Design wechseln

Start » Reviews » BAD DRUGS - I LIKE EP

BAD DRUGS - I LIKE EP

BAD DRUGS - I LIKE EP

Sonstiges Dancing in the Dark 21.06.2013
  8 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/pages/Bad-Drugs/203355029789571


Woran merkt man, dass es mit Vinyl wieder aufwärts geht?

Man wird wieder mit Vinyl bemustert!

Die EP von BAD DRUGS hat mich als 7“ erreicht. Das nenne ich mal eine tolle Sache, zu Mal ich als Jemand der noch einige Platten im Schrank hat, sich darüber doppelt freut.

Die 3-Mann-Band hat sich um Matze (u.a. Ex-Tagtraum) formiert. Gitarre, Bass, Schlagzeug und Seele, mehr braucht es meist nicht um guten Punkrock zu machen. Mehr brauchen BAD DRUGS auch nicht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Die Songs sind irgendwo in den Achtzigern angesiedelt. Man hört mindestens eine Handvoll Bands heraus die seinerzeit groß waren. Es sind aber nicht die wütenden Bands, sondern eher die, die ihre Songs in Midtempo arrangiert haben und außer den Zutaten Melodie, Eingängigkeit und Mitsingfaktor kam da nix mehr bei.

Es ist manchmal die Einfachheit der Songs, die es ausmacht. Das haben BAD DRUGS verstanden. Irgendwo zwischen The Clash, The Ramones, Descendents und Bad Religion orientiert sich der Sound und verdammt, er macht Spaß.

Die Songs kommen frisch rüber und überhaupt nicht altbacken. Ich würde das nicht, wie der Promozettel, Post-Punk nennen, sondern einfach Punkrock wie er sein muss.

Mehr gibt es zu dieser EP nicht zu sagen. Toller Einstand einer Band die mit ihrem Bandnamen sympathisch auffällt und von der es hoffentlich bald mehr zu hören gibt!

 

Und wer wirklich zu diesen neumodischen Menschen gehört, die keinen Plattenspieler mehr haben, kauft euch einen! Oder klaut euch einen! Wenn Ihr weder Geld noch Traute habt, dann ladet euch diese EP wenigstens herunter und drückt bei Facebook bei BAD DRUGS “I Like“.

 

 


Geschrieben von Frank am 09.09.2013, 19:06 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

NOX - YOU´RE ALONE BUT THAT´S OK

Kommen aus Tübingen nicht nur verstaubte Studenten? Vielleicht schon, aber aus Tübingen kommen auch NOX (eigentlich mit einem Strich durch das “O“, aber das gibt mein Rechtschreibprogramm...

Weiterlesen

JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION - TROUBLE

Am 14.02.2020 kommt das neue Album der Kölner Band JOHNNY REGGAE RUB FUNDATION heraus. Es ist das zweite Album der Band. War das erste Album der Band aus dem Jahre 2017 (die Review bei...

Weiterlesen

BODY COUNT - CARNIVORE

Zum 30jährigen Bandjubiläum beschenkt BODY COUNT sich und uns mit einem neuen Album. Es ist das siebte Album der Bandgeschichte und hört auf den Namen “Carnivore“. “Carnivore“...

Weiterlesen

DUNE RATS - HURRY UP AND WAIT

Da denkst du, der Sound von BLINK 182, den alten GREEN DAY und eigentlich allem Punkrock der nur aus Guter Laune besteht, ist lange Vergangenheit, doch dann kommen DUNE RATS vorbei. DUNE RATS...

Weiterlesen

V.A. Das Feindbild der AFD – WIR - Punkrocksampler - Vol. 1

Picke-Packe-Voll würde Arnd Zeigler in seiner "Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" nun sagen, nur das es bei diesem Sampler nicht um Fußball geht sondern um die AFD und alles was in deren...

Weiterlesen

THE BOMPOPS - Death in Venice Beach

Manchmal kommen Sie wieder... Wer dachte Pop-Punk mit catchy Melodien, Chören, Frauengesang und einem Hang zur guten Laune wäre tot, der irrt! THE BOMPOPS bringen in diesem Jahr ihr zweites...

Weiterlesen