Design wechseln

Start » Reviews » DxBxSx - wer will denn das (LP inkl. Downloadcode, MP3-Download, Stream, MC, CD)

DxBxSx - wer will denn das (LP inkl. Downloadcode, MP3-Download, Stream, MC, CD)

DxBxSx - wer will denn das (LP inkl. Downloadcode, MP3-Download, Stream, MC, CD)

CD Bakraufartita Records (Frisch, Reiling & Wirtz GbR, Boppstr. 3, 10967 Berlin), Finetunes 28.04.2017
  7 / 10

Weitere Informationen:
http://www.dxbxsx.de
https://www.facebook.com/dxbxsx/
http://www.parocktikum.de/wiki/index.php/DxBxSx
https://www.youtube.com/watch?v=oNZJtcbBKIE
http://www.bfr-records.de


Sorry, aber ich werde einfach nicht warm mit „Denkt Bitte Selbst“ oder „Drive By Shooting“, „Die Berliner Strolche“, „Drei Bier Später“ oder oder oder einfach kurz „DxBxSx“. Dabei müßte ich den Sound doch eigentlich lieben !
Mich erinnern DxBxSx total an die genialen STRASSENJUNGS mit Ihren Krautrock. Dazu noch ´ne Prise Polit-, Garagen-, Stoner- und Schweinerock und fertig sind DxBxSx.
Eigentlich ist alles dabei, um sehr gut bei mir anzukommen, aber irgendwie springt der Funke nicht über und das trotz zigfachen hörens des Albums innerhalb der letzten 10 Wochen...
Das vierte Album der drei Berliner "Wer will denn das" ist gut, keine Frage.... Sie wissen wie der Hase läuft, immerhin gibt es die Band schon seit fast 20 Jahren in leicht unterschiedlichen Formationen und Namen, aber trotzdem drehen sich die zwölf 3-Minuten-Songs nicht in mein Trommelfell zu einer Dauerscheife ein was mich wirklicher verwundert....
Klingt komisch, ist aber so....
Für Fans von den STRASSENJUNGS, SMOKE BLOW, STOOGES, JOHN COFFEY aber auch der SCHERBEN um RIO REISER ist DxBxSx eigentlich genau das richtige ! Zieht Euch das Video bzw. die knapp 40 Minuten von "Wer will denn das" rein und sendet mir anschließend ein Feedback, ob es Euch ähnlich wie mir ergeht...
Ein Bonuspunkt gibt es noch für die Veröffentlichung das Albums auf Vinyl, Daumen nach oben.

Geschrieben von Karsten Conform am 17.07.2017, 14:20 Uhr


Teilen:                    

Bilder

images/114x72/3.jpg
  1. DxBxSx - Livefoto (Peter F. Kupfer)

 

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

JNSN - SOUNDTRACK FÜR NICHTS

Nico Jansen, erst seit 2018 bei MASSENDEFEKT und schon hat der Sänger der Band aus Meerbusch bei Düsseldorf Langeweile, zu viel Zeit oder so viel kreativen Output, dass er den Weg einer Solo-EP...

Weiterlesen

FAREWELL SIGNS - dead body language

Es ist immer wieder erstaunlich, dass aus Bayern so geile Musik kommt, bei so schwierigen Voraussetzungen (CSU, Freie Wähler, Katholisch, Konservativ...) !!! Allerdings veranstaltet auch Pumuckl...

Weiterlesen

TEAM TYSON - SOLL DAS JETZT ALLES SEIN?

TEAM TYSON, war die Vorgängerband TYSON, die ich vor vielen Jahren kurz vor Silvester im Wild at Heart in Berlin gesehen habe? Oder ist das eine andere Band, die einfach auch eine Liebe oder der...

Weiterlesen

THE DROWNS / THE LAST GANG - THE DROWNS / THE LAST GANG

Mit dem Vinyl-Boom kommt auch immer wieder das auf, was seit vielen Jahren eine große Rarität war. 7“Split-Singles. Zwei Bands, maximal zwei Songs pro Band und ein schönes Artwork, fertig ist...

Weiterlesen

ASYNCHRON - ES WIRD IN ORDNUNG SEIN

Unter asynchroner Kommunikation versteht man in der Informatik und Netzwerktechnik einen Modus der Kommunikation, bei dem das Senden und Empfangen von Daten zeitlich versetzt und ohne Blockieren...

Weiterlesen

BLACK MAGIC SIX - Black Cloud Descending

BLACK MAGIC SIX (BM6) sind zwei Finnen, die schon einige Alben herausgebracht haben. Allerdings waren sie da nie alleine zu hören, sondern hatten immer Freunde und Mitmusiker dabei, die sich...

Weiterlesen