Design wechseln

Start » Reviews » THE ORCHANIC - VERMILLION ISLAND

THE ORCHANIC - VERMILLION ISLAND

THE ORCHANIC - VERMILLION ISLAND

CD Kulturkatze 15.05.2015
  5 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/orchanicband


Was kommt heraus, wenn eine Band aus Leipzig sich in die Plattensammlung der Väter reinhört, selber gerne Incubus, Audioslave oder Queen hört und dann in das Studio von Kurt Ebelhäuser (Blackmail) fährt um eine Platte aufzunehmen?
THE ORCHANIC nennt sich die Gruppe die das getan hat.
Herausgekommen ist eine ordentliche und zum Stil der Band sehr passend produzierte Platte. Der Sound hat genug Druck um sich nicht im Indierock zu verlieren, hat aber gleichzeitig genug Freiraum um die Ideen der Band umzusetzen.
Die vier Männer von THE ORCHANIC die auf die 30 zu gehen, haben sich hiermit wahrscheinlich einen kleinen Traum verwirklicht.
In einem guten Studio mit jemandem zu sein, der sich auskennt und ordentlich produzieren kann.
Beim Hören fällt jedoch schnell auf, dass trotz der guten Produktion wenig hängen bleibt. Es ist ein Album was gut durchläuft, durchaus auch mal einen aufhören lässt, aber es ist kein Album, was so prägnant ist, dass man es seinen Freunden weiterempfehlen möchte. Dazu fehlt hier einfach das gewisse Etwas.
Es ist ein gutes Album wenn man eine ordentliche Hintergrundbeschallung möchte, im Cafe in Prenzlauer Berg z.B., wo neben der Familie die wenigen noch nicht weg gentrifizierten alternativen Menschen ihre Bionade oder ihr Bio-Bier trinken.
“Vermillion Island“ ist durchaus nett, aber nicht mehr. Jedoch kann diese Band, wenn sie sich mehr trauen würde bei ihrem nächsten Album mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Geschrieben von Frank am 15.11.2015, 11:53 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

JNSN - SOUNDTRACK FÜR NICHTS

Nico Jansen, erst seit 2018 bei MASSENDEFEKT und schon hat der Sänger der Band aus Meerbusch bei Düsseldorf Langeweile, zu viel Zeit oder so viel kreativen Output, dass er den Weg einer Solo-EP...

Weiterlesen

DIE BOCKWURSCHTBUDE - Sippenhaft

DIE BOCKWURSCHTBUDE hat ein neues Album raus gebracht. Die gibt es noch? Ja, die gibt es noch. Genau den gleichen Gedanken hatte ich auch. Die Band hat sich in Frankfurt an der Oder im Jahre...

Weiterlesen

FIDDLER´S GREEN - SEVEN HOLY NIGHTS

Letztes Jahr haben BROILERS mit “Santa Claus“ ( die Review bei ramtatta.de ist hier nach zu lesen: https://www.ramtatta.de/s/reviews/f/details/id/9033/ ) ein Weihnachtsalbum veröffentlicht...

Weiterlesen

Lord Bishop Rocks - Tear Down The Empire

Geiler Typ, wie konnte der so lange unter meinem Radar fliegen? Über 30 Jahre rockt LORD BISHOP schon, war unterwegs mit Superstars der harten Stromgitarren und ist auch äußerlich ein...

Weiterlesen

STRUNG OUT - DEAD REBELLION

1989, was ist in diesem Jahr passiert? Die Mauer ist gefallen George Bush wird 41. Präsident der USA Bundespräsident Richard v. Weizsäcker begnadigt die RAF-Angehörige Angelika Speidel ...

Weiterlesen

HAMMERHEAD - NACHDENKEN ÜBER DEUTSCHLAND

Zieht euch warm an! Nein, das ist kein Scherz, denn es ist noch nicht April. Es ist wirklich wahr, nach 26 Jahr. Ein neues Album von HAMMERHEAD! Wer hätte das gedacht? Nach 26 Jahren ein...

Weiterlesen