed Action Pattern“ nicht softer geworden. Ich würde sogar sagen, dass sie noch einen Zahn zugelegt haben, was Härte, Atmosphäre und Technik angeht.

Die Songs versprühen alle eine düstere, unheilvolle endzeitliche Atmosphäre welche mich sofort in den Bann zieht. Die Breaks, Tempowechsel und ungewöhnlichen Wirren und Samples der Songs gepaart mit dem schrillen Gekreische des einen und des bösen Hardcore-Gebrülles des anderen Shouters machen jeden Song zu einem kleinen Infernal.

PLACENTA ist nichts für Weicheier oder für Leute die denken das Deathcore / Metalcore nur hart und schnell sein muss. PLACENTA ist böse und PLACENTA ist um Längen besser als viele Bands aus diesem Genre. Sie haben ihren eigenen Stil gefunden. Ihren Songs geben sie Atmosphäre, und die Technik die die Band drauf hat muss man auch erstmal nachmachen.

PLACENTA spielen neben einer Tour auch noch einige Einzelkonzerte bei der sie bestimmt auch Songs der neuen EP in den Pit prügeln werden.

PLACENTA ist für eine Kopfdurchspülung und irres Durchdrehen bestens geeignet.


Geschrieben von Frank am 27.06.2010, 00:00 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

MEANBIRDS - CONFESSIONS OF AN UNREST DRAMA QUEEN

Das ist ja mal ein Cover. Kein Bandname, kein Logo, nur ein Typ, der über seine Schulter schaut und etwas abschätzend aber auch selbstbewusst guckt (der auf dem Cover zu sehende Aufkleber ist...

Weiterlesen

KOTZREIZ - nüchtern unerträglich (CD, LP, Digital)

Der KOTZREIZ, die KOTZREIZ , das KOTZREIZ , neee.... Die 3 Jungs von KOTZREIZ so !!! Vor 10 Jahren, 2010, das Debütalbum der Berliner „Du machst die Stadt kaputt“ schlägt ein wie...

Weiterlesen

OIRO - Mahnstufe X

OIRO, “Mahnstufe X“, das neue Werk der Oiro-Kritiker und der Verschwörungstheoretiker. Die Deutsche Mark war besser, wusste jeder. Nu, ham´wa den Oiro und alles geht vor die Hunde. Da ist...

Weiterlesen

KOMMANDO MARLIES - eskalation ja klar (transparentes Vinyl mit Downloadcode, CD, Download, Stream)

Lust auf die guten alten Songs der TERRORGRUPPE , also Mitte-Ende der 90er ? Aber nicht aus Berlin (aus Berlin) sondern aus einer anderen Metropole ? Da habe ich hier ein richtiges Schmankerl...

Weiterlesen

The Real McKenzies - BEER AND LOATHING

Kinder, wie die Zeit vergeht. The Real McKenzies veröffentlichen ein neues Album, was sie in schöner Regelmäßigkeit tun, alle zwei bis drei Jahre geht Sänger und Kopf der Band Paul McKenzie...

Weiterlesen

Heaven Shall Burn - Of Truth and Sacrifice

Ein Review von mir, nach Jahren, und dann gleich Metalcore. Offensichtlich habe ich bei Kollege Frank den Eindruck erweckt, als wäre ich dafür kompetent. Na klar, schließlich kenn ich sogar...

Weiterlesen