Design wechseln

Start » Reviews » The Helldozers - Hate Sweet Hate

The Helldozers - Hate Sweet Hate

The Helldozers - Hate Sweet Hate

CD 01.11.2013
  10 / 10

Weitere Informationen:
http://www.helldozers.com


The Helldozers...
Zu wenig Aussage? - Na gut, dann hier mehr, obwohl eigentlich schon alles gesagt ist...
14 Songs an treibendem Stonerrock, die augenblicklich alle Glieder in Bewegung zwingen und das schon morgens um 8:00h... Stimmige Parts, geile Gitarrenriffs und ein böser Bass überzeugen mit schwerem, wechselnd hartem und soften Groove. Unbedingt neuen Style darf man hier von der Kölner Band nicht erwarten, aber Langeweile auch nicht... Als nette Geste darf man mit dieser, ihrer dritten Veröffentlichung entscheiden, ob man die Scheibe kostenlos ergattern möchte, oder aber einen Obolus springen lässt, Wert ist sie jeden Cent allemal.

Tracklist
1. My Hate Your Hate (Intro)
2. Monster
3. Headbangers Ball
4. I´m Your Enemy
5. Don´t Stop To Hate Me
6. Life Is A Fucking Game
7. Billy Campesino
8. Kill Yourself
9. Take Your Life
10. Desert Rider
11. Burn
12. Lovesong From Hell
13. Ready To Go
14. Hate Sweet Hate (feat. Viaceslav Svedov)


Geschrieben von Makki am 04.12.2013, 10:45 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

AUTHORITY ZERO - OLLIE OLLIE OXEN FREE

Die Pandemie hat uns alle mehr oder weniger an die Grenzen der Belastbarkeit gebracht. Manche wurden krank, manche verloren wichtige, nahestehende Menschen und manche sind einfach “nur“ an...

Weiterlesen

FACE TO FACE - No way out but through

Die vier Kalifornier von FACE TO FACE haben nach fünf Jahren Wartezeit ein neues Album in die Plattenläden und Streamingportale dieser Welt gebracht. Es ist ihr mittlerweile elftes Studioalbum....

Weiterlesen

LOS FASTIDIOS - XXX - THE NUMER OF THE BEAT -

XXX - The number of the beat-, das ist der Titel des neuen Albums der italienischen Band LOS FASTIDIOS. Muss man zu LOS FASTIDIOS noch irgendetwas sagen? Jeder der in den letzten dreißig...

Weiterlesen

PARCELS - Day / Night

Alle wollen nach Berlin, schon seit Jahren. Ich kann diesen Satz nicht mehr hören, denn was wurde aus Berlin seit die Mauer fiel? Ja, es gab ein paar wirklich tolle, wilde Jahre, aber danach...

Weiterlesen

WEBER & KNECHTE - dunkelheit (CD, Stream)

Mit "Dunkelheit" haben die 5 Ostwestfalen von WEBER & KNECHTE nun ihr zweites Album raus gebracht, was es echt in sich hat. Aber drehen wir das Rad der Geschichte erst einmal 4 Jahre zurück. Im...

Weiterlesen

MISSSTAND - BON APATHIE

Ich kam das erste Mal mit der Band aus Graz in Berührung als sie 2017 ihr drittes Album mit dem Namen “I can´t relax in Hinterland“ veröffentlichten und mit Bands wie Terrorgruppe und...

Weiterlesen