Design wechseln

Start » Reviews » ASHPIPE - GIOSTRE E BARACCONI

ASHPIPE - GIOSTRE E BARACCONI

ASHPIPE - GIOSTRE E BARACCONI

CD KOB RECORDS 27.10.2023
  9 / 10

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/ashpipepunk/


ASHPIPE aus Italien haben ein neues Album raus gebracht.

Es ist das erste Album der Band nach acht Jahren!

Zwischenzeitlich gab es zwar noch eine Veröffentlichung, allerdings war “13 years and still waiting for wave“ nur ein Best-Of Album. Das Best-Of kann ich jedem empfehlen der die Band noch nicht kennt und ASHPIPE kennenlernen möchte. Die Best-Of gibt einen guten Querschnitt über das Wirken und Schaffen der Band.

Mit “Giostre e Baracconi“ präsentiert ASHPIPE zehn Songs die alle in einem sehr zugänglichen Stil aus den Boxen kommen. Folk-Punk ist die Überschrift, jedoch gibt es auch jede Menge Ska-Punk-Einflüsse und das alles in einem geschmeidigen poppigen Gewand. Das mag an der Aufnahme liegen, aber ich finde, dass hier zugunsten der Melodie der Druck etwas raus genommen wurde. Das Schlagzeug klingt relativ sanft und schrille Töne von Gitarre, Mandoline oder Violine fehlen fast komplett. Es ist sehr angenehm zu hören und doch mitreißend.

Es könnte den Eindruck machen, als ob mit der Musik auch die Texte etwas sanfter geworden sind. Dies ist nicht der Fall. Ich bin ganz überrascht wie viel Emotionen und Kraft in den Texten liegt. Es ist ASHPIPE wichtig eine Botschaft zu vermitteln, die Menschen aufzurütteln, sie an ihre (gemeinsame) Kraft zu erinnern. Der Titel des Albums könnte auch heißen“ Zusammen können wir was erreichen“ oder Italienisch “Insieme possiamo ottenere qualcosa“. Der Titel “Giostre e Baracconi“ lautet frei übersetzt in die deutsche Sprache “Karussells und Turniere“. Klingt mehr nach Jahrmarkt. Ein Jahrmarkt der Möglichkeiten, der Freiheit.

Es gibt Texte in englisch, italienisch und Alt-Griechisch. Es wird sehr großen Wert darauf gelegt, in den Texten darzulegen, dass wir Menschen, wenn wir zusammen stehen etwas bewirken können. Sei es in Gewerkschaften, sei es etwas persönliches zu schaffen oder sich zu engagieren um diese Welt zu einem besseren Ort zu machen. Die Texte geben Kraft und machen Mut. Der Song “There is a power in a union“ könnte, ja muss der neue Song für die Emanzipation der Arbeiter sein. Auch wenn der Begriff des Arbeiters aus der Historie in erster Linie den Fabrik-Arbeiter meinte, so ist es doch schlichtweg egal was wir arbeiten. Wir arbeiten für einen (meist) niedrigen Lohn, werden ausgebeutet und geben unser halbes Leben, unsere besten Jahre denjenigen die sich an uns bereichern. Das tut der Staat mit seinen Beschäftigten genauso wie die privaten Unternehmen und natürlich auch die Start-Ups. Es ist egal, was wir tun, wenn wir zusammenstehen, dann können wir was bewirken. Die vielen Streiks beweisen es.

Lasst uns wieder zusammenstehen! Und dabei “Giostre e Baracconi“ hören.

Es ist der perfekte Soundtrack hierfür.


Geschrieben von Frank am 26.12.2023, 13:54 Uhr


Teilen:                    

Kommentieren



Weitere interessante Reviews

Kreator - Hate Über Alles

Als Laie in einem Musikgenre freue ich mich, wenn ich mich auf bekannte Marken verlassen kann, die für Qualität stehen. KREATOR hat diese Funktion für Pott-Thrash-Metal, und seit Jahren hat die...

Weiterlesen

LÜGEN - III. (Tape / Download / Stream)

Album Nr. 3 ist gerade raus, da ist es aus und vorbei mit der Band.... Schade, grade habe ich mein erstes Album der Dortmunder Band LÜGEN erhalten, da löst sich die Band nach 6 Jahren auf.......

Weiterlesen

THE CRIMSON GHOSTS - FOREVERMORE

CRIMSON GHOSTS haben ein neues Album veröffentlicht. Es ist ein Album welches in einem Digipack mit einem richtigen dicken Booklet daherkommt. So ein dickes Booklet gibt es mittlerweile selten...

Weiterlesen

GRADE 2 - GRADE 2

GRADE 2 sind schon ein Phänomen. Kaum aus dem Gröbsten raus, nahmen sich drei 14jährige Jungs von der Isle of Wight ein Herz und beschlossen Musik zu machen. Sie schrammelten so vor sich hin,...

Weiterlesen

UNIVERSUM 25 - universum 25 (CD, Vinyl Download und Stream)

Ich liebe ja Micha Rhein von IN EXTREMO . Mit seinen ausdrucksvollen Gesang, stellt er IN EXTREMO gegenüber allen anderen Mittelalter-Rockbands einfach heraus. Und nun hat Micha , das...

Weiterlesen

DER BUTTERWEGGE - ALLE DREHEN DURCH

DER BUTTERWEGGE bringt ein neues Album raus. Es ist ist mittlerweile sein 5. Album. Butter, wer? Der Kopf der Band, Carsten Butterwegge, scheint im Ruhrpott ein richtiger Tausendsassa zu...

Weiterlesen